#TikiWiki - #Update: Finalversion 17.0 erschienen

#TikiWiki - #Update: Finalversion 17.0 erschienen

Hallo lieber Leser! Es leben neue Updates, könnte ich sagen, denn es gibt News seitens des TikiWikis. Eine neue Version 17.0 ist draussen, begleitet von zahlreichen Änderungen und Verbesserungen. In diesem Blogpost zeige dir gerne nochmals, was beim Updaten zu beachten gäbe und wie du das anstellen kannst.

Den TikiWiki lädst du immer von SourceForge.net unter https://sourceforge.net/projects/tikiwiki/ herunter. Dort hast du die Wahl zwischen den Files mit .zip und anderen.

Es gibt bereits diese Dokumentation zum TikiWiki 17 unter https://doc.tiki.org/Tiki17. Alles kann ich unmöglich ins Deutsche übersetzen, aber ich mich ein bisschen umgeschaut.

Wiki-Pages und Wiki-Plugins, daran haben die Entwickler gearbeitet. Es gab ein Favicons-Upgrade. Es gab Bugfix-Update inbezug auf Webservices und JSON bei den Inhaltstypen. Es hat einen neuen Parameter für die TikiWiki-Console gegeben.

Kennst du den SSH-Befehl zum Update der Tiki-Datenbank via Kommandozeile. Das wäre dieser:

php console.php database:update

Damit arbeitest du, wenn du nach dem Hochladen der neuen Dateien zum Server die Datenbank updaten musst. Bei grösseren Updates zwischen den Versionen ist das meistens immer notwendig. Viele weitere Änderungen und Updates, Verbesserungen hat es gegeben. Das kannst du der Tiki-17-Doku gerne entnehmen.

Das Update auf die neue Finalversion verlief heute wesentlich besser als bei Tiki 17.0 Beta. Da ging nach dem Update nichts mehr und heute ist es schon akzeptabler. Der TikiWiki bei mir unter https://internetblogger.de/tikiwiki wurde im Browser angezeigt, was ein guter Beweis dafür ist, dass zumindest das Update klappte.

Update auf TikiWiki 17.0 – Wie geht das?

Das ist keine Hexenkunst, denn ich gehe davon aus, dass du mit dem Tiki bereits arbeitest. So lädst du dir die aktuelle Version von SourceForge herunter, entpackst es lokal und packst den Inhalt zum ZIP-Archiv namens 170.zip.

Dieses Archiv muss zum Rootverzeichnis hochgeladen werden, eher es in der Konsole so entpackt wird. Vorher sichere bitte die Datenbank.

unzip 170.zip

Hinterher das Archiv wieder so löschen.

rm -rf 170.zip

Theoretisch könnte man noch alles im FTP-Account deiner Installation sichern. Aber ich mache es so nie und verlasse mich auf das jeweilige Update. Nach dem Entpacken via Konsole loggst du dich im Backend des TikiWikis ein und schaust es dir an. Falls dort ein SSH-Befehl zum Updaten der Datenbank stehen wird, dann diesen nehmen und in der Konsole vom Rootverzeichnis aus ausführen. Das wäre das ganze Update.

Teste deine Installation im Frontend, blogge damit oder poste im Forum, um alles zu checken. Wenn keinerlei Fehler da sind, ist alles im grünen Bereich. Im Control Panels heute schaute soweit alles gut aus und ich denke, dass wir diese Finalversion nutzen können.

Bei Fragen zum Update und wie du es anstellen kannst, kommentiere hier drunter den Post. Ich gehe dann nochmals darauf ein.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle bei Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.