Drupal Sicherheitsupdates: v7.60 und 8.6.2

drupal-8-6-2-sicherheitsupdate-internetblogger-de

Hallo geehrter Blogleser und Drupal 7/8-Admin! Neue Drupal CMS Updates sind erschienen und jeder Drupal-Admin ist ab sofort dazu angehalten, diese Updates zeitnah zu installieren.

Warum zeitnah!? Weil es sich von der Sicherheit dieser Blog-App handelt und bei solchen Updates solltest du nie zögern. Du verbesserst die Sicherheit deiner Server-Umgebung, ob in Shared Hosting oder auf einem dedizierten Rootserver. Für beides gilt so etwas.

Ich habe beide Updates bereits installiert, was mit Erfolg ausging und zwar einmal unter https://drupal7.cms-blogger.eu und einmal im D8-Blog unter https://drupal8blogger.de.

Drupal-Updates sind von einer angenehmen Sorte und lassen sich im Handumdrehen installieren. Du brauchst dabei lediglich die neuen Dateien über die alten Files im FTP-Account hochzuladen. Dabei würde ich noch die Dateien wie .htaccess und install.php links liegen lassen, denn du willst nichts installieren und an der .htaccess-Datei nimmt man oft eigene Änderungen vor, sodass sie nicht mehr überschrieben werden sollte.

Wenn das klar ist, steht den Updates nichts mehr im Wege und du kannst damit loslegen.

Update auf Drupal 7.60

Es ist wieder der Sicherheit geschuldet und unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/7.60 kannst du etwas dazu nachlesen. Das Update ist bereits stabil und kann ohne Probleme installiert werden. Zwecks etwas mehr Sicherheit deines D7-Blogs kann ich dir für die Login-Maske und Register-Maske das ReCaptcha ans Herz legen. Das ist auch eine passable Umsetzung, die auf die Schnelle klappen wird. Dadurch kann man zumindest die Spam Bots davor abhalten, mit BruteForce-Attacken beizugehen.

Ich habe heute in beiden D7/8-Blogs ReCaptcha ermöglicht und habe nun mehr Ruhe, wenn sich die Spam-Bots an den Logins versuchen.

Falls du gerne mit der Konsole arbeitest, kannst du diese SSH-Befehle zum Aktualisieren verwenden.

cd /deindrupalverzeichnis

Mit “cd” wechselst du immer in ein Verzeichnis via SSH. Danach kannst du vor dem Update die Dateien des Download-Pakets zum ZIP-Archiv packen, lädst das Archiv zum Root deiner Drupal-Installation hoch und entpackst das Ganze dann mit dem unteren Befehl.

unzip meinarchiv.zip

Löschen geht so.

rm -rf meinarchiv.zip

Diese Befehle gelten für beide Drupal-Versionen und deiner Handlungsfantasie dabei sind keinerlei Grenzen gesetzt, soweit es dafür SSH-Befehle gibt.

Ich agiere generell mit SSH/Kommandozeile, wenn ich CMS-Updates erledigen muss. So kann ich auch mit Composer-Update arbeiten und das ist der beste Weg an die letzte CMS-Version.

Update auf Drupal 8.6.2

Hierbei wird es vermutlich bei dir auch so sein, dass defuse/php-encryption per Composer installiert werden muss, denn andernfalls kann das Datenbank-Update nicht gemacht werden. Das zu installieren, geht in SSH mit diesem Befehl.

php composer.phar require defuse/php-encryption

So werden alle dafür zuständigen Abhängigkeiten heruntergeladen und mit Composer installiert. Danach können Datenbank-Updates in Drupal 8 gemacht werden.

Im Drupal 8 Blog bei mir ermöglichte ich heute ebenfalls den ReCaptcha-Schutz beim Login, weil es etwas sicherer ist. Es geht schon noch mit TFA/Two Factor Authentifizierung, aber paar Maile sperrte ich mich dadurch bereits aus, weil es nicht funktionierte. Daher habe ich es sein lassen und nutze ab sofort ReCaptcha.

Auf Github im offiziellen Drupal-Repository kannst du die Entwicklung etwas verfolgen und schaue dort ab und an mal rein. Bei Updates muss man eben handeln und wenn es um die Sicherheit geht, lieber etwas zeitnaher als zu warten.

So viel zu den beiden Drupal-Updates, die am 17. Oktober 2018 nach draussen befördert wurden. Hast du SSH-Probleme bei diesen Updates, wende dich in den Kommentaren gerne an mich. Ich denke, dass ich dir etwas helfen kann.

Ansonsten weiterhin Freude mit dem coolen OpenSource CMS namens Drupal.

Weiterführende Links

  • https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.6.2 >> Drupal 8.6.2 Update und seine Details

by Alexander Liebrecht

 

Upgrade auf Drupal 8.6.0 RC1 mit Erfolg gelungen

drupal-8-6-0-rc1-update-verbesserungen-fehlerbehebungen-internetblogger-de

Hallo lieber Blogleser! Es ist Zeit für neue CMS-Updates, denn  die Drupal Developer brachten eine neue Drupal 8 Version v8.6.0 RC1 heraus. Nun kann man theoretisch ein Upgrade anstellen.

Das Update war mir gelungen, obwohl es nicht für den produktiven Einsatz zu empfehlen ist. Ich machte es dennoch, denn ich wollte es mit meinem CMS-Wissen wissen, ob da was funktioniert.

Das Update wird beschrieben unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.6.0-rc1 , wo du alle Änderungen dieser Version gut nachvollziehen kannst. Es sind Änderungen an den experimentellen Modulen und den internen APIs dabei gewesen, sodass es neue Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen nach sich gezogen hatte. In jedem Falle sind es alles Vorbereitungen für das Finale-Release der kommenden Version 8.6.0, die schon bald die virtuelle Welt erreichen wird.

Was musst du für das Update machen?

Lade alle neuen Dateien zum FTP-Account hoch und gehe im Drupal 8 Backend zum Statusbericht. Dir wird dort angezeigt, ob sonst noch welche Updates verfügbar sind. Updates der Übersetzungen werden demnach vorhanden sein, sodass man diese bequem über das D8-Backend erledigen kann.

Die Drupal 8 Datenbank kann beim Browser-Update etwas herumzicken, denn vermutlich hast du es so wie ich beim Update. defuse/php-encryption Library muss aktualisiert oder gar noch erst installiert werden. Wenn du es derart hast, nutze SSH und Composer, um diese Library zu installieren. Der dafür entsprechende SSH-Befehl lautet so. Vorher datest du den Composer up mit diesem SSH-Befehl.

php composer.phar self-update

Danach folgt der SSH-Befehl.

php composer.phar require defuse/php-encryption

Wenn du das gemacht hast, kannst du das Browser-Datenbank-Update auch schon vornehmen.

Composer macht keine Zicken und falls etwas nicht geht server-seitig, wird es dir in der Kommandozeile auch angezeigt. Bei mir unter PHP 7.2.9 in Shared Hosting hat alles super geklappt und auf dediziertem Rootserver würde es genau so funktionsfähig sein.

Da freue ich mich schon auf die kommende Drupal 8 Version, denn ich vermute dabei zahlreiche neue Funktionen, weitere Verbesserungen und noch mehr Bugfixes, die man von den Drupal-Entwicklern immer erwarten kann. Warten wir ab oder…

Wenn es soweit ist, berichte ich dann hier oder im eigenen Drupal 8 Blog unter https://drupal8blogger.de.

