Geschrieben am

Yellow Flat File CMS: Shariff Share Buttons installieren

yellow-cms-blog-im-frontend-umgesetzt-mit-yellow-flat-file-cms

Hallo lieber Leser! Hier geht es gleich mit einem CMS Thema zu Yellow Flat File CMS weiter. Es ist nämlich so, dass ich mich mit diesem OpenSource CMS im kleinen Yellow-Blog unter http://wpzweinull.ch/cms/yellow befasste.

Da fand ich auch schon neue Sachen heraus, die ich gerne verbloggen möchte. Speziell in diesem Post geht es um die Shariff Share Buttons und die Installation dieser Buttons beim Yellow CMS.

Yellow Flat File CMS: Shariff Share Buttons installieren weiterlesen

>> 35j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen.
——————————–
Kontakt:
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Mail: power_sash@gmx.net
——————————-
Portfolio:
Blog >> dieses hier
Forum >> Zum CMS-Forum
Wiki >> Zum Wiki
Confluence Server >> Hier klicken
Geschrieben am

Oxwall 1.8.4 Social Networking Tool erschienen – SEO-Update

oxwall18-frontend-social-networking-tool-schlechthin

Hallo lieber Leser! Bei Internetblogger.de bekommst du immer die Infos über meinerseits eingesetzte CMS, Foren, Wikis und Portale bzw. Projektmanagement-Tools wie JIRA, Confluence und Bitbucket von Atlassian.

Heute handelt es sich vom neuen Oxwall 1.8.4 SEO-Update und den Inhalt des neuen Updates entnehme bitte dem Blogpost im Oxwall-Entwickler-Blog hinter diesem Linkverweis.

Oxwall 1.8.4 Social Networking Tool erschienen – SEO-Update weiterlesen

>> 35j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen.
——————————–
Kontakt:
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Mail: power_sash@gmx.net
——————————-
Portfolio:
Blog >> dieses hier
Forum >> Zum CMS-Forum
Wiki >> Zum Wiki
Confluence Server >> Hier klicken
Geschrieben am

Blogparade: Messenger und Co – Unternehmenskommunikation mit Kunden

blogparade-messenger-unternehmenskommunikation-internetblogger-de

Hallo lieber Leser! Ich möchte dich auf eine interessante Social Media Blogparade aufmerksam machen. Diese Aktion wird leider schon zum Ende Juli 2016 ihr Ende nehmen.

Falls es noch geklärt werden kann, ob eine Verlängerung in Frage kommt, dann wird sie gerne verlängert. Das erfahren wir wahrscheinlich ab kommendem Montag.

Blogparade: Messenger und Co – Unternehmenskommunikation mit Kunden weiterlesen

>> 35j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen.
——————————–
Kontakt:
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Mail: power_sash@gmx.net
——————————-
Portfolio:
Blog >> dieses hier
Forum >> Zum CMS-Forum
Wiki >> Zum Wiki
Confluence Server >> Hier klicken
Geschrieben am

Oxwall 1.8.1 ist online – Updaten empfohlen

social-networking-mit-oxwall

Hallo liebe Leser! Ist euch die Social Networking Software namens Oxwall bekannt? Sie setze ich hinter dieser URL ein. Wie man diesem Blog-Beitrag im offiziellen Oxwall-Blog entnehmen kann, war es kürzlich noch eine Beta und nun ist die Finalversion erschienen.

Wie kann man von einer früheren Version upgraden

Nun, man muss einfach im Backend von Oxwall das Upgrade verwenden. Vorher sichert ihr mal die Datenbank und nachdem ihr das Upgrade im Backend getätigt habt, datet ihr auch alle anderen Plugins sowie Themes up.

Was ist neu bei Oxwall 1.8.1

Den Changelog findet ihr hier. Fakt ist es, dass es ein Wartungsupdate ist und man sollte es auch so annehmen und zeitnah seine Oxwall-Installation aktualisieren. Das tut auch keinem weh, denn die Updates sind meistens erforderlich, damit der Betrieb einwandfrei laufen kann. Ich habe meine junge Oxwall Installation schon aktualisiert und musste auch einige Themes und Plugins updaten.

Das klappte auch soweit und nun habe ich nochmals ein altes Theme aktiviert, weil das neue Standard Theme Simlicity ist mir irgendwie viel zu clean und sieht nach nichts aus. Ist nur meine Meinung und einer von euch mag damit vielleicht gerne arbeiten. Ich wollte ein bisschen mehr Farbe im Design haben und mit meinem aktuellen Theme sind schon ein paar Farbakzente gesetzt worden, auch wenn nicht so bunt.

Oxwall ist eine gute Social Networking Software und mitunter die eine Software, die man für das eigene Social Network auch gerne einsetzen kann. Ich habe mich auch schon auf dem Markt der Social Networking Software umgesehen und als OpenSource gibt es da nicht so viele, die man gut nutzen kann. Daher war Oxwall aus einer Überlegung heraus meine erste Wahl. In meinem Netzwerk habe ich das Blog, ein Forum, Artikel und eben auch den Newsstream. Ich lasse keine Anmeldungen mehr zu, weil es eh nichts gebracht hat.

