Flickr, Panoramio und Flickr fürs iPhone

Wie der Artikelüberschrift bereits zu entnehmen ist, möchte ich jetzt über Flickr, Panoramio und Flickr-iPhoneApp sprechen. Ich bin ja seit geraumer Zeit in den Account Flickr und Panoramio angemeldet und hin und wieder lade ich neue Fotos hoch. Nur in letzten Monaten hat es mit mir nachgelassen. Dafür müsste ich raus aus Rostock und andere Städte besuchen. Ich fotografiere gerne Landschaft und Natur und stelle meine Fotos im Internet aus, sprich auf den beiden erwähnten Accounts. Bei Flickr bin ich unter *internetblogger* zu sehen und bei Panoramio hier zu finden.

Flickr LogoBei Flickr befinden sich in meinem Fotostream 184 Bilder und diese wurden 1851 Mal angesehen. Bei Panoramio hingegen habe ich noch ganz wenige und zwar ca. 70 Fotos eingestellt und diese auch in GoogleEarth positioniert. Diese Funktion gefällt mir am besten. Bei Flickr gefallen mir zahlreiche Optionen im Account. Dadurch lassen sich eigene Bilder wunderbar und sehr sehenswert präsentieren. Eines der erfolgreichsten Fotos bei Flickr ist eines aus Bern. Dabei habe ich eine besondere Art der Architektur, genannt Quartier des Grottes, fotografiert.

Bei Panoramio ist unter den meist angesehenen Fotos eines mit dem S-Bahnhof in Warnemünde. Dieses wurde bisher 1078 Mal angesehen. Leider kann ich keine Profil-Stats bei Flickr ansehen, da ich keinen Premium-Account habe. Denn ansonsten hätte ich einen interessanten Einblick in die Flickr-Stats. Nun kommen wir auf die Flickr-iPhoneApp zu sprechen. Diese App ist gratis und kann im iTunes-Store heruntergeladen werden. Ich habe mir die App etwas näher angeschaut und mich auf dem iPhone in Flickr angemeldet. Dadurch sind schöne Screenshots entstanden. Diese seht ihr wie gehabt in der unteren Galerie.

Diese App ist vielseitig aufgebaut und ermöglicht den Zugriff auf den eigenen Fotostream, sowie auf Alben, Gruppen, Favoriten und Kontakte. Zahlreiche Einstellungen können über die App abgewickelt werden. Es werden Bilder, die in der Nähe geschossen wurden, angezeigt und auch interessanteste Fotos werden eingeblendet. Alle Fotos können aus der App heraus favorisiert, kommentiert und per eMail versendet werden. Alles in Allem ist es eine sehr praktische App, um auf eigene Flickr-Fotos mobil zugreifen zu können.

  • Fotografiert ihr auch?
  • Wo im Internet stellt ihr eure Fotos aus?

by Alexander Liebrecht

[nggallery id=32]

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.