TikiWiki 17.1 aus Unterverzeichnis auf eine Subdomain umgezogen

tikiwiki-17-1-blog-frontend

Hallo Blogleser! Ich arbeite weiterhin fleissig am Portfolio, damit es aufgeräumt ist und funktioniert. Heute zog ich den TikiWiki von internetblogger.de/tikiwiki auf https://tikiwiki.internetblogger.de um und das möchte ich hier kurz schildern.

 

Es gibt sicherlich solche Fälle, wo ein Projekt auf die Subdomain umgezogen werden sollte und das lag mir heute vor. Der TikiWiki ist neulich als neue Version 17.1 erschienen, wobei ich noch nichts Offizielles fand, wo man etwas nachlesen kann. Das Update verlief sehr gut und nichts mit Composer und Co. Alles via Konsole und FTP gemacht.

Dazu findest du Hinweise im TikiWiki auf der Subdomain, dort im letzten Blogpost. Der Umzug war nicht schwer und ist keine Hexenkunst, denn die Datenbank war ebenfalls auf localhost Internetblogger.de, sodass ich lediglich den FTP-Inhalt umziehen musste. Das waren mehr als 450 MB aus dem Verzeichnis /tikiwiki und mittels Konsole war ich auch recht schnell fertig.

Zippen, herunterladen, lokal entpacken, packen, zippen und hochladen ….

Weisst du, was ich meine mit dieser Überschrift 😉 Ich habe nicht das Verzeichnis /tikiwiki, sondern den Inhalt davon gebraucht. Aber zippen musst du das Verzeichnis via SSH und es bot sich auch super an. Ich wandte diesen SSH-Befehl an.

zip -r tiki.zip tikiwiki

Schnell gezipppt das Ganze, heruntergeladen, entpackt, gepackt und hochgeladen. Auch entzippen mache ich mittels Konsole. Das geht schneller als würde ich eine ganze Stunde am Umzug sitzen.

SSL wollte ich auch haben und dank Let’s Encrypt bei meinem Webhoster klappte es ganz gut. Auch eine Cookie Bar habe ich im Tiki-Header, sodass die Cookies bestätigt werden müssen. Weil ich mit Adsense und seit heute den Shariff Share Buttons arbeite, ist da nichts zu machen, wenn es Google verlangt. Die Cookie Bar sollte vorhanden sein.

Shariff Share Buttons mit Zählern in Tiki umsetzen

Eine eher leicht Aufgabe, aber es wird etwas Zeit in Anspruch nehmen. In kann es hier grob beschreiben. Du findest auf Github die beiden Repos mit Shariff JS/CSS-Dateien und das PHP-Shariff-Backend. Du kannst dann im FTP-Account entweder zwei Verzeichnisse wie /my-shariff-backend fürs PHP-Backend und /shariff für JS/CSS erstellen. Oder aber nur ein Verzeichnis und alles da hinein packen. Das funktioniert bei mir seit heute.

Nehmen wir mal das eine Verzeichnis /shariff und darin erstellst du das /tmp-Verzeichnis, vergibst dem CHMOD-Rechte von 777 und öffnest die index.php. In dieser Datei musst du den Pfad zum /tmp-Verzeichnis definieren und auch deine Domain eintragen. Trage es bitte ohne “http/s” ein, denn sonst zeigt man dir die Zähler nicht an.

Die index.php speichern, hochladen und sieh da, Shariff Share Buttons mit Counts werden angezeigt. Es werden leider nur die Counts von G+ angezeigt, weil es schon lange so ist. Da ist vermutlich bei anderen Social Networks etwas, was nach sich zieht, andere Zähler nicht anzuzeigen. Das fand ich noch nicht heraus uns so sehr wichtig sind mir die Zähler auch nicht.

Shariff Share Buttons in den Blogposts anzeigen lassen

Dazu nimmst du die Datei /templates/blog_post_postbody_content.tpl und setzt den Shariff DIV-Code ungefähr hier ein.

<div class="postbody-content panel-body">

Darunter kommt Shariff hin. Das wird dafür sorgen, dass die Buttons über jedem Blogpost, aber nicht im Anleser angezeigt werden. Für den Teaser gilt ein anderes Blog-Template, welches du ebenfalls unter /templates im FTP-Account finden kannst.

SocialMedia hin oder her, jeder nutzt es und ich habe da so meine Social Friends und Follower, die mir folgen. Vor kurzem wieder mehrere Freundschaftsanfragen auf FB akzeptiert.

Im Grossen und Ganzen wollte ich das hier jetzt loswerden und du hast erfahren, wie es um Shariff Buttons beim Tiki steht und auch dass es eine neue TikiWiki-Version gibt. Das Update auf die neue Version habe ich bereits im Tiki beschrieben. Die Konsole wirst du leider brauchen, um die Datenbank zu aktualisieren. Dazu nimmst du einen SSH-Befehl, welcher dir im Control Panels angezeigt wird und führst es vom Root aus in der Konsole aus. Das war’s. Ja, ganz klar, vorher die neuen Tiki-Dateien über die alten hochladen und alles überschreiben.

Zumindest arbeite ich auf diese Art und Weise.

Falls du Fragen zu etwas hast, raus damit. Ein paar Kommentierer werden hier nicht mehr zugelassen und wenn ich da irgendwelche Yandex-Mail-Adressen sehe, dann haue ich auch das weg. So einfach ist das.

Dir weiterhin Spass beim Arbeiten mit TikiWiki 17.1. Ein Upgrade lohnt sich in jedem Falle.

by Alexander Liebrecht

 

#TikiWiki – #Update: Finalversion 17.0 erschienen

tikiwiki-17-0-update-erfolgreich-frontend

Hallo lieber Leser! Es leben neue Updates, könnte ich sagen, denn es gibt News seitens des TikiWikis. Eine neue Version 17.0 ist draussen, begleitet von zahlreichen Änderungen und Verbesserungen. In diesem Blogpost zeige dir gerne nochmals, was beim Updaten zu beachten gäbe und wie du das anstellen kannst.

 

Den TikiWiki lädst du immer von SourceForge.net unter https://sourceforge.net/projects/tikiwiki/ herunter. Dort hast du die Wahl zwischen den Files mit .zip und anderen.

Es gibt bereits diese Dokumentation zum TikiWiki 17 unter https://doc.tiki.org/Tiki17. Alles kann ich unmöglich ins Deutsche übersetzen, aber ich mich ein bisschen umgeschaut.

Wiki-Pages und Wiki-Plugins, daran haben die Entwickler gearbeitet. Es gab ein Favicons-Upgrade. Es gab Bugfix-Update inbezug auf Webservices und JSON bei den Inhaltstypen. Es hat einen neuen Parameter für die TikiWiki-Console gegeben.

Kennst du den SSH-Befehl zum Update der Tiki-Datenbank via Kommandozeile. Das wäre dieser:

php console.php database:update

Damit arbeitest du, wenn du nach dem Hochladen der neuen Dateien zum Server die Datenbank updaten musst. Bei grösseren Updates zwischen den Versionen ist das meistens immer notwendig. Viele weitere Änderungen und Updates, Verbesserungen hat es gegeben. Das kannst du der Tiki-17-Doku gerne entnehmen.

Das Update auf die neue Finalversion verlief heute wesentlich besser als bei Tiki 17.0 Beta. Da ging nach dem Update nichts mehr und heute ist es schon akzeptabler. Der TikiWiki bei mir unter https://internetblogger.de/tikiwiki wurde im Browser angezeigt, was ein guter Beweis dafür ist, dass zumindest das Update klappte.

Update auf TikiWiki 17.0 – Wie geht das?

Das ist keine Hexenkunst, denn ich gehe davon aus, dass du mit dem Tiki bereits arbeitest. So lädst du dir die aktuelle Version von SourceForge herunter, entpackst es lokal und packst den Inhalt zum ZIP-Archiv namens 170.zip.