Gegen die Boliden wie Twitter, Facebook und Co. kann man mit keinem privaten Network ankämpfen und muss sich geschlagen geben. Mir ist es auch egal, ich habe Spass am Netzwerk, indem ich mal etwas berichten kann und gut ist. Ich zeige euch hier nochmals das Frontend mit dem aktuell eingesetzten Oxwall Theme.

oxwall-social-network-frontend

So schlicht schaut es bei mir aus und das gefällt mir fürs Erste 🙂 Die Bildchen im Header sind vom Theme aus eingebunden und diese stören ja auch niemanden. So kann ich im Oxwall Netzwerk bloggen, im Forum, Links, Updates und Bilder im Newsstream posten. Ich wollte heute dort noch etwas machen, aber vorerst noch hier genug bloggen und dann sehen wir auch schon weiter.

Bei Oxwall werde ich dauerhaft bleiben, denn diese Social Networking Software wird stets weiterentwickelt und ich fand einfach nichts besseres auf dem Markt der OpenSource Software. Man kann zwar noch auf http://sourceforge.net stöbern, denke aber, dass da mitunter zahlreich enthaltene Software einfach nur irgendwelche Social Tools sind, die niemand kennt und kaum einer nutzt. Oxwall ist schon etwas bekannt, wie ich das nun inzwischen weiss und es gibt noch das Support-Forum und das Oxwall Blog offiziellerseits.

Alles in allem kann man mit Oxwall nicht schlecht arbeiten. Vielleicht bringt ein Entwickler eines Tages eine bessere Software heraus und ich werde ganz bestimmt darüber erfahren, da ich Google regelmässig nach neuer OpenSource Software durchstöbere.

Also das war es auch schon mit dem Oxwall Upgrade und ihr könnt es euch gerne genauer ansehen. Man braucht immens viele Freunde im Social Networking, damit so ein eigenes Projekt läuft und ich habe schon solche Foren wie hier und hier. Mehr brauche ich erstmals nicht, wo man sich anmelden kann. Zudem noch das Fitness-Forum auf Yaf-forum.de.

by Alexander Liebrecht

Bildquellen by mir und by Mihai Simonia via Shutterstock.com

>> 35j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen.
——————————–
Kontakt:
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Mail: power_sash@gmx.net
——————————-
Portfolio:
Blog >> dieses hier
Forum >> Zum CMS-Forum
Wiki >> Zum Wiki
Confluence Server >> Hier klicken
Geschrieben am

Auswertung der Facebook-Blogparade

socialmedia-facebook-blogparaden-auswertung-internetblogger-de

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Könnt ihr euch an meine Facebook-Blogparade entsinnen, die im Herbst anfing und bis Ende Dezember 2015 ging? Nun folgt eine kurze Auswertung.

Ich habe mir alle eure Beiträge, die mitgemacht haben, durchgelesen und fand viel Interessantes und auch einiges Neues für mich, was Social Media anbelangt. Es haben 8 BloggerInnen mitgemacht, zumindest habe ich 8 teilgenommene Blogs gezählt und ich finde, dass ist OK. Meckern werde ich deswegen nicht und das kann man so gelten lassen.

Seit meiner Messung mit dem Plugin Post Views wurde der Blogparaden-Beitrag ganze 2638 Mal angesehen. Es gab einige Shares und Links in Social Media und über 100 Blogkommentare. Da der Beitrag die ganze Zeit auf der Startseite angepinnt war, konnte ich wenigstens diese Zahlen verbuchen, ansonsten würde es schon längst im Blogarchiv verschwunden sein.

Bei Facebook ist es so, dass manche es nutzen und den Sinn darin für sich sehen, andere wiederum sind gegen Facebook oder sehen es gar kritisch. Allen kann man nicht Recht machen und ich finde so als Fazit, jeder Blogger oder die Bloggerin müssen es für sich selbst wissen, ob sie denn einen Facebook-Account haben wollen oder nicht. Ich für meinen Teil bin weiterhin gerne in Facebook und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern.

Infografik: Nutzer-Status unbekannt | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Und nun möchte ich einige Textpassagen aus den teilgenommenen Blogs verlinken.

Auf Sabienes.de

Like: Ich kann relativ unkompliziert Kontakte knüpfen und Kontakte zu „echten“ Freunden und Bekannten halten und zudem Informationen zu verschiedenen Themen bekommen.
Dislike: Es gibt viel Schrott, viel Meinungsmache, viel Werbung und in den letzten Monaten viel Rassismus

Auf Safferthal.de/portal

Ich habe nur noch G+. Pinterest hatte ich früher mal. Aber ich glaube für meine Ware ist das ziemlich uninteressant. Privat interessiert mich Social Networks gar nicht und daher habe ich weniger Erfahrungen damit.

Auf Webmaster-seo.de

6. Bringt Facebook Traffic auf eure Webseiten, Blogs, Shops oder Wiki-Projekte?
Nein, deshalb habe ich auch meine Facebook-Seite gelöscht und konzentriere mich auf meinen Twitter-Account. Man kann einfach nicht überall sein und muss sich konzentrieren – abhängig vom Thema eben und wo deine Zielgruppe ist.

Auf Tipptrick.com

Bis auf Instagram nutze ich alle der genannten sozialen Netzwerke. Google+ und LinkedIn sind meine Lieblingsnetzwerke. Jedes Netzwerk hat seine Besonderheiten und wird von mir unterschiedlich genutzt.

XING und LinkedIn verwende ich, um mich über interessante Themen zu informieren, auf LinkedIn diskutiere ich gerne. Meine Blogartikel werden über Google+, Twitter und Facebook geteilt. Bilder stelle ich auf flickr und Pinterest ein.

Auf Blog-about-tech.de

Es mag vielleicht am Themengebiet liegen, aber ich finde auf Facebook so gut wie keine thematisch passenden deutschsprachigen Gruppen. Ich nutze momentan nur einige „Blogger Gruppen“ zum Verteilen von Content, da es mir zu mühselig ist, für mich passende Gruppen zu suchen. Hier könnte Facebook  wohl noch etwas nachbessern bei den Möglichkeiten zur Suche. Schön an den Gruppen ist, dass es einfach, aufgrund der hohen Anzahl von Mitgliedern, oft zur Kommunikation kommt und kein Monolog entsteht.

Auf Tapetenprinz.de

Facebook Gruppen sind Bücher mit 7 Siegeln, je nachdem, ob man sie privat oder geschäftlich nutzt. Facebook selber dreht einem schnell einen Strick, wenn man sie allzu gerne nutzt, statt auf bezahlte Anzeigen zurück zu greifen. Facebook-Gruppen können aber auch ein toller Austausch sein, wenn man in (s)einer Gruppe „angekommen“ ist.

Auf Sandra-staub.de

Ich bin privat seit 2007 auf Facebook. Mein Couchsurfing-Host hatte mich damals eingeladen. Anfangs schrieb ich nur auf Englisch, weil ich nur englischsprachige Freunde dort hatte. Dann hat sich das langsam verändert. Nach 3 Jahren hab ich dann fast ausschließlich auf Deutsch geschrieben und immer mehr geschäftlich mit der Plattform gearbeitet. 

Mein privates Profil ist www.facebook.com/spot23net
Die Seite meines Projektes ist www.facebook.com/fuer.frauen.buch
Die Seite meiner Agentur ist www.facebook.com/SandraStaub.de 

Auf PR-stunt.de

Man wird von mir keine Facebook-Lobeshymne erwarten können. Weder jetzt noch irgendwann. Betrachte ich doch die Mutter aller Social Networks in erster Linie als notwendiges Übel. Geschäftliche Kontakte pflege ich andernorts – live, eng und vertrauensvoll. Über Freundschaften müssen wir gar nicht erst reden. Meine Beziehungen zu Freunden trage ich im Herzen und nicht in der Öffentlichkeit aus.

Das waren meine Teilnahmen, die ich gefunden habe und es ist interessant zu sehen, wie unterschiedlich man die Thematik Facebook behandelt. Ich denke, dass dieses Social Network weiterhin genutzt wird und beinah jeder Webuser ist dort und tauscht sich aus.

Aber man muss als Blogger auch die Zeit gut einteilen und ich versuche, mich nicht allzu viel mit SocialMedia zu befassen, eben so viel wie es notwendig ist und nicht mehr. Google Plus ist weiterhin mein Lieblingsnetzwerk und da ich dort noch das Blogger-Netzwerk habe, nutze ich es auch mehr als Facebook. Wie dem auch aus, es muss mehr gebloggt werden als alles andere und mir ist lieber all der Austausch über Blogkommentare, denn diese bleiben in einem Blog für immer.

Ganz gleich, wie die Meinungen zu Facebook ausfallen, wird jeder Blogger seinen Platz in den SocialMedia Welten finden. Das Bloggen ist für viele wichtiger als Social Networking und ob es weiter bleibt, wird man in naher Zukunft sehen können!

Und zu allerletzt möchte ich nochmals allen Teilnehmern dieser Blogparade von Herzen danken. Vielen Dank für euren Support und das Mitmachen. Eine neue Blogparade schwebt mir derzeit nicht vor und ich muss mich noch umsehen, was als Thema kommen könnte.

by Alexander Liebrecht

Bildquelly by hidesy via Shutterstock.com

>> 35j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen.
——————————–
Kontakt:
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Mail: power_sash@gmx.net
——————————-
Portfolio:
Blog >> dieses hier
Forum >> Zum CMS-Forum
Wiki >> Zum Wiki
Confluence Server >> Hier klicken