Blogparade - Social Networks

Bei meiner letzten Blogparade, an der ich teilgenommen habe, ging es um den Blogtraffic und bei einer aktuellen Blogparaden-Aktion handelt es sich von sozialen Netzwerken. Diese Aktion wird vom Blog Flamedia.de durchgeführt. Die Macher hoffen auf zahlreiche Teilnahmen und meine Teilnahme haben die mit diesem Artikel. Im Sinne dieser Blogparade wurden 5 Fragen in den Raum gestellt und diese gilt es, zu beantworten. Dann kommen wir zuerst zu den Fragen.

  1. Welche Social Networks nutzt ihr am meisten?
  2. Wie viel Zeit und womit verbringt ihr in eurem Lieblingsnetzwerk?
  3. Welche Netzwerke ausser dem Lieblingsnetzwerk nutzt ihr noch?
  4. In welcher Reihenfolge würdet ihr eure Netzwerke bzgl. der Nutzung einordnen?
  5. Was würdet ihr besser machen bzw. ändern und was gefällt euch überhaupt nicht?

Social NetworksAlso das sind die Fragen und ich mache mich im nächsten Schritt an deren Beantwortung heran. Eins vorne weg: Ich nutze gerne Social Networks und das ist auch im Blogger-Alltag nicht unerwähnenswert. Mithilfe der sozialen Netzwerke macht man auf sich aufmerksam und kann das eigene Blog besser und effektiver promoten. Die Nutzung eines Social Networks ist bei vielen bloggenden Webmastern mittlerweile fast ein Muss geworden. Also dann schaue ich mir mal die erste Frage an.

Zu A

Am meisten verwende ich natürlich Facebook. In Facebook bin ich des Öfteren mal drin und poste entweder meine Blogartikel oder einfache Links und Postings mit interessanten Inhalten. Oder ich kommuniziere mit anderen Gleichgesinnten.

Zu B

Ich verbringe ca. 2-3 Stunden täglich damit, den Social Media Kanal Facebook zu pflegen und mich darum zu kümmern. Es hängt auch stark davon ab, ob ich im Blog etwas geschrieben habe oder nicht, denn gleich nach dem Veröffentlichen eines Inhaltes beginnt die Promotion des Artikels und zwar in Facebook und Co.

Zu C

Ich bin des Weiteren noch in Google+ und Twitter vertreten und versuche auch dort die Kanäle zu pflegen und neue Inhalte einzubinden und zu publizieren. Twitter nutze ich am meisten, gefolgt von Google Plus.

Zu D

Also reihenfolge-mässig verwende ich in erster Linie Facebook, gefolgt von Twitter und an der dritten Stelle kommt das Social Network Google+. Google+ nutze ich eher selten und wiederum, um meine Bloginhalte dort zu promoten. Manchmal gerät man in eine Kommentardiskussion und teilt sich gerne mit. Das wars auch schon.

Zu E

Nun ja, was würde ich besser machen bzw. ändern? Ich wünschte mir etwas mehr Resonanz über diese Social Networks. Am meisten an Resonanz kommt immer noch über Facebook und Google+ sowie Twitter hinken so hinterher. Es gefällt mir eigentlich alles in Social Networks und manchmal ist es ebenso, dass man wenig mitbekommt. Das ist zum Beispiel bei Twitter der Fall, indem man von der Timeline nicht viel mitbekommt, da diese viel zu schnell geworden ist. Wenn man ein paar Tausend Follower besitzt, geht es aber nicht anders. Und auch bei Facebook läuft die Informationsverbreitung rasch ab, sodass vieles unter den vielen Postings verschwindet und für einen unerreichbar bleibt.

Aber das ist nun mal so und darauf muss man sich einlassen. Im Grossen und Ganzen und fazit-mässig kann ich mit viel Überzeugung sagen, dass ich Social Networks mag und nutze diese sehr gerne. Es gibt aber immer noch ZeitgenossInnen unter den Webmastern, welche Social Networks gar nicht nutzen. Dafür wird es wahrscheinlich triftige Gründe geben müssen.

Somit beende ich meine Teilnahme an der Blogparade zum Thema Social Networks und würde gerne jemanden verlinken, aber leider hat bisher niemand teilgenommen, da diese Blogparade noch sehr frisch ist. Diese Aktion läuft übrigens bis zum 12. Mai 2013.

  • Wie sieht es bei euch aus?
  • Wie nutzt ihr Social Networks und vor allem was ist euer Lieblings-Netzwerk?
  • Wie wichtig ist euch die Nutzung eines sozialen Netzwerkes?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

2 Comments
  1. Ich hoffe du nimmst auch noch an Martins Blogparade teil: “Lohnen sich Facebook, Twitter & Co. überhaupt?”
    Du steckst schließlich einiges an Arbeit in deine Facebook-Fanpage, schreibst aber selber auch, dass du dir mehr Resonanz wünschen würdest.
    Mich schreckt momentan die zusätzliche Arbeit einfach ab – ich finde so schon kaum Zeit zum Bloggen und möchte deshalb nicht noch mehr Zeit mit anderen Dingen verbringen.

  2. An Martins Parade werde ich gerne teilnehmen, in den nächsten Tagen schon. Ja, auf jeden Fall wünscht man sich mehr Resonanz von den Social Networks. Derzeit sieht es alles nur sehr mässig aus. Ja und es artet alles in Arbeit aus und wenn man zum Beispiel so wie du wenig Zeit zum Blogging hat, dann bleibt es einem nichts anderes übrig als sich nur auf das Bloggen zu konzentrieren.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg