Kommentierrunde mit Internetblogger.de vom 03.08.2016

Kommentierrunde mit Internetblogger.de vom 03.08.2016
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo lieber Leser! Ich möchte eine weitere Blog-Kommentare-Runde einlegen, weil solche Runden etwas Mehrwert für dich und mich haben.

Du teiltest mir bereits zahlreich mit, dass du dadurch neue Blogs finden kannst. Wenn ich es nun schon weiss, dann mache ich doch glatt weiter wie bisher und versorge dich mit solchen Inhalten. Die letzte Runde dieser Art wird unter dieser URL gefunden.

Was beinhaltet diese Kommentierrunde

Nun ich muss heute schauen, was und welche Blogs ich genau dafür nehmen kann. Die Zielgruppe von Internetblogger.de sind bloggende Webmaster, Webseiten-Betreiber, etliche Onlineshopbesitzer und Social Media Nutzer. Daher muss ich auch etwas an die Themenrelevanz denken und denke, dass du nichts themenfremdes wissen willst oder etwa doch??

Die letzte Blog-Kommentare-Runde dieses Blogs liegt ca. 4 Tage zurück und ich hoffe, dass meine zahlreichen Blogger-Freunde seitdem etwas herausbrachten. Da stöbere ich als Erstes und ansonsten ist es alles wie gehabt und mir bleiben die Erkundungen nach Themenrelevanz in der besten Suchmaschine des deutschen Internets namens Google.

Also dann wollen wir es mal anpacken.

Zu den Blogs und Bloggern dieser Kommentare-Runde

  1. Sabienes seitens Sabienes.de mit Artikel Sommerferien bei den coolen Blogbeiträgen
  2. Lothar seitens Hollis-allerlei.de mit Artikel Notebook Ersatz-Akku kaufen
  3. Sven seitens Conterest.de mit Artikel SEO: Warum du als Blogger Suchmaschinenoptimierung unbedingt brauchst oder auch nicht
  4. Jana seitens Maedchenhaft.net mit Artikel Blogger-Tipps: WordPress oder Blogger
  5. Stefan seitens PR-stunt.de mit Artikel Content Marketing mit WordPress, Gastbeitrag von Robert Nejbert

Die Blog-Kommentare-Runde ist nun zu Ende

Diese Kommentierrunde brachte mir wieder etwas und für dich als den Stammleser sind es hilfreiche Empfehlungsartikel, die dich bereichern könnten. Ich habe mich bei 5 Kommentaren pro Runde eingependelt, um noch intensiver Feedback zu hinterlassen.

internetblogger-de-feedback-mittwoch
Feedback-Mittwoch auf Internetblogger.de

Ich befasse mich mit dem jeweiligen Artikel etwas mehr, gehe auf einen Aspekt des Artikels ein, bringe im Kommentar meine Blogger-Erfahrungen mit ein. So hat es auch Mehrwert und denke auch du daran, dass dein Feedback etwas zum Thema des Blogposts beitragen muss. Sinnlose Kommentare sind auch hier oder auch bei Kollegen eher nicht willkommen.

Jetzt gehe ich etwas ins Detail dieser Kommentierrunde, damit du mehr erfährst.

Details der Blog-Kommentare-Runde

Sabienes erwähnte mitunter die Sommerferien, die zur Zeit in allen deutschen Bundesländern begonnen haben. Du musst es als Blogger am besten wissen, ob du Ferien machst. Aus meinen Erzählungen und als Stammleser dieses Blogs weisst du, dass ich im Sommer mit dem Blog schon seit Jahren keine Ferien mache.

Dazu kommt es aber schon mal zu Weihnachten oder beruflich gesehen. Es kann jederzeit dazu kommen und das musst du mir nicht übel nehmen. Meine derzeitige Artikel-Frequenz auf Internetblogger.de ist sehr stark und so hast du immer etwas zu deinen Themen zum Nachlesen.

Die Sabienes verbloggte noch Artikelempfehlungen anderer Blogs, eben ihre coolen Blogbeiträge und diese kannst du dir mal ansehen.

Lothar verbloggte ein Thema zu dem Notebook-Akku

Beim Lothar habe ich mal wieder auf Hollis-allerlei.de etwas Feedback hinterlassen. Leider verzichtet er dort auf das Mail-Kommentar-Abo und so erfahre ich vermutlich erst in den nächsten Tagen, ob er mir via Kommentar geantwortet hat.

notebook-akku-kaufen
Standest du schon einmal vor dem Kauf eines Notebook-Zusatz-Akkus?

Er hatte nämlich etwas das Thema mit dem Notebook Akku angeschnitten. Meines lädt schon seit gut drei Jahren nicht mehr auf und ob es am Stromkabel oder sonstigem liegt, kann ich dir so pauschal auch nicht sagen. Am Notebook arbeite ich niemals offline und in die Schweiz zieht es mich nicht mehr. Ich brauche daheim meinen Internetzugang und hier ist alles an das Stromnetz angeschlossen, sodass ich in einem Park nicht bloggen musst.

Ich brauche meine Online-Tools, wenn Blogposts entstehen und so kann ich am produktivsten arbeiten.

Sven äusserte sich zu SEO für Blogger und Schreiberlinge

Der Sven behandelte das Thema SEO für Blogger und ob du es brauchst. Ich hoffe, dass dich meine Schreibe nicht verwirrt, denn etwas SEO hier im Stammblog mache ich schon noch. Auch habe ich Google Analytics Dashboard im WordPress-Backend und schaue es mehrmals am Tage an. Ich will wissen, welche Seiten da aufgerufen werden und wonach gesucht wird. Auch finde ich es hilfreich zu wissen, aus welchen globalen Regionen meine Besucher kommen.

Es kommen meistens nur deutsche Besucher vor, auch etwas aus Russland, den USA und aus United Kingdom. Da ich hier Themen zu PHP Fusion habe, was aus England stammt und zudem noch Flarum-Themen, kann ich es mir schon vorstellen, hier ausländische Besucher zu haben. Das ist sehr interessant, richtet aber dieses Blog nicht danach aus. Ich blogge für die Leser aus dem DACH-Raum, die deutsch-sprachig sind.

suchmaschinenoptimierung-fuer-blogger-und-autoren
Suchmaschinenoptimierung für Blogger und Autoren

Der Sven verbloggte einen ausführlichen Beitrag, ob ein Blogger mit etwas Suchmaschinenoptimierung weiterkommen kann und ob es einen Sinn ergibt. Auch ich blogge ja weiterhin für dich lieber Leser. Dass ich bei Google in den Top 10 mit etlichen CMS-Themen bin, habe ich meiner Optimierung zu verdanken. Das war so gewollt. Das sorgt auch dafür, dass mehr Besucher hierher finden und auch deine Kommentar-Links sichten können. Alles in allem, finde ich, dass etwas vom grundlegenden SEO deiner täglichen Bloggerei nicht schaden wird.

Jana verbloggte Blogger-Tipps: Blogger oder WordPress

Die liebe Jana befasste sich mit dem Thema: Blogger oder WordPress und ich habe da bereits meine Meinung dazu gesagt. Als Blogger-Neuling setzt du auch schon meistens auf ein OpenSource CMS. Selten wirst du bei Blogger.com oder WordPress.com ein Blog starten, denn es bietet dir keinesfalls die Freiheiten, die du bei einem OpenSource CMS haben kannst.

Auch habe ich nie behauptet, nicht auch erfolgreich sein zu können, wenn du bei Blogger.com deinen Blog betreibst. Es ist auch machbar und hängt nur von dir und deinen Bemühungen, deiner Blogger-Ausdauer, ab. Mache das Beste daraus 😉

Stefan publizierte einen Gastpost zum Thema WordPress und Content Marketing

Beim Stefan fand ich noch schnell einen Blogpost, einen Gastartikel von Robert zum Thema Content Marketing mit WordPress. Recht interessant war es auch beim Lesen. Ich weiss ja erfahrungsbedingt, dass WP ganz gut in Sachen Marketing und PR aufgestellt ist. Wenn du ein WordPress-Blog hast, wirst du auch eine solide Basis für deine Onlinepräsenz haben. Kümmere dich darum und dich kennen eines Tages viele Blogger und Online Marketer.

content-marketing-mit-wordpress
Content Marketing mit dem Content Management System WordPress

Mit dem Content Marketing befasse ich mich immer wieder, denn es ist an der Zeit, dass ich mehr Erfahrungen in Sachen Bloggen sammeln kann. So lese ich mir solche und ähnliche Berichte durch, um etwas zu lernen. Einiges werde ich hier anwenden, um aus Internetblogger.de ein Blog zu machen, welches mit der Zeit geht und sich weiter entwickelt.

So, nun das waren die wenigen Details und jetzt noch einmal das Fazit dieser Blog-Kommentare-Runde.

Das Fazit der Blog-Kommentare-Runde

Ich fand die heutigen Infos und Details mit den Themen recht lesenswert und konnte etwas für mich mitnehmen. So denke ich mir auch, dass du ebenfalls Spass dabei hattest. Es liegt nun mal an dir und ich präsentiere dir in jeder Kommentierrunde auch neue Blogs, die du vielleicht noch nicht kennst.

Wenn du zu der Zielgruppe bloggende Webmaster gehörst, kannst du dir alle Themen dieser Blog-Kommentare-Runde ansehen.

Ich befürchte, dass ich dieses Mal die Shutterstock-Bilder nicht nehmen darf, weil mein Account abgelaufen war. Mal sehen, ob es heute schon ist und ob ich es irgendwie verlängern kann. Ich arbeite gerne mit dem Shutterstock-Bilderdienst, bereits auf drei Stammblogs. Das würde mir hier sehr fehlen.

Nun noch einige Fragen an dich lieber Leser.

Fandest du meine heutigen Themen insofern interessant, dass du sie selbst lesen würdest?

Hast du spezielle Blogs, die ähnlich wie meines sind, wo ich als Kommentierer mal Feedback da lassen sollte?

Freue mich auf dein sinnvolles Feedback und ggf. Social Media Signale. Übrigens darfst du diesen Post auch mit Shutterstock-Fotos in Social Media Accounts, die hier vorhanden sind, teilen.

by Alexander Liebrecht

Bildquellen by wellphoto , Who is Danny , Nicotombo , Michail Petrov , Aysezgicmeli via Shutterstock.com

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

6 Comments
  1. Leider verzichtet er dort auf das Mail-Kommentar-Abo 

    Hallo Alex,

    vorweg vielen Dank für Deinen Besuch. Was hast Du denn für ein Plugin dafür im Einsatz.

    Ich hatte es wohl vergessen zu installieren.

    Subscribe To "Double-Opt-In" Comments habe ich eigentlich auf den meisten Seiten im Einsatz. Und nun auch auf Hollis Allerlei 🙂

    Dein Feedback habe ich auch schon kommentiert. 

    Da musst man sich bei mir nicht sorgen. 

    Ich habe mir auch schon mal einen Akku bei Ebay gekauft. Wenn man da ein bisschen recherchiert findet man auch vertrauenswürdige Händler.

    Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche.  

     

    Lothar 

    1. Hallo Lothar,

      vielen herzlichen dank für deine schnelle Rückmeldung. Ja, ich habe dieses Subscribe to Comments Reloaded, glaube ich gerade zu wissen. Ja, kein Thema, nun hast du es installiert. Das ist super, denn ich komme zum Feedbacken bei meinen Themen. Ja, selbstverständlich hat eBay auch sehr gute Händler, die zum Teil sogar ein Offline-Fachgeschäft führen. So ist es ja nicht.

  2. Sabienes hatte ich auch gerade eine wohlverdiente Auszeit gewünscht. Danke für die weitere Zusammenstellung und ein baldiges und angenehmes Wochenende.

    1. Gerne das, Alex! Ja, ich möchte auch jetzt noch weiter machen. Pausen kann ich ja immer wieder einlegen, was nun mal Pflicht ist als Webmaster.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg