Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 01.09.2016

Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 01.09.2016
This entry is part 54 of 77 in the series Kommentier-Sonntag

Hallo lieber Leser! Ich habe hier im Blog in den letzten 2 Wochen 40 neue Leser bekommen, was mir Feedburner zeigt. Wenn das nicht sehr erfreulich ist, dann weiss ich auch nicht. Das motiviert mich einfach zusätzlich und ich werde gleich wieder eine weitere Blog-Kommentare-Runde abhalten.

Die letzte Kommentierrunde ist hier im Blog hinter diesem Linkverweis. Heute gilt es, ein paar Blogger-Freunde zu besuchen, wo sich möglicherweise meine Lieblingsthemen verstecken. Aber vermutlich ist noch etwas Sommerpause, denn einige hatten im August noch Sommerferien gehabt. Irgendwann mal sind auch diese zu Ende und es wird wie gewohnt weitergehen.

Meine Absichten beim Kommentieren habe ich dir schon mehrmals erzählt und diesen bleibe ich auch treu. Nun kann ich diese Blog-Kommentare-Runde starten.

Zu den Blogs und Bloggern dieser Kommentierrunde

  1. Hans seitens Foren-liste.de mit Artikel Sommerloch in Foren und was du dagegen tun kannst
  2. Martine seitens Der-blogblock.textloft.de mit Artikel Braucht ein Blogartikel eine Struktur
  3. Kristina seitens Mittwald.de/blog mit Artikel Top Extensions bei Mittwald: Typo 3
  4. Henning seitens Henning-uhle.eu mit Artikel Warum ich langsam von Google Chrome die Nase voll habe
  5. Christian seitens Sozial-pr.net mit Artikel Die Sache mit dem Expertentum

Die Blog-Kommentare-Runde ist nun zu Ende

Dieses mal Fremdkommentieren waren es allesamt unterschiedliche Blogs und so habe ich es gerne. Du bekommst neue/alte Blogs präsentiert und kannst dich zu den Themen, warum du hier bist, gut informieren.

Bei Martine war ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr im Blog und sie bloggt dort auch kaum noch. Vielleicht kann ich sie dadurch ermuntern und zum Bloggen bewegen. Sehe ich denn mal, wenn sie mich gefeedbackt hat.

Beim Henning geht das klar und er bloggt gerne und sehr viel, daher schaue ich immer wieder vorbei. Es sind auch meine Themen darunter. Das kann gerne so weitergehen. Nun noch die Details dieser Kommentierrunde mit Internetblogger.de.

Details der Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de

Beim Hans habe ich auf Foren-liste.de kommentiert, weil das Thema Sommerloch in den Foren doch schon bis vor kurzem aktuell war. Jetzt sind die Sommerferien fast überall beendet und es geht weiter wie gehabt. Viel bloggen, der Austausch unter Gleichgesinnten und alles, was dazu gehört.

Auch wunderte ich mich darüber, warum Hans sein Tages-gedanken.de nun seit Tagen offline ist. Anscheinend wird es da nicht mehr weitergehen oder oder oder. Vielleicht kann er es mir hier beantworten. Ist doch sehr schade um das Blog und zu meinen Themen hatte der Hans dort ein jedes Mal etwas gehabt. Ok, dann mal abwarten und auf das Feedback von Hans hier drunter warten.

Martine äusserte sich zur Artikelstruktur

Ich schwimme ja oft nicht mehr dem Strom und diese Kommentierrunden sind so gestaltet wie sie auch gestaltet sind. Auch nehme ich es mir, in meinem Portfolio nach Lust und Laune zu bloggen. Wenn ich etwas habe, dann blogge und wenn nichts da ist, dann eben nicht. Hier bei Internetblogger.de blogge ich in letzter Zeit täglich, weil es sich anbietet und ausserdem will ich das Blog nach vorne bewegen.

Worauf ich hinaus will, musst du dich an alle Regeln in der Texterstellung halten? Einen eigenen Schreibstil hat doch ein jeder Blogger und auch sollte jeder sein Ding machen und keine Ideen klauen oder solches. Etwas Eigeninitiative wird immer gerne gesehen und du sollst so bloggen wie du es dir vorstellt. Das heisst aber nicht, dass du die Artikelstruktur komplett über Bord wirfst.

Da ich meistens ab 500 Wörter blogge, muss ich schon darauf achten, denn das Erfassen des Artikels ohne Absätze so nicht möglich ist oder… Das sind wir uns alle einmal einig.

Kristina mit einer Reihe der Vorstellung von CMS-Extensions bei Mittwald

Das hat mich sehr interessiert, allerdings war erst einmal Typo 3 dran. An diesem OpenSource CMS habe ich so gesichtet auch kein Interesse. Warum, weisst du sicherlich auch schon. Ich finde es nicht gut und werde mich damit nicht befassen.

Auch habe ich im Blogpost der Kristina erfasst, dass auch andere CMS heran genommen werden und da schaue ich doch gerne mal rein. Welche Extensions nutzt Mittwald im Falle von Joomla, Drupal und WordPress?! PHP Fusion wird dort bestimmt niemand nutzen oder täusche ich mich da?