Dieses Archiv muss zum Rootverzeichnis hochgeladen werden, eher es in der Konsole so entpackt wird. Vorher sichere bitte die Datenbank.

unzip 170.zip

Hinterher das Archiv wieder so löschen.

rm -rf 170.zip

Theoretisch könnte man noch alles im FTP-Account deiner Installation sichern. Aber ich mache es so nie und verlasse mich auf das jeweilige Update. Nach dem Entpacken via Konsole loggst du dich im Backend des TikiWikis ein und schaust es dir an. Falls dort ein SSH-Befehl zum Updaten der Datenbank stehen wird, dann diesen nehmen und in der Konsole vom Rootverzeichnis aus ausführen. Das wäre das ganze Update.

Teste deine Installation im Frontend, blogge damit oder poste im Forum, um alles zu checken. Wenn keinerlei Fehler da sind, ist alles im grünen Bereich. Im Control Panels heute schaute soweit alles gut aus und ich denke, dass wir diese Finalversion nutzen können.

Bei Fragen zum Update und wie du es anstellen kannst, kommentiere hier drunter den Post. Ich gehe dann nochmals darauf ein.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle bei Alexander Liebrecht

Tikiwiki 16.1 online – mehr Sicherheit, Bugfixes und Verbesserungen

tikiwiki-frontend-internetblogger-de

Hallo lieber Leser! Ich setze um die 30-50 CMS, Foren, Portal-CMS, Wikis und allerhand sonstige Software ein. Updates hierzu erscheinen wöchentlich oder mehrmals in der Woche. Natürlich mache ich mir immens viel Arbeit, die aber gemacht werden muss. Es gibt nichts Schlimmeres wie veraltete Software mit eventuellen Sicherheitslecks.

Vor kurzem erschien TikiWiki 16.1, welches mit mehr Sicherheit, Fehlerbehebungen und einigen Verbesserungen daher kam. Das kannst du dem offiziellen Post unter https://tiki.org/article443-Security-update-Tiki-16-1-Tiki-15-3-and-Tiki-12-10-released gerne entnehmen.

 

Das eigentliche Update habe ich soeben durchgeführt, was von Erfolg gekrönt war. Es war schon etwas Routine, dennoch muss ich immer wachsam sein und die englischen Hinweise, falls es welche gibt, beachten. Im Folgenden erzähle ich es dir, wie du auf TikiWiki 16.1 updaten kannst.

Update auf TikiWiki 16.1 – Wie geht das?

Alle verfügbaren TikiWiki-Versionen bekommst du im Projekt TikiWiki CMS Groupware unter https://sourceforge.net und dort in den Files des Projektes lade dir die letzte Version herunter. Wöchentlich wird diese Groupware und CMS heruntergeladen, sodass man sagen kann, es sei populär. Ist es auch so. Es ist zwar kein WordPress, aber als Groupware kenne ich nichts besseres als den TikiWiki.

Du lädst demnach die letzte Version herunter. Der Download ist je nach DSL-Speed schnell getan, aber das Entpacken dauert eine ganze Weile. Entpacke es lokal und packe den Inhalt zum ZIP-Archiv namens tiki.zip. Das lädst du ins Rootverzeichnis zum FTP-Account hoch und musst in der Kommandozeile so entpacken.

unzip tiki.zip

Lösche das Archiv hinterher so.

rm -rf tiki.zip

Du musst dieses Mal die Datenbank nicht backupen, denn nach dem Update musste ich die Datenbank auch nicht updaten, was du immer in der Konsole machen kannst. Im Control Panels nach dem Hochladen und dem Entpacken des Paketes wird dir der dafür nötige SSH-Befehl angezeigt. Diesen führst du in der Konsole aus und schon ist das geschehen.

Diese Tiki-Version kam mit Bugfixes daher

Welche Fehlerbehebungen es genau waren, kann ich nicht sagen, aber ich weiss, dass es um mehr Sicherheit ging und dass etwas verbessert worden ist. In der Summe lohnt sich dieses neue Update und du tust es für dein eigenes TikiWiki-Projekt. Das Projekt von mir kannst du gerne unter https://internetblogger.de/tikiwiki einsehen. Vielleicht magst du auch etwas Feedback hinterlassen.

Ich weiss immer noch nicht, ob die Besucher mit URL und Name feedbacken können. Im offiziellen TikiWiki geht das URL-Feld zwar, doch es wird nichts verlinkt. Eine, kann ich schon sagen, Kinderkrankheit des TikiWikis und ich bemängele es bei jeder neuen Version.

Einmal zeigte mir ein Developer von GitHub wie ich das Webseiten-Feld, sodass die URL verlinkt wird, ermöglichen kann. Doch jetzt weiss ich es auch nicht mehr und muss auf GitHub mal stöbern.

Warum die Entwickler es endlich nicht in das Update mit hineinnehmen, ist mir nicht klar. Durch das Webseiten-Feld findet doch erst recht die Vernetzung über Blogger-Freundschaften statt. WP zeigt es dir am besten und auch Joomla und Drupal.

Updates sind extrem wichtig und installiere diese auch mal

Du kommst nicht drumherum, denn Updates sichern deine TikiWiki-Installation und machen ein Gefühl für die Besucher, dass das Projekt stabil und sicher ist. Was willst da noch mehr. Kümmere dich immer darum und erstelle dir auf SourceForge.net oder auf GitHub einen eigenen Account. Abonniere das Repository und auf SourceForge.net kannst du Updates auch erhalten.

Zudem halte ich dich hier auf dem Laufenden.

Nun, falls du keine Fragen zum Update offen hast, geniesse die Arbeit mit deinem TikiWiki in der Version 16.1. Freue mich über jegliche Erfahrungen und Anregungen zu dieser CMS-Groupware.

by Alexander Liebrecht

TikiWiki 16 als Entwicklerversion verfügbar – Updaten klappte

tikiwiki-frontend-internetblogger-de

Hallo lieber Leser! Artikel anderer Autoren stehen hier zur Zeit erst einmal nicht an und ich habe für dich ein TikiWiki Groupware Thema. Verfolgst du die Entwicklung von TikiWiki auf GitHub?

Es gibt nämlich zur Zeit die TikiWiki Version 16.0 als Entwicklerversion und diese kannst du gerne ausprobieren. Viel darüber weiss ich leider nicht wie ich mir das auf den Tiki-Seiten ansehen konnte. Im GitHub-Repository war etwas Bewegung drin, sprich es gab einige Fehlerbehebungen.

Weiterlesen

TikiWiki 15.2 herausgebracht worden – Sicherheitsupdate

tikiwiki-frontend-internetblogger-de

Hallo lieber Leser! Weisst du schon, dass vom TikiWiki die neue Version 15.2 erschienen ist. Es ist nämlich ein wichtiges Sicherheitsupdate und du bist dazu angehalten, das Update zeitnah zu installieren. Die letzte TikiWiki-Version kannst du auf SourceForge.net hinter diesem Link herunterladen. Ich zeige dir in diesem Blogpost auch wie das Update gemacht werden kann. … Weiterlesen

WordPress 4.6 beta 1 und TikiWiki 15.1 erschienen

TikiWiki-Einstellungen experimentell

Hallo lieber Leser! Es kann wieder hier etwas gebloggt werden und ich belästige dich jetzt mit den CMS Themen wie WordPress 4.6 Beta 1 und TikiWiki 15.1. Es ist nämlich der Fall, dass beiderseits neue Updates verfügbar sind und diese kannst du gerne installieren.  Ich erzähle es dir auch, was es Neues dabei gibt und … Weiterlesen

TikiWiki 14.2 online – man kann updaten

tikiwiki-blog-internetblogger-de-frontend

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Wie ich oft meine und da ich schon etliche CMS einsetze, kommen die neuen Updates manchmal jede Woche heraus. Natürlich verblogge ich das alles hier und zeige euch, wie man genau upgraden kann. Der TikiWiki 14.2 ist erschienen und man kann es auf GitHub downloaden. Beim TikiWiki wurden … Weiterlesen