Dir wünsche ich erfolgreiches Update und bei SSH-Fragen kommentiere hier drunter einfach. Da weiss ich bestimmt einen Rat für.

by Alexander Liebrecht

 

Drupal 8 CMS auf Version 8.4.1 aktualisieren – wie geht das + Youtube-Video

drupal-8-4-1-update-erschienen-mit-fehlerbehebungen

Hallo lieber CMS/Blogleser! An der OpenSource CMS Front hat sich wieder etwas getan und Drupal 8 CMS in der Version 8.4.1 war erschienen. Darum wird es in diesem Blogpost gehen und ich zeige dir ebenfalls mein Update in einem Youtube-Video.

 

Über das Drupal 8.4.1 Update kannst du im englischen Post unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.4.1 etwas nachlesen. Im Grossen und Ganzen flossen in die Version 8.4.1 zahlreiche Fehlerbehebungen mit ein, sodass das zeitnahe Updaten sich in jedem Falle lohnen wird.

Eigenes D8-Update unter https://wpshopde.de verlief heute reibungslos, daher kann ich es dir auch empfehlen.

Wie machst du das Drupal 8 Update auf Version 8.4.1?

Du lädst dir die letzte D8-Version von dein Seiten unter https://drupal.org herunter, entpackst es lokal und packst den Inhalt des Download-Ordners zum ZIP-Archiv namens d8.zip. Lasse bitte die Datei .htaccess links liegen, denn sie hast du bereits im Rootverzeichnis deiner Drupal 8 Installation.

Mache ein Backup der MySQL-Datenbank, weil du oft mit Datenbank-Änderungen bei solchen Updates zu tun hast. Danach das d8.zip ins Rootverzeichnis per FTP/SFTP und Tool Bitvise hochladen. Anschliessend loggst du dich in der Kommandozeile ein und entpackst mit dem Befehl “unzip” dermassen.

unzip d8.zip

Hinterher löschst du das Archiv wieder so.

rm -rf d8.zip

Dann kannst du dich im Backend deines D8-Blogs einloggen und navigierst zum Statusbericht. Es gilt dabei in Erfahrung zu bringen, ob es neue Updates der Sprachdateien, des Kerns, der Module und Themes gibt.

Demnach alles auf den neusten Stand bringen und das Update der Datenbank erfolgt direkt im Browser unter /update.php. Dieses Mal war es bei mir so, dass die Datenbank nicht aktualisiert werden musste, sodass ich wieder zu den Verwaltungsseiten gehen konnte.

Das ist im Grossen und Ganzen die Upgrade-Prozedur und darunter ist alles auf einem Youtube-Video festgehalten. Meine CMS-Anleitungen oder Linux-Tutorials möchte ich ab nun in Begleitung von kurzen oder längeren Youtube-Videos produzieren. Das zeigt dir meine CMS-Arbeit auf dem Bildschirm und eventuell wirst du sogar einen Gefallen an der Kommandozeile finden. Das ist mein Ziel, dir diese Kenntnisse durch Video und Blogpost zu vermitteln.

Youtube-Video zum Drupal 8.4.1 Update

Das ist dann das Video. Es ist nicht perfekt, ich weiss das, aber ich bin noch ein Youtube-Beginner, sodass es einiges noch zu verbessern gilt.

Ich hoffe, dass ich dir nun etwas unter die Arme greifen konnte, wenn es heisst, ein Drupal 8 Update ansteht.

Bei Fragen zum Video oder dieser Update-Anleitung nutzt du einfach die Kommentare darunter.

Ich freue mich über jedes Feedback, welches mich besser werden lässt. Daher bitte nur sinnvoll 😉

by Alexander Liebrecht

Drupal 8.3.7 als Wartungs-Sicherheitsupdate erschienen

drupal-8-3-7-wartung-sicherheit-update-internetblogger-de

Hallo lieber Leser! An der Drupal-Front gibt es mal wieder ein Wartungs-Sicherheitsupdate auf die neue Version 8.3.7. Drupal ist genau so wie WordPress, sodass es immer wieder zu den Funden von Sicherheitslecks kommt.

Diese werden aber recht schnell geschlossen und dieses Mal konnte ich zeitig reagieren und mein Update unter https://wpshopde.de einspielen. Das Update eines Drupal 8 CMS ist nicht kompliziert und da ich so etwas schnellstens erledigt haben möchte, bediene ich mich der Kommandozeile und SSH.

Bei dem neuen Update sind ansonsten keinerlei weitere Änderungen enthalten. Das Update wird dringend empfohlen, denn andernfalls öffnest du den Angreifern noch mehr Türen.

Wie kannst du auf Drupal 8.3.7 updaten?

Lade dir die letzte Version von https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.3.7 herunter, entpacke es lokal und packe den Inhalt des Ordners ausser der .htaccess-Datei zum ZIP-Archiv namens 837.zip.

Das lädst du ins Rootverzeichnis deiner D8-Installation hoch und entpackst in der Konsole vom Rootverzeichnis aus mit diesem SSH-Befehl.

unzip 837.zip

Danach löschst du es wieder so.

rm -rf 837.zip

Als Nächstes kannst du dich im Drupal 8 Blog einloggen, gehst zum Statusbericht und schaust dir dort alles an. Falls Aktualisierungen vorhanden sind, diese bitte erledigen. Auch kannst du Updates bei den Übersetzungen anstossen. Diese waren heute verfügbar und vier neue Übersetzungen konnten hinzugefügt werden. Alte Übersetzungen wurden aktualisiert, sodass alles seinen Gang gehen kann.

Da es nur ein Wartungsrelease war, sollte deine Drupal 8 Installation danach gut funktionieren.

Das wäre das ganze Update und ich kann dir nur viel Erfolg dabei wünschen. Bei Fragen zu SSH oder dem Update kannst du darunter kommentieren.

by Alexander Liebrecht

 

Sicherheitsupdate Drupal 8.3.1 ist erschienen – Updaten sehr empfohlen

drupal830-im-frontend-internetblogger-de

Hallo lieber Leser! Um das Drupal OpenSource CMS wird sich rege gekümmert und Updates erscheinen regelmässig wie auch heute frisch dazu gekommen. Es kamen die neue Versionen wie 8.2.8 und 8.3.1 heraus. Ich habe die Version 8.3.1 eben installiert und auch wenn es schon so ziemlich spät auf der Uhr ist. Mir war es danach und Sicherheitsupdates möchte ich dann zeitnah installieren und dich darüber in Kenntnis setzen.

Drupal-Sicherheit wird bei den Entwicklern gross geschrieben

Das wird wohl so stimmen, denn Sicherheitsupdates erscheinen beinah monatlich, sodass diese auch schnell installiert werden können und sollen. Dieses Update verursachte kein Datenbank-Update und auch im Frontend von Drupal 8 scheint alles demnach in Ordnung zu sein.

Eventuell ist es dir schon aufgefallen, dass die Statusbericht-Seite in Drupal 8.3.x anders ausschaut. Das ist so und das sieht etwas schicker und modernisierter aus.

Wie spielst du Drupal 8.3.1 ein?

Dazu gehst du unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases und lädst dir die letzte Version herunter. Date gleich auf Drupal 8.3.1 up. Dann nimmst du den Inhalt des Archivs und packst es zum ZIP-Archiv namens 831.zip. Das wird dann ins Rootverzeichnis deiner Installation zum Server hochgeladen und so in der Kommandozeile entpackt.

unzip 831.zip

Hinterher löschst du das Archiv dermassen.

rm -rf 831.zip

Ach ja, beim Packen lassen mal die Datei .htaccess links liegen, denn womöglich hattest du sie vorher geändert gehabt. So sollte sie nicht überschrieben werden.

Danach gehst du ins Backend deines Drupal 8 Blogs und schaust dir die verfügbaren Aktualisierungen sowie den Statusbericht selbst an. Die neue Drupal-Version wird angezeigt und schaue nochmals nach der Sicherheit im Statusbericht. Ist alles soweit im grünen Bereich, darfst den Statusbericht schnell verlassen und das Thema verbloggen oder nochmals das Frontend begutachten, ob alles im Lot ist.

Das ist die Vorgehensweise, die ich immer praktiziere, was sich bisher bewährte.

Eigentlich wäre das das ganze Update und du kannst machen, was du dann machen musst. Deine Leser erwarten von dir vielleicht eine kurze Update-Bekanntmachung, da unter denen jemand sein könnte, der auch Drupal 8 laufen lässt. Hier auf Internetblogger.de ist es selbstverständlich, dass so etwas verbloggt wird, auch wenn mitten in der Nacht 😉

Ich wünsche dir weiterhin viel Spass mit dem Drupal 8 CMS.

Über deine Drupal 8 Erfahrungen, freue ich mich hier in den Kommentaren zu lesen. Oder du hattest Update-Probleme, dann kannst du es hier gerne zu Kommentaren bringen.

by Alexander Liebrecht

Drupal 8.3.0 Finalversion erschienen mit neuen Funktionen und Bugfixes

drupal-8.1.8-im-frontend-blog-startseite

Hallo lieber Leser! Heute habe ich eine erfreuliche News für alle, die mit dem Drupal 8 CMS arbeiten. Es ist nämlich die stabile Finalversion 8.3.0 erschienen, was du unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.3.0 entnehmen kannst. Es gab etliche Verbesserungen und Fehlerbehebungen und zwar am laufenden Band. Neue Funktionen kamen hinzu und zahlreiche Bugfixes gesellten sich dazu.

Ich habe meine Drupal 8 Installation unter https://wpshopde.de erfolgreich updaten können, was meistens Routine ist bei diesem OpenSource CMS. Die Drupal-Version 8.2.7 fand ich nicht gut, denn dieses zeigte mir nach dem Update kein CSS im Frontend an. Aber zu der Zeit gab es schon 8.3.0 RC2 und damit ging es dann wieder gut.

Ja, wenn du mich fragst, so surfe ich oft genug auf der offiziellen Drupal.org Seite, um neue Updates mitzubekommen und dann wird alles installiert. Für Entwickler, welcher ich nicht bin, gab es etliches Nützliches bei dieser neuen D8-Version. Entwickler sehen ein CMS eben etwas anders, weil sie auch viel mit PHP, JS und CSS arbeiten. Ich nutze nur das, was mir vorliegt und versuche, aus einem Projekt das Beste zu machen.

Neues in Drupal 8.3.0

Die Statusbericht-Seite wurde designtechnisch aufgemöbelt und schaut nun etwas anders aus. Das war schon beim zweiten Release Candidate der Fall. Bilder sollten sich jetzt im Schnellbearbeitungsmodus per Drag und Drop einfügen lassen. Du musst auch wissen, dass ich es nicht geschafft habe, alle Neuerungen zu checken, denn da musst du wirklich jede Drupal-Ecke abgrasen und testen.

Der Ckeditor wurde auf die Version 4.6 mit dem neuen Skin gebracht. Sieht irgendwie aus wie vorher, was mir nicht auffällt. Ich habe diesen CK-Editor eh bemängelt, weil es kein “Advanced”-Editor ist und nur das Nötigste an Formatierungen bittet. Zumindest hast du in Drupal 8 im Ckeditor die Browser-Rechtschreibprüfung, ohne die es sich nicht lohnt zu bloggen. Falls du auch sehr viele PC-Stunden hinter dir hast, brauchst du solche Browser-Korrektur, denn Fehler schleichen sich doch gerne ein.

Verbesserungen an der administrativen Front

drupal830-neue-funtkionen-verbesserungen-bugfixes-internetblogger-de
Drupal 8.3.0 mit Verbesserungen, Funktionen und Bugfixes

Auf dem obigen Screenshot kannst du all die Verbesserungen entnehmen, was bei Weitem noch nicht alles ist. Es gab einige experimentelle Module, die nebenbei entwickelt wurden. Ein paar haben eine stabile Phase erreicht wie das für Facebook namens BigPipe. Damit kann ich selbst nicht viel anfangen, denn es wird genau so wie bei WordPress sein. Drupal 8 hat unglaublich viele Module, durch welche du deine Webseite super erweitern kannst.

Drupal 8.3.0 bekam bessere Performance und Skalierbarkeit. Dafür sorgten die Entwickler. Ich kann dir weiter unten im Text schnell zeigen, wie du das Update machen kannst, denn es ist halb so schlimm mit dem Updaten.

Content Moderation in Drupal 8.2/8.3

Falls du in der vorherigen D8-Version Content Moderation installiertest, deinstalliere es bitte vor dem Upgrade auf Drupal 8.3.0. Andernfalls zieht es fatale Fehler nach sich, dann wohl auch im Backend und/oder im Frontend. So steht es in den Updaten-Hinweise, die ich eben nebenbei lese.

Alles in allem ist die Drupal-Welt ein grosses Stück besser geworden und ich würde sagen, dass jetzt die beste Zeit für dich wäre, eine eigene Drupal 8 Webseite zu erstellen. Sehr enttäuscht wirst du nicht sein, denn Drupal kann jedes Projekt tragen. Das wird diesem OpenSource CMS auch gerne nachgesagt.

Nun zum Drupal 8.3.0-Update.

Wie aktualisierst du auf Drupal 8.3.0

Das ist ganz easy und nimm einfach wieder die Kommandozeile in Verbindung mit Filezilla oder BitVise, einem zweiten SSH/FTP-Client. Du lädst das Paket von Drupal.org herunter, entpackst es lokal, packst den Inhalt zum ZIP-Archiv namens d.zip. Dann muss dieses Archiv ins Rootverzeichnis zum FTP-Account gebracht werden. Wenn das fertig ist, backupst du unbedingt deine MySQL-Datenbank und entpackst das ZIP-Archiv in der Kommandozeile mit diesem Befehl.

unzip d.zip

Hinterher lösche das Archiv so.

rm -rf d.zip

Ab dann hast du es fast geschafft und musst nun zum Backend, logge dich ein und gehe zum Statusbericht, erlebe dort neues Design. Schaue dir alle Updates an, womöglich die von den Modulen und Themes oder auch Sprachübersetzungen, die dazu kamen. Alles von dort aus updaten und hinterher das Update-Script nutzen, um die Datenbank zu aktualisieren. Das wäre die ganze Kunst, die du locker selbst machen kannst.

Wie eingangs erwähnt, waren frühere Drupal 8 Updates so lala, denn nicht immer waren sie bei mir erfolgreich. Heute ist es fast schon viel besser und 8.3.0er Version haut hin.

Immer an Backups denken

Du kannst von mir aus auch alles im FTP-Account backupen. Genial wäre es, wenn deine Drupal 8 Installation sich im Unterverzeichnis befindet. Dann nimmst du diesen SSH-Befehl und machst aus dem Unterverzeichnis ein ZIP-Archiv. Du wirst erstaunt sein, denn es geht dann fix, ohne dass du den gesamten FTP-Inhalt lokal herunterladen musst. Der SSH-Befehl geht so. Du navigierst per FTP zum Unterverzeichnis, welches zum ZIP gemacht werden muss und führst das aus.

zip -r archiv.zip unterverzeichnis/

Falls das nicht funktioniert, unbedingt hier Bescheid sagen. Die Konsole ist ein klasse Werkzeug, weil du darin auch Fehler machen kannst, sprich du hast dich vertippt, es wird keine Aktion ausgeführt und dir werden Fehler angezeigt. So kannst du nebenbei testen und die Befehle lernen.

Dieses gepackte ZIP-Archiv vom Unterverzeichnis kannst du ebenfalls mittels SSH so entpacken.

unzip archiv.zip

Wenn du es nicht mehr brauchst, lösche es so.

rm -rf archiv.zip

Du kannst das Archiv herunterladen, speichern oder sonst was damit tun. Liegt alles dann in deiner Hand.

Irgendwann mal zeige ich dir noch, wie du ein MySQL-Backup per Kommandozeile machst. Ich musste es auch schon, brauche das aber extrem selten, sodass der SSH-Befehl nicht sitzt und ich immer nachschauen muss ;).

Ok, das wären die Hinweise zu Drupal 8.3.0 und freue dich auf dieses coole OpenSource CMS, sicherlich mit Zukunft, wie auch Joomla und WordPress.

P.S. In Drupal 8 arbeitest du mit Blöcken im Layout, worin du allerhand hauseigene und externe Inhalte einbinden kannst. Zudem gibt es Inhaltstypen wie Artikel, Foren-Posts oder Books/Bücher. Books sind auch mal ganz nützlich, falls du so eine Art Inhaltsverzeichnis mit vielen Buchseiten erstellen willst.

Freue mich auf deine Update-Erfahrungen und eventuell machtest du schon Drupal 8 Erfahrungen. In dem Falle nicht zögern und einfach in die Tasten hauen.

by Alexander Liebrecht

Bildquellen by Alexander Liebrecht und https://drupal.org

Drupal Update 8.3.0 RC2 mit neuen Funktionen, mehr Sicherheit und Bugfixes

drupal830-im-frontend-internetblogger-de

Hallo lieber CMS-Leser! Es sind 2 Drupal 8 Versionen erschienen, einmal 8.2.7 und einmal 8.3.0 RC2. Die Version 8.2.7, die auch stabil ist, habe ich installiert, doch mein Design im Blog war dann zerschossen. Also was tun!? Nun habe ich dann die Entwicklerversion 8.3.0 RC 2 installiert und dann ging alles wieder.

Die erste Version war ein Wartungs-Sicherheitsupdate und wird wärmstens empfohlen. Die Version 8.3.0 RC 2 kam mit Fehlerbehebungen, neuen Funktionen und Verbesserungen daher. Darum geht es in diesem Blogpost.

Beide Drupal 8 Versionen sind doch mal nett und für welche du dich entscheidest, hängt davon ab, wie es bei dir damit kommt. Installiere erst einmal die Version 8.2.7, um zu sichten, ob dein Blogdesign dann in Ordnung sein wird. Falls doch nicht, dann musst du so wie ich die Version 8.3.0 installieren oder du wartest bis zur nächsten stabilen Drupal 8 Version.

Im Folgenden erzähle ich dir noch davon, wie das Upgrade auf die nächste Drupal 8 Version so zu machen ist.

Wie gradest du auf Drupal 8.3.0 RC2 up?

Du lädst dir die Version unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.3.0-rc2 herunter, entpackst es lokal, sicherst deine MySQL-Datenbank und packst den Inhalt des Downloadpaketes zum ZIP-Archiv namens 830.zip. Das muss dann ins Rootverzeichnis deiner Installation hochgeladen werden.

Ich arbeite mit der Konsole, wenn ZIPs entpackt werden sollen und dafür nimmst du diesen SSH-Befehl.

unzip 830.zip

Du löschst das Archiv hinterher dermassen.

rm -rf 830.zip

Danach wird es etliche Aktualisierungen zu installieren geben. Dafür begibst du dich zum Statusbericht im Drupal 8 Backend und datest die Datenbank up. Auch kannst du noch bei den Sprachen und Übersetzungen manuell überprüfen, ob es Updates gibt. Falls doch, wird es dir angezeigt und du kannst fehlende Übersetzungen in deinen D8-Blog verfrachten. Das machte ich eben so und es wurden mehr als 1300 neue Übersetzungen hinzugefügt.

Das wäre im Grossen und Ganzen unser Upgrade und wenn dann im Statusbericht alles OK ist, hast du es vollbracht. Wie du hier sichten kannst, ist ein Drupal Update halb so tragisch, muss aber regelmässig erfolgen.

Der Statusbericht schaut designtechnisch beim Drupal 8.3.0 viel schöner aus, aber das ist nur so zum Wahrnehmen und ändert nichts an deiner D8-Installation. Das ist mir nur heute aufgefallen und ich nahm es zur Kenntnis.

Bei Fragen zum Update laut kommentieren!

Falls du Fragen zur Kommandozeile und/oder zum eigentlichen Update hast, einfach hier drunter feedbacken und gemeinsam finden wir heraus, warum du Update-Probleme hast. Auch kannst du dich an die deutschsprachige Drupal-Community gerne wenden. Es sind dort auch Entwickler am Posten, sodass diese sich mit der Materie noch wesentlich besser auskennen als ich. Wie du magst!

Dir viel Erfolg beim Upgraden und ich freue mich über jegliches Feedback von dir.

by Alexander Liebrecht

 

Drupal 8.2.5 online verfügbar – Fehlerbehebungen

drupal-8.1.8-im-frontend-blog-startseite

Hallo lieber Leser!  Es geht dann hier mit den OpenSource CMS gerne weiter. CMS-Updates muss ich oft genug installieren und in diesem Falle war Drupal 8.2.5 erschienen. Das entnimmst du der Quelle unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.2.5.

Die neue Drupal-Version habe ich bereits unter http://wpshopde.de installiert und im Folgenden erzähle ich dir, wie du das Update anstellen kannst.

Falls du ein Stammleser hier im Blog bist und meine CMS-Update-Tutorien bereits kennst, wirst du wissen, worauf es ankommt. Aber da ich hier bei Internetblogger.de täglich mehr neue Leser als wiederkehrende habe, möchte ich immer mal wieder auf die einzelnen CMS-Updates detailliert eingehen.

Drupal 8.2.5-Update installieren – Wie geht das?

Du schaust hinter der oben erwähnten Quelle auf der offiziellen Drupal-Webseite nach dem Download, lädst es herunter und entpackst es lokal. Da wir es hier mit einem grösseren Datenpaket zu tun haben, arbeiten wir mit der Kommandozeile via SSH. So steigerst du auch deine Produktivität im Webmaster-Alltag.

Also lokal entpackt und dann den Inhalt bis auf die .htaccess-Datei zum ZIP-Archiv namens 825.zip packen. Das lädst du dann ins Rootverzeichnis zum FTP-Account hoch. Anschliessend loggst du dich mit dem Windows-Tool, wahlweise Putty oder Bitvise in der Konsole ein und entpackst das vorher hochgeladene ZIP-Archiv mit diesem SSH-Befehl.

unzip 825.zip

Das Archiv wirst du danach nicht mehr brauchen und kannst es dermassen vom FTP-Account wieder entfernen.

rm -rf 825.zip

Dann wird es wie gehabt sein, indem du dich im Backend deiner Drupal 8 Installation einloggen musst. Navigiere im Browser zum Statusbericht und date alles up, was aktualisiert werden muss. Die Datenbank muss dieses Mal nicht upgedatet werden, aber vermutlich werden es deinerseits Module und Themes sein. Auch manchmal sind es die Sprachdateien und Übersetzungen. Diese kannst du ebenfalls aus dem Backend heraus aktualisieren.

Nachdem deine Updates vollständig sind, schaust du dir erneut den Statusbericht an und wenn alles gut ist, dann wäre das vollbracht. Wie du hier sichten kannst, sind solche Drupal 8 Updates halb so tragisch und können durchaus von jedermann vollzogen werden.

Was gab es Neues bei Drupal 8.2.5?

Es waren lediglich Fehlerbehebungen und einige Änderungen, sodass das deinem Drupal 8 Webauftritt zugute kommen wird. Eines meiner Drupal 7 Blogs meldete auch eine Aktualisierung der Version, aber offiziell ist von Drupal 7 noch nichts draussen. Die letzte Drupal 7 Version war 7.53 vom Anfang Dezember 2016. Vermutlich wird da noch die Tage ein neues D7-Update die Welt erblicken.

Ich nehme mir auch dafür die Zeit und werde es dir hier im Blog gerne zeigen, wie das Updaten funktioniert.

Falls du Fragen hierzu haben solltest, zögere nicht damit, hier zu feedbacken. Ich kann dir nun weiterhin viel Spass bei der Arbeit mit Drupal 8 wünschen. Es ist ein recht cooles OpenSource CMS, ausgelegt für Projekte jeder Grösse.

by Alexander Liebrecht

P.S. >> MetaTag-Modul funktioniert bei mir leider nicht. Es gibt beim Artikelerstellen keine Metatag-Felder zum Ausfüllen, warum auch immer. Aber ein neues Metatag-Update gab es heute schon.

Drupal 8.2.3 verfügbar – Sicherheitsupdate

drupal-8.1.8-im-frontend-blog-startseite

Hallo lieber Leser! Nur keine Angst vor CMS-Updates, lieber CMS-Nutzer. Studiere vorher Anleitungen auf Englisch, die du findest oder suche hier im Blog. Ich mache das auch so, indem ich mir ein paar englische Tutorien antue und es dann das erste Mal nach Anleitung mache.

Mache ich das immer wieder, prägt sich das ein und so wird es eines Tages zur Routine. Dennoch lohnt es sich immer, den Blogpost oder einen Post auf GitHub mit dem jeweiligen Release anzusehen. Vielleicht wurde gravierend etwas verändert, was du nicht vorhergesehen hast.

 

In diesem Blogpost mache ich dich kurz auf die neue Drupal 8.2.3 Version aufmerksam. Sie findest du auf den offiziellen Drupal-Seiten unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.2.3. Dort lädst du sie auch herunter und entpackst lokal.

Wie mache ich ein Update auf Drupal 8.2.3

Das wird ähnlich wie bei Drupal 7 sein. Die ersten Schritte stehen bereits oben. Nach dem Packen eines ZIP-Archivs mit dem Inhalt der Installationsdateien lädst du es ins Rootverzeichnis hoch. Da es nur ein Update der Sicherheit war, müssen wir die MySQL-Datenbank nicht sichern. Wenn du es dennoch machen willst, kannst du es gerne tun.

Danach loggst du dich in Putty oder BitVise ein und entpackst das Archiv aus dem Rootverzeichnis heraus mit diesem SSH-Befehl.

unzip d8.zip

d8.zip ist dein vorher gepacktes Archiv. Wenn du damit durch bist, lösche das Archiv wieder dermassen.

rm -rf d8.zip

Jetzt schaust du dir im Backend deiner Drupal 8-Installation den Statusbericht an. Ist alles uptodate und muss nichts aktualisiert werden?! Falls ja, dann ist alles bestens und du kannst dich weiterhin deinem D8-Blog widmen. Manchmal sind es die Module und/oder Themes, die ein Update brauchen.

Das installierst du im Backend von Drupal 8 unter “verfügbare Aktualisierungen”.

Nun bist du mit dem Update durch und habe Spass am Bloggen mit Drupal 8.

Falls du Fragen zu diesem hoffentlich doch für dich einfachen Update hast, wende dich hier an mich und wir schauen, was getan werden kann.

Freue mich auf dein Feedback.

by Alexander Liebrecht

Drupal 8.2.2 verfügbar mit Bugfixes

shariff-share-buttons-drupal-8-tutorial-internetblogger-de

Hallo lieber Leser! Wie das halt so ist, ist wieder eine neue Drupal 8.2.2 Version erschienen und diese findest du unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.2.2. Dort im Drupal-Beitrag findest du auch alle Änderungen und Bugfixes, die ermöglicht wurden. Das Update habe ich für dich und mich bereits gemacht und hier darunter erzähle ich dir wie du das anstellen kannst.

Drupal 8 wird im Monatszyklus aktualisiert, sodass ich schon immer darauf warte, bis der nächste Monat anbricht und ich hoffentlich problemlos updaten kann.

Weiterlesen

Drupal 8.2.1 erschienen mit Bugfixes

Drupal 8 Blog Wpshopde.de im Frontend

Hallo lieber Leser! Hier folgt ein weiterer CMS-Update-Beitrag und es ist Drupal 8.2.1 mit Bugfixes erschienen. Was dabei behoben wurde, kannst du unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.2.1 gerne nachlesen.

Das Update habe ich bereits in meinem Drupal 8 Blog unter http://wpshopde.de durchgeführt. Das war auch von Erfolg gekrönt, was auch mehr eine reine Routine-Angelegenheit war.

 

Die Drupal 8 Entwickler sind auf Zack und hatten gleich 2 Fehler behoben, was den Drupal 8 Nutzern nur zugute kommen wird. Wie du genau updaten kannst, bringe ich hier auch. Falls du ein Stammleser hier im Blog bist, bist du auch schon schlau genug und weiss wie das vonstatten geht. Für alle Neulinge als Leser gilt es folgendermassen.

Wie mache ich ein Update auf Drupal 8.2.1

Du lädst die neueste Drupal 8 Version aus der oben verlinkten Quelle herunter, entpackst es lokal und packst den Inhalte bis auf die .htaccess zum ZIP-Archiv namens drupal.zip. Das lädst du ins Rootverzeichnis deiner Installation zum Webspace hoch und entpackst mittels Shell und Putty oder Bitvise SSH Client. Beides gilt gleichermassen.

So bitte dann entpacken.

unzip drupal.zip

So anschliessend das Archiv löschen.

rm -rf drupal.zip

Danach navigierst du im Browser zum Statusbericht und schaust es dir genauer an. Es werden einige verfügbare Aktualisierungen womöglich da sein. Alles updaten und anschliessend machst du ein Datenbank-Update mittels des Upgrade-Scripts von Drupal 8. Es wird eine Aktualisierung vorhanden sein.

Wenn du damit fertig bist, hast du dein Drupal 8 Blog wieder top aktuell und darfst gerne darüber bloggen. Deine Leser, vermutlich auch Drupal 8 User, wollen es ganz bestimmt wissen. Hier im Blog poste ich solches, weil es zur meiner Zielgruppe gehört.

An sich ist das Updaten eines Drupal-Blogs sehr leicht und nur die Konsole darfst du nicht scheuen. Ich muss damit etliche Stunden täglich arbeiten, allein schon wegen dem eigenen Rootserver. Übrigens gewöhne dir die Arbeitsweise an, dass du alles ab 10-20 MB Downloadpaket-Grösse immer mit der Konsole entpackst. So bist du wesentlich schneller fertig und das schont deine Nerven.

Unendlich Freizeit haben wir alle nicht und daher wollen wir etwas produktiver werden. Falls du Fragen zum Update auf Drupal 8.2.1 hast, zögere damit nicht, sich hier zu melden.

Freue mich auf dein Feedback und auch wenn etwas nicht geklappt hat. Auch ich habe nicht immer sofort Update-Erfolg.

by Alexander Liebrecht

Drupal 7.51 und Drupal 8.2.0 erscheinen – Wartung und neue Funktionen

drupal-8.1.8-im-frontend-blog-startseite

Hallo lieber Leser! Es ist wieder an der Zeit, dass ich hier bloggen kann. Es sind neue CMS-Updates mit Drupal 7.51 und Drupal 8.2.0 draussen. Gestern hatte ich nur CMS-Updates den lieben Tag lang, aber es musste so gemacht werden.

Du weisst sicherlich schon, dass es nichts Schlimmeres gibt, wenn dein CMS nicht aktuell ist. Den WordPress-Bloggern unter den Mitbloggern geht es sicherlich genau so und so gehören alle Updates mitzunehmen. Das machte ich gestern schon und hier folgen nun die Details dazu.

 

Drupal 8.2.0 Update

Drupal 8.2.0 kam mit neuen Funktionen, neuen experimentellen Modulen, Verbesserungen und auch etlichen Fehlerbehebungen daher. Was es alles war, entnehme bitte unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.2.0. Dort im Post steht alles noch einmal und es heisst auch viel Gutes. Unsere Drupal 8 CMS funktioniert nun einen Tick besser und das kommt allen Nutzern zugute. Drupal 8 hat sich meiner Ansicht nach sehr gut entwickelt und immer mehr Module gibt es dafür. Bei den bootstrap-fähigen Themes dürfte sich auch schon viel gemacht haben. Ich arbeite mit so einem Theme unter http://wpshopde.de und das ist mein kleines D8-Blog.

Das Blog hatte ich gestern einem Upgrade unterzogen und im Folgenden möchte ich nochmals kurz erwähnen wie du das bei dir machen kannst.

Upgrade auf Drupal 8.2.0 durchführen

Du lädst die letzte Drupal 8 Version von den Seiten von https://drupal.org herunter, entpackst diese lokal und packst den Inhalt ausser der .htaccess zum ZIP-Archiv namens drupal.zip. Dieses muss dann ins Rootverzeichnis zum Server gebracht werden. Danach arbeitest du mit der Kommandozeile und musst das Archiv so entpacken. Das kennst du vielleicht schon.

unzip drupal.zip

Anschliessend löschst du das Archiv wieder, was so geht.

rm -rf drupal.zip

Danach gehst du zum Statusbericht deines Drupal 8 Blogs und schaust dir alles genauer an. Es muss denke ich mir mal auch bei dir ein Datenbank-Update gemacht werden. Zudem gehe noch zu den verfügbaren Aktualisierungen und überzeuge dich davon, ob nicht noch mehr Updates vorliegen. Demnach alles updaten, was geht und so gehst du wieder zum Statusbericht zurück.

Deine Drupal 8 Installation dürfte dann uptodate sein. Im Übrigen habe ich einen besseren SSH-Client als Putty entdeckt und nutze es seit einigen Tagen. Es heisst Bitvise SSH Client und das bekommst du ebenfalls auf der Seite, wo Putty herunterzuladen ist. Der grosse Vorteil dieses SSH-Clients ist der, dass mit dem Einloggen in der Kommandozeile auch ein Fenster mit dem FTP-Zugang startet. Du wirst schon eingeloggt sein, weil die SSH-Login-Daten oft die gleichen sind wie beim FTP-Zugang.

Drupal 7.51 Update

Dieses Update ist ein Wartungsupdate und nichts Neues kam hinzu. Das Update machst du nach derselben Methode wie oben schon beschrieben. Du musst den Inhalt des Downloads zum ZIP-Archiv packen. Dabei lässt du die .htaccess links liegen und dann entpackst du wieder mit der Konsole und dem Tool Putty oder eben mit Bitvise SSH Client. Beides funktioniert.

Die neue Drupal 7 Version bekommst du wie gehabt unter https://drupal.org herunterzuladen und dort stehen auch ein paar Zeilen, um welches Update es dabei geht. Nun das wären diese beiden Drupal-Updates und mein Drupal 7 Blog ist weiterhin unter http://alexanderliebrecht.info.

Es ist ein cooles und neues Gefühl, sich von 7 WordPress-Blogs getrennt zu haben. Ich habe nun Raum für Neues und werde auf den 7 Hauptdomains neue CMS-Forum-Installationen machen. Forum wird nur ein internes sein und CMS schaue ich noch einmal, was es sein kann. Jedenfalls nichts mit WordPress oder solchen Sachen und wenn dann nur als statische Startseite im Blog.

Bei Fragen kannst du mich hier gerne feedbacken. Freue mich auf dein sinnvolles Feedback und ggf. SocialMedia Signale.

by Alexander Liebrecht

Drupal 8.2.0 RC 2 erschienen – Sicherheitsupdate

shariff-share-buttons-drupal-8-tutorial-internetblogger-de

Hallo lieber Leser! Da braucht mir keiner erzählen, CMS wären kein wichtiges und interessantes Thema. Es stimmt einfach nicht und nur WordPress-Blogger interessieren sich weniger für andere CMS. Es gibt Blogger, die WordPress generell ablehnen. Was ist mit denen? Sie nutzen andere CMS wie Drupal und Joomla und um die neue Drupal 8 Version geht es hier.

Drupal 8.2.0 RC 2 ist erschienen wie du diesem Link unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.2.0-rc2 entnehmen kannst. Diese neue Update habe ich bereits installiert und es ist einigen Bugfixes und der verbesserten Sicherheit geschuldet. Das Update wird somit wärmstens empfohlen.

 

Als Stammleser weisst du sicherlich schon wie du updaten kannst. Stammleser machen hier bei Internetblogger.de aber nur einen geringen Teil der Leserschaft aus und immer mehr neue Leser sind hier zugange. Daher möchte ich es dir noch einmal zeigen wie du das Update auf Drupal 8.2.0 RC 2 machen kannst.

Wie installiere ich Drupal 8.2.0 RC 2 Update

Du kennst mich sicherlich schon und ich arbeite bei CMS-Updates generell mit der Kommandozeile und FTP und so ist es auch in diesem Falle. Du nimmst das kostenlose Tool Putty und loggst dich mit den SSH-Daten ein.

Mache bitte eine Datenbanksicherung deiner Drupal 8 MySQL-Datenbank und lade dir die letzte Drupal 8.2.0 RC 2 Version von https://drupal.org herunter. Dann entpackst du sie lokal und packst alles, bis auf die .hatccess, zum ZIP-Archiv namens drupal.zip. Dieses lädst du dann ins Rootverzeichnis hoch und entpackst in der Shell mit diesem Befehl.

unzip drupal.zip

Anschliessend einmal das Archiv so löschen.

rm -rf drupal.zip

Nun kannst du im Browser zum Statusbericht im Backend deiner Drupal 8 Installation navigieren. Von dort aus kannst du alles updaten, was upgedatet werden muss.

Wenn dann im Statusbericht alles wieder grün ist, dann wäre es wieder vollbracht. Wie du sichten kannst, sind diese Drupal-Updates gar nicht so schwer und nur etwas Mühe musst du dir dabei machen.

Werde Stammleser dieses Blogs und du weisst dann immer, welche CMS wie aktualisiert werden können. Ich bringe immer wieder solche Berichte. Soweit ich im Backend und Frontend meiner eigenen Drupal 8 Installation unter http://wpshopde.de sichten konnte, funktioniert alles wie es sein soll. Mehr erfahre ich natürlich, wenn ich dann im Blog gebloggt habe.

Übrigens müsste Drupal 8.2.0 Final im Oktober 2016 die Welt erblicken, dann vermutlich mit etlichen neue Funktionen und weiteren Verbesserungen. Ich verfolge es für dich und du wirst auch erfahren, was du bei den Updates zu tun hast.

Nun so kurz fasse ich mich dieses Mal und dir weiterhin viel Spass mit dem Drupal 8 CMS.

Falls du Fragen zum Update hast, weisst du was zu tun ist, hier kommentieren 😉

by Alexander Liebrecht

Neues Update – Drupal 8.2.0 RC 1 – neue Änderungen und Verbesserungen

drupal-8.1.8-im-frontend-blog-startseite

Hallo lieber Leser! Vielleicht ist es wirklich so, dass du ein Drupal 8 User bist. Dann solltest du das auch wissen. Eine neue Drupal 8.2.0 RC 1 Version ist erschienen und sie habe ich bereits installiert.

Das Ganze liest du hinter dieser URL nach und dort siehst du auch, welche Änderungen und Verbesserungen es gegeben hatte. Mit Drupal 8.2.0, welches wahrscheinlich im Oktober 2016 als Finalversion die Welt erblicken wird, kommen auch ein paar neue Funktionen. Darauf bin ich schon sehr gespannt.

 

Mal sehen, ob diese neuen Funktionen eher uns Nutzer oder mehr die webentwicklungstechnische Seite betreffen. Das heutige Update bei mir auf dem Drupal 8 Blog http://wpshopde.de war mir gut gelungen. Mit dem Update kam eine neue verfügbare Datenbankaktualisierung hinzu. Das konnte ich dem internen Update-Script entnehmen.

Eigentlich muss ich dir als dem Stammleser nicht mehr erzählen wie du Drupal 8 updaten kannst. Da aber hier wesentlich mehr neue Besucher täglich als es wiederkehrende Besucher sind, lohnt sich das Daranerinnern. Also wie datest du auf Drupal 8.2.0 RC 1 up?

Wie date ich auf Drupal 8.2.0 RC 1 up

Das ist ganz easy und du bedienst dich wie gehabt der Downloade-Quelle unter https://drupal.org. Lade dort aus den Releases die letzte Version herunter, entpacke sie lokal und packe den Inhalt zum ZIP-Archiv namens d.zip. Dieses Archiv muss ins Rootverzeichnis zum Server hochgeladen werden. Danach entpackst du es im Terminal mit folgendem SSH-Befehl.

unzip d.zip

Als Nächstes löschst du das Archiv wieder so.

rm -rf d.zip

Dann gehst du im Drupal 8 Backend zum Statusbericht und überzeugst dich davon, ob es welche Updates gibt. Vermutlich müssen Module und Themes aktualisiert werden. Das machst du dann promt und die Datenbank wirst du bei diesem Update auch updaten müssen. Das siehst du dort, wo der Link zum update-Script hinterlegt ist.

Das Update sollte dir gut gelingen wie ich es heute sichten durfte.

Ich werde dich mit meinen Update-Anleitungen nach und nach an die Drupal 8.2.0 Final Version heranführen, weil ich es auch verfolge. Die Updates sind dann mal eine Routine-Angelegenheit und werden dir meistens gelingen.

Denke noch an die Datenbanksicherung vor dem Updaten. Das sollte nur absichern, falls mal etwas passieren sollte. Bei den 10 letzten Drupal 8 Updates war aber, soweit ich mich entsinnen kann, alles gut verlaufen.

Dieses OpenSource CMS wird stetig weiterentwickelt und ist auch für grosse Projekte gut geeignet. Updates für Drupal 7 gibt es keinerlei und da wird auch noch was kommen, vermute ich mal. Schauen wir mal oder…

Das war Drupal 8.2.0 Update auf RC 1

Nun das wäre das eigentliche Update und dieser Bericht sollte dich als den Drupal 8 Nutzer daran erinnern. Blogge auch darüber auf deinem Blog, damit D8-Nutzer auf dem Laufenden sind. Ich poste dazu noch kurz auf Wpshopde.de und dann brauche ich lediglich bis zum nächsten Drupal 8 Update zu warten.

Bei Fragen zum Update bemühe bitte die Kommentarfunktion. Ansonsten weiterhin viel Erfolg in deinem Drupal 8 Blog.

by Alexander Liebrecht

Drupal 8.2.0 Beta 3 online – neue Funktion Datetime Range + Bugfixes

datetime-range-neue-funktion-drupal-8-2-0-beta-3

Hallo lieber Leser! Über mein Portfolio weisst du nun wenigstens etwas, sicherlich nicht mehr als ich 😉 Davon erst einmal genug und ich möchte dich wieder mit den CMS belästigen.

Eine neue Drupal 8 Version mit der Nummer 8.2.0 Beta 3 ist erschienen und darüber kannst du etwas unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.2.0-beta3 nachlesen. Diese neue Version brachte wieder zahlreiche Fehlerbehebungen und eine neue Funktion Datetime Range mit. Es hat etwas mit solchen Modulen wie dem Calendar zu tun.

Hier im Beitragsbild habe ich für dich lediglich eine Browser-Übersetzung dieser Stelle aus dem Drupal-Post. Ich musste ja nur kurz überlegen, ob ich updaten will. Da es aber Fehlerbehebungen sind, lohnt es sich schon irgendwo zu aktualisieren. Demnach tat ich es promt. Das Updaten geht ganz easy und als Leser dieses Blogs weisst du sicherlich schon, was zu tun ist.

Update-Hinweise auf Drupal 8.2.0 Beta 3

Schaue dir einfach den letzten Post zu Drupal 8 hier im Blog an und darin findest du die Anleitung, wie du was machen kannst. Es ist bei mir und meinen Updateanleitungen ein ähnliches Prinzip. Immer wenn es erlaubt ist, werden die alten Dateien mit den neuen überschrieben. Das ist dieses Mal auch so. Achte nur darauf, dass du die .htaccess ausser Acht lässt – beim Packen meine ich. In der Konsole zu entpacken, geht immer so:

unzip archiv.zip

Zu löschen, geht immer dermassen:

rm -rf archiv.zip

Der Rest wird dir im Statusbericht angezeigt und die Datenbank musst du aber updaten. Mache bitte vorher eine Datenbanksicherung. Es ist nur eine einzige Aktualisierung im Vergleich zu Drupal 8.2.0 Beta 2 und diese machst du dann mit dem Updatescript. Dieses befindet sich im Drupal 8 Backend. Ggf. musst du noch deine Module und Themes updaten, falls welche Aktualisierungen vorliegen.

Ansonsten alles chillig und du hast dein Blog danach wieder. Das Ganze Packen und Entpacken dauert eine ganze Weile, daher mein Tipp an dich: Nehme das kostenlose Tool namens 7 Zip und du bist damit schneller durch.

Als Kommandozeile geht immer kostenloses Tool Putty

Als Kommandozeile geht wie gehabt das Tool Putty, welches unter Windows läuft und der Rest sollte problemlos über die Bühne gehen. Ich habe es schon letztens erwähnt, dass die Finalversion von Drupal 8.2.0 wahrscheinlich erst Oktober 2016 erscheinen wird. Bis dahin habe Geduld und begnüge dich mit deinem D8-Blog.

Ich kann mich noch an meine Erstinstallation von Drupal 8 entsinnen, welche ich mit Haken und Ösen gerade mal so schaffte. Irgendwas war ja immer dabei, aber ich hatte es vor Monaten hinbekommen. Im Normalfall sollte es damit gut klappen. Ich vermute einmal, dass bis zur Finalversion noch weitere Release Candidates die Welt erblicken werden. Wir werden sehen und dich halte ich hier auf dem Laufenden.

Drupal 8 Blog Wpshopde.de im Frontend
Drupal 8-Blog im Frontend

Falls du ein Drupal 8 Blog noch nie live sichten konntest, schaue es dir bei mir unter http://wpshopde.de gerne mal an. Ich setze auf bootstrap-fähiges Blog-Theme, welches responsive ist. Ein bisschen gutes Design und das Mobile, mehr wollte ich nicht haben.

Falls du Fragen zum Update hast, melde dich dann hier. Die letzten Drupal 8 Updates rutschten alle nur so durch und meine Fehler im Backend beim Aufrufen des Block-Layouts waren auch gleich mit weg. Daher alles gut mit Drupal 8 aus Anwendersicht. Die Entwickler haben ja ganz andere Probleme zu bewerkstelligen.

Freue mich auf dein Feedback.

by Alexander Liebrecht

Drupal 8 Update von Version 8.1.8 auf 8.2.0 beta 2

drupal-8.1.8-im-frontend-blog-startseite

Hallo lieber Leser! Heute ist wieder Drupal 8 an der Reihe und es gab ein Update, die neue Version 8.2.0 Beta 2. Soweit ich mich entsinnen kann, erscheint Drupal 8.2.0 Final im Oktober 2016. Jetzt sind es noch die Beta-Versionen, wonach wir es mit einem oder mehreren Release Candidates zu tun haben werden. Zu jeder … Weiterlesen

Welche Erwartungen habe ich an ein OpenSource CMS

grav cms erfahrungen-installation-details

Hallo lieber Leser! In diesem Blogartikel geht es wieder um OpenSource CMS und ich möchte dir verraten, welche Erwartungen ich an ein solches CMS habe. Was muss ein OpenSource CMS alles mitbringen, damit ich dann damit dauerhaft arbeiten kann. Wenn es um WordPress geht, so sind meine Erwartung weit übertroffen und du als WordPress-Blogger weisst … Weiterlesen

Drupal 8.1.8 Update verfügbar – zahlreiche Bugfixes

drupal-8.1.8-im-frontend-blog-startseite

Hallo lieber Leser! Betreibst du auch ein Drupal 8 Blog oder kennst du jemanden, der so eine Drupal 8 Installation betreuen musst. Dann musst du wissen, dass es seit heute eine neue Drupal 8.1.8 Version auf dem OpenSource Markt gibt. Diese neue Version kam mit zahlreichen Bugfixes daher und welchen genau, entnehme bitte dieser Node … Weiterlesen

Drupal 8: Shariff Share Buttons und Cookie Bar installieren

shariff-share-buttons-drupal-8-tutorial-internetblogger-de

Hallo lieber Leser! Ich habe heute einen kann ich sagen halben Drupal-Tag, an welchem ich mich mit meinen Drupal-Projekten befassen will. So habe ich zum Beispiel im Drupal 8 Blog von mir unter http://wpshopde.de Shariff Share Buttons und eine funktionierende Cookie Bar umgesetzt. Etwas darüber möchte ich hier mit dir gerne plaudern. Shariff Share Buttons … Weiterlesen

Drupal 8.1.7 online – Sicherheit und Wartung – empfohlen

Drupal 8 Blog Wpshopde.de im Frontend

Hallo lieber Leser! Machst du etwas mit dem Drupal 8 CMS? Vielleicht schon noch oder gar nicht. Jedenfalls kam gestern eine neue Version Drupal 8.1.7 heraus. Das Updaten wird dringend angeraten, weil es sich dabei von der Wartung und der besseren Sicherheit handelt. Du kennst mich als Stammleser und selbstverständlich zeige ich dir hier, wie … Weiterlesen

Drupal 8.1.6 herausgebracht – Updaten funktionierte gut

drupal8-blog-frontend

Hallo lieber Leser! Nun geht es hier im Blog mit einem OpenSource CMS-Thema gerne weiter. Es gibt nämlich von Drupal 8 die neue Version 8.1.6 und ich vermute stark, dass du auf meinem Drupal 8 Blog unter http://wpshopde.de nicht mitliest. Zu dieser neuen Drupal 8 Version kannst du noch hinter diesem Link etwas nachlesen und … Weiterlesen

Drupal 8.1.3 erschienen – Wartungs-Sicherheitsupdate

drupal8-blog-frontend

Hallo lieber Leser! Wie ich im Bericht davor schon andeutete, werde ich mit dir auch über das neue Drupal 8 Update hier sprechen und nun ist der Zeitpunkt dafür gekommen. Es ist eine neue Drupal 8.1.3 Version herausgekommen und es geht um die Wartung und verbesserte Sicherheit. In jedem Falle musst du sowohl Drupal 7 … Weiterlesen

Drupal 8.1.2 verfügbar mit Bugfixes – Updaten sehr empfohlen

drupal8-blog-frontend

Hallo lieber Leser! Hiermit starte ich in das Blogging-Feedback-Wochenende mit etlichen OpenSource-CMS-Themen. Es sind nämlich Drupal 8 Updates erschienen wie du dieser Quelle unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases entnehmen kannst. Bei diesem neuen Drupal 8.1.2 Update wurde etwas geändert sowie verbessert und ich habe bereits upgegradet. Das Upgraden war für mich mehr Routine und ich zeige dir hier … Weiterlesen

Drupal 8.1.1 mit Bugfixes verfügbar

drupal8-blog-frontend

Hallo liebe Leser! Ich will euch wieder zu Drupal 8 informieren und zwar gibt es eine neue Version davon mit der Nummer 8.1.1. Man kann sie auf Drupal.org herunterladen und danach gilt es, die eigene Installation zu aktualisieren. Ich musste es eben auf http://wpshopde.de tun, was auch klappte. Wie gehabt arbeitete ich dabei mit dem … Weiterlesen

Drupal 8.1.0 erschienen – Updaten empfohlen

drupal810-statusbericht

Hallo liebe Leser! Es gibt gute Nachrichten seitens Drupal 8 und es ist eine neue Version 8.1.0 erschienen. Was alles neu ist, kann man hier nachlesen. Es wird empfohlen, uptodaten und das machte ich bei meinem Drupal 8 Blog unter http://wpshopde.de bereits. Das klappte soweit und nun möchte ich euch erzählen wie ich es anstellte. … Weiterlesen

Drupal 7.43 und Drupal 8.0.4 online – wichtige Sicherheitsupdates – empfohlen

Hallo liebe Leser und Freunde der CMS! Ich habe heute nicht umsonst wieder in Google gestöbert und fand heraus, dass das Drupal CMS upgedatet wurde. Es sind nämlich gleich zwei Versionen wie 7.43 und 8.0.4 erschienen. Beide Drupal Versionen sollte man schleunigst einspielen, denn dabei wurden Sicherheitslücken geschlossen. Ich konnte meine Drupal Blogs bereits aktualisieren, … Weiterlesen

Installation von Drupal 8.0.2 verlief mit vielen Problemen

Hallo liebe Leser! Nun folgt hier ein weiterer CMS-Erfahrungsbericht, diesmal von der Drupal 8 Front. Ich hatte schon vor einer ganzen Weile auf http://wpshopde.de Drupal 8 installiert gehabt und datete dann auf Drupal 8.0.1 up. Doch heute ging alles schief und der Statusbericht beunruhigte mich. Ich sage mal so, wenn ich nichts in Google finden … Weiterlesen

Wichtiges Update: Drupal 8.0.1 erschienen mit zahlreichen Bugfixes

drupal8-verfuegbare-aktualisierungen-im-backend-ansicht

Hallo liebe Leser! Das Internetblogger.de möchte ich nach und nach zum informativen Blog über das Blogging und OpenSource CMS machen und natürlich berichte ich dann dementsprechend regelmässig zu diesen Themenbereichen. In diesem Blogpost widme ich mich dem erschienenen Drupal 8 Update, der Version 8.0.1. Über das Update Drupal 8.0.0 habe ich kurz in meinem jungen … Weiterlesen

Mit Drupal 8 Beta will es alles nicht klappen

Drupal 8.1 Frontend

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Wie manche von euch wissen, teste ich auch Drupal 8 Beta und heute gab es eine neue Beta 14 Version. Die Sache ist die, dass ich alles nicht von Beta 11 auf 14 updaten kann. Es werden stets Fehler angezeigt. Jetzt dürfte das Frontend meines Testblogs Wpshopde.de noch … Weiterlesen