Henning mag kein Google Chrome mehr

Kann ich gut nachvollziehen, nachdem ich seinen Post gelesen hatte. Ich muss mit dem Google Chrome arbeiten, denn mit Firefox lande ich wieder in der langen Warteschleife, insbesondere, wenn die GMX-Startseite geladen  werden muss. Das ist nicht mehr zu akzeptieren und auch Internetblogger.de lädt in Firefox wesentlich langsamer.

Am Webhosting liegt es ja unmöglich, würde ich mal behaupten. Mein Managed Server bei All-inkl ist im Top Zustand und mit 12 GB RAM ausgestattet. Da können die 500 Besucher täglich kommen, wenn es je so sein sollte.

Safari geht als Browser schon einmal nicht, weil ich es gar nicht gerne habe. Alles andere als FF und Chrome kommen aber meinerseits nicht mehr in Frage. Auf einem anderen Rechner bei den Eltern ist der FF auch langsam im Vergleich zu Google Chrome. Egal, ich habe einen guten Browser für mich gefunden und was kommt, kommt auch.

Chrstian äusserte sich zum Expertentum

Das ist ein sehr interessantes Thema und da kann jeder mal hinterfragen, ob er ein Experte auf einem Gebiet ist oder eher nicht. Ich habe meine Ansichten bei dem Chris in den Kommentaren bereits geäussert. Ich selbst gebe gerne Tipps, weil ich etliche Erfahrungen vorzuweisen habe. Das ist doch das, was du in meinen CMS-Erfahrungsberichten wiederfindest. Nicht mehr und nicht weniger.

Wenn du denkst, dass diese Tipps dir nicht weiterhelfen, wollen wir doch sehen, ob du es besser kannst oder bessere bzw. weniger gute Erfahrungen machen konntest.

Auch verblogge ich selbst nichts, was ich nicht ausprobiert habe. Was nützt mir zu behaupten, Typo 3 als OpenSource CMS ist sehr gut, wenn ich persönlich damit keinen Erfolg hatte. Das können andere durchaus anders sehen und für die ist es ein Top CMS. Für mich leider nicht. So blogge ich auch über meine CMS. Auch schlechte Erfahrungen werden verbloggt.

Jetzt aber auf zu dem Fazit dieser Kommentierrunde.

Fazit der Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de

Es waren tolle Themen und gute Blogs heute. Ich besuche manche Blogs immer wieder, weil sie einfach aktiv sind und meine Themen beinhalten. Da schaue ich doch sehr gerne rein. Auch kann ich vielleicht etwas dazu lernen, ansonsten wird aus dem eigenen Wissensstand heraus zu einem Thema gefeedbackt. So sollte es passen.

Die nächste Blog-Kommentare-Runde gibt es woanders, vermutlich auf http://rostockerblogger.de.

Konntest du mit den Themen dieser Runde etwas anfangen?

Auf welchen Blogs hast du auch kommentiert?

Freue mich auf dein Feedback.

by Alexander Lierbecht

Series Navigation<< Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 27.08.2016Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 07.09.2016 >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

9 Comments
  1. Hallo  Alex,

    danke herzlich für Deinen Besuch, anlässlich deiner Kommentar-Runde. Hast ja wieder einige interessante Blogs  kommentiert.

    HG Hans

    1. Hallo Hans,
      vielen Dank für deine Rückmeldung hier im Post. Gerne natürlich wegen der Verlinkung und der Erwähnung.

  2. Hallo Alex,

    meinen Glückwunsch zu den 40 neuen Lesern.

    Grüße

    Lothar 

     

    1. Vielen Dank, Lothar. RSS-Feed-Abonnenten-Anzahl schwankt unglaublich. Vermutlich sucht hier jemand seine Themen und wenn er diese nicht findet, vor lauter CMS-Berichten, dann wird gleich deabonniert. Muss aber jeder selbst wissen, was er lesen möchte.

  3. Eine Blog Kommentar Runde habe ich bisher noch nicht gehört. Sehr interessant 🙂 und kreativ.

    1. Es gibt es in der Tat und ich mache es schon seit vielen Jahren. Du vernetzt dich mit anderen Gleichgesinnten, kannst etwas Wissen anhäufen und sammelst noch mehr Blogger-Erfahrungen. Falls du auch bloggst, probiere es doch einfach mal aus 😉

  4. Von sowas wie einer Blog-Kommentare-Runde habe ich bis jetzt noch nie was mitbekommen. Schaut jedenfalls bis jetzt (kenne ja nur diesen Post von dir) sehr interessant aus. Wie kann man da nächstes mal vielleicht mitmachen? Mfg

    1. Hallo Daniel,
      das musst du für dich selbst ausmachen, ob du woanders kommentieren willst, falls du auch ein Blogger bist. Darum geht es beim Fremdkommentieren und ich suche mir neue/alte Blogs aus und lese sie, hinterlassen letztendlich auch mein Feedback. Das kann jeder Blogger für sich selbst entscheiden wie weit er in seinem Blogger-Alltag denn gehen möchte.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg