Kommentierrunde mit Internetblogger.de vom 11.08.2016

Kommentierrunde mit Internetblogger.de vom 11.08.2016
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo lieber Leser! Es ist an der Zeit für die nächste Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de. Die letzte Aktion findest du hier im Blog hinter diesem Linkverweis.

Mir ist heute wieder nach dem Lesen und Stöbern in fremden Blogs und ausserdem muss ich diese Runde auch woanders machen. Dann fange ich hier im Blog damit mal an. Heute sind alte/neue Blogs zum Lesen angedacht, die ich finden kann.

Zudem besuche ich erst einmal meine Blogger-Freunde und schaue danach, ob es neue Updates in den Blogs gibt.

Falls ich nicht fündig werde, muss die Google Suche herhalten und sie bringt mich überall hin. Das steht schon einmal fest. Also dann fange ich an.

Zu den Blogs und Bloggern dieser Kommentierrunde

  1. Sven seitens Conterest.de mit Artikel 8 Chancen, dein Blog spannender zu machen
  2. Sven mit Artikel Das neue Bloggen – Das Conterest Manifest
  3. Kristina seitens Bloggen mit Konzept mit Artikel Kommentarfunktion in WordPress: Ja oder Nein!?
  4. Frank seitens Blog.finde-dich-selbst.net mit Artikel Besser bloggen >> es war eine Blogparaden-Teilnahme
  5. Karolin seitens Linaluftig.de mit Artikel Blogparade Besser Bloggen: Meine Top 3 Ziele für 2015

Kommentierrunde mit Internetblogger.de ist nun zu Ende

Die heutige Kommentierrunde brachte mich etwas weiter und ich habe mich auf die Blogposts zu der Zielbar.de-Blogparade mit dem Thema “Besser bloggen” eingeschossen. Ich werde alle Teilnahme-Posts noch durchlesen und auch überall mein sinnvolles Feedback hinterlassen. Diese Thematik ist immer sehr interessant und ich als Blogger bin weiterhin im Lernprozess. Daher sollte es passen.

Auch war es heute sehr entspannt und ich nahm mir genügend Zeit zum Lesen und Kommentieren. Ein paar neue Blogs kannst du in der Auflistung auch finden. Womöglich nützt es dir auch etwas, denn immerhin ist davon auszugehen, dass ein Teil der Stammleserschaft dieses Blogs selbst Blogger sind. Ein anderer Teil sind Webmaster oder Webseiteninhaber, die nicht bloggen, aber sich eben auch über neuen Input freuen würden.

Jetzt noch einmal die Details dieser Kommentierrunde.

Die Details der Kommentierrunde mit Internetblogger.de

Beim Sven seitens Conterest.de war ich wieder präsent und er bloggte darüber wie du dein Blog spannender machen kannst. Solche Tipps kann ich immer wieder gut gebrauchen, denn ich möchte dich mit meiner Schreibe keinesfalls langweilen. Ich habe zwar in den letzten Jahren meinen eigenen Schreibstil entwickelt und seit neulich spreche ich dich auch noch mit dem “Du” an. Solche Veränderungen mussten meinerseits sein, denn ich will besser bloggen können und da probiere ich alle Tipps, die ich finden kann.

Es muss auch etwas verändert werden, wenn du als Schreiberling der Ansicht bist, dass es so nicht mehr weitergeht. Dann versuche deine Blogposts kreativer zu gestalten. Nutze Grafiken, Listen, Videos, falls du welche aufgenommen hast. Auch Infografiken und Umfragen können sich dazu eignen und meine nächste Umfrage starte ich hier schon demnächst. Ich muss von den Lesern von Internetblogger.de etwas wissen, was mir weiterhelfen wird.

Sven postete einen Post zum Thema das neue Bloggen

Sven wieder, bloggte über das neue Bloggen. Als Blogger darfst du Wiedererkennungswert haben und bleibe authentisch. Es mag ja so sein, dass du Geld einnehmen willst, aber dennoch sollte der Spass am Schreiben im Vordergrund stehen. Davon bin ich selbst überzeugt und hier im Blog gibt es auch ein paar Einnahmen. Ich werde es aber nicht prominent präsentieren, weil ich das hier im Blog nicht haben will.

Ich blogge, weil ich gerne Neues erkunde und die Technik dahinter, hinter den OpenSource CMS und dem Blogging damit interessiert mich. Erfahrungen, die dabei gesammelt werden, teile ich gerne mit dir lieber Leser.

Kristina äusserte sich zu der Kommentar-Funktion bei WordPress CMS

Die Kristina verbloggte die Thematik WordPress-Kommentar-Funktion und spreche etwas dagegen? Nein, ganz und gar nicht und warum muss ein Blog so ganz ohne die Feedback-Möglichkeit existent bleiben. Ok manchmal geht es vielleicht aus technischen Gründen nicht. Dann mag es so passen, aber sonst immer her mit dem Feedback 🙂 Auch darfst du hier viele alte Blogposts aus 2010 und noch ältere kommentieren, falls die Themen dort noch aktuell sind. Das lässt sich hier alles machen.

Ich bin generell für Blog-Kommentare und nicht umsonst sind es meine vielen Blog-Kommentare-Runden, die du auch schon kennen dürftest.

Frank stellte sich neuen Herausforderungen und er will mehr Mehrwert für die Leser bringen

Frank schrieb über seine Ziele im Sinne der Blogparade von Zielbar.de zum Thema besser bloggen. Besser lässt sich bloggen, wenn du es willst und Verbesserungspotential haben wir alle Blogger. Bei dem einen mehr als bei dem anderen.

Der Frank erwähnte auch, dass du auf fremden Blogs lesen solltest, um den Horizont zu erweitern. Ich kann dir das ebenfalls ans Herz legen. Das hilft wirklich und du bloggst nicht mehr nur für dich und vor sich hin.

Karolin suchte nach einer Zeitnische und fand sie hoffentlich

Die Karolin suchte nach einer Zeitnische, um bloggen zu können. Es ist wahrlich nicht immer möglich, täglich zu bloggen. Sehr junge Blogs sollten aber täglich veröffentlichen, damit diese an der Leserschaft arbeiten und diese aufbauen können.

Wie du nach einigen Jahren bloggst und am Ball bleibst, wirst du herausfinden können. Aber ganz zu Anfang ist es, idealerweise mehrmals in der Woche zu bloggen. Das sorgt auch für die Rankings in der Suchmaschine namens Google.

Fazit dieser Kommentare-Runde mit Internetblogger.de

Heute machte es erneut viel Spass und ich liess mich von den heutigen Themen etwas inspirieren. Es ist ja immer etwas, was ich noch nicht wusste und so werde ich daran erinnert. Einiges setze ich hier bereits um und anderes wird noch umgesetzt.

Ich denke, dass meine Kommentare in den nächsten Tagen allesamt online gestellt werden. Einige Comments sind es schon wie ich sichten konnte. Das motiviert mich für die nächste Kommentierrunde mit Internetblogger.de und Themen dafür werden sich bestimmt noch finden.

Wie ergeht es dir beim Lesen und Erkunden meinerseits gelesenen Blogs?

Waren es deine Themen oder fandest du das Entdeckte bereits mehr als bekannt?

Freue mich auf dein Feedback hier drunter.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

6 Comments
  1. Tja Kommentare zu haben ist schon was schönes oder? Aber sobald diese Kommentare auch noch positiv sind macht es doch immer viel mehr Spaß!! Super Blogeintrag wie immer 😉 Mach weiter so..

    1. Hallo Tim,
      ja, durchaus motivierst es mich, wenn ich hier etwas vom Feedback sichten kann. So passt es für meine Blogs.

  2. Kommentarfunktion in WordPress: Ja oder Nein!?

    Unbedingt wie ich finde und fast noch wichtiger ist die Abo-Möglichkeit bei den Kommentaren, denn so erhät der Leser Rückmeldung, falls auf seinen Beitrag etwas geantwortet wurde und für den Blogbetreiber ist es die Möglichkeit die Leser besser an sein Blog zu binden!
    Angenehmes Wochenende.

    1. Alex, bist du das? 🙂 Ja, selbstverständlich gehört das Mail-Kommentar-Abo auch auf meine WordPress-Blogs. Auch beim Joomla CMS ist es machbar. Schaue dir nur Komento-Kommentare an. Bei Drupal muss ich noch checken, ob man Kommentare abonnieren kann. Sollte auch funktionieren. Aber hey, sehr viele Blogs haben kein Mail-Abo für Kommentare, sehr schade drum und oft sage ich in den Kommentaren dazu nichts mehr, warum auch immer.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg