Für alle Webmaster die beste Software zum Ausfüllen zahlreicher Formulare, überall da, wo man eigene Kontaktdaten Passwortmanagement mit Roboformund andere Angaben machen muss. Diese vielseitige Software heisst RoboForm von Siber Systems Inc. Die Software gibt es in allen gängigen Sprachen und für jeden, der im Internet etwas Ahnung hat, verständlich. Mit dem Tool kann man Webkatalogeinträge und/oder Formulareinträge rasch erledigen. Das wünscht sich jeder Webmaster, der ein Dutzend solcher Verzeichnisse hat und keine Zeit dafür hat, den ganzen Tag lang nur Webkatalogeinträge ausführen. Man erstellt in dem Tool eigene Identität und füllt alles aus, wo man meint, das man das beim Ausfüllen jeglicher Formulare im Internet gebrauchen kann.

Dazu gehören solche Daten wie Name, Vorname, Adresse, Kontaktdaten, Webseite, Ausweisnummer, Führerscheinnummer, Kreditkartennummer und andere Angaben. Alle Daten sind demnach auch noch mit dem Master Passwort geschützt, so dass die Keylogger und Phishing-Attacken keine Chance mehr haben, während man Formulare ausfüllt, wichtige und sehr sensible Daten auszuspionieren. Dafür ist alles schon vorher in die Software eingetragen und nur auf einen Klick im Tool zum Ausfüllen eines Formulars bereitsteht.

Man drückt beim Ausfüller der Formulare keine Zahlen und tippt auch keine Wörter ein. Das macht man nur, falls die Angaben in der Hauptidentität von den Angaben, die man gerade in das Formular einträgt, abweichen. Die Webseite des Herstellers, dort ist auch der kostenfreie Download erhältlich, erreicht man unter dieser Webadresse: Passwortausfüller. Links ist eine Abbildung von dem Indentitäts-Editor des RoboForms zu sehen.

Eingabe von Daten in Roboform
Eingabe von Daten in Roboform

Die schwarzen Balken sind die empfindlichen Daten und wurden extra für diesen Beitrag von unserem Webmaster entfernt. In der Benutzer-Oberfläche des Tools sieht man viele Reiter, die man nach und nach betätigt und dort die nötigen Angaben ausfüllt. Man kann die unzähligen Passwörter aller möglichen Webseiten mit Registrierungsdaten und abgespeicherten Anmeldungen ausdrucken und auf diese Art und Weise weiterhin aufbewahren. Allerdings kann man in der kostenlosen Version nur 10 Pass Cards erstellen, was aber zum Testen der Software vollkommen ausreicht. Die Vollversion, wenn wir uns nicht irren, kostet 19,90 Euro. Die Preisangaben sind nochmal der Hersteller-Webseite zu entnehmen.

Wir agieren auf allen Möglichen Webseiten und haben das Tool schon durch und durch getestet. Es sind schon mittlerweile ca. 100 PassCards mit Benutzername und Passwort abgespeichert worden. Diese Daten sind jederzeit ausdruckbar und stehen einem Webmaster oder dem Webseiten-Besitzer zur Verfügung.

Das wäre natürlich für alle Webkatalog-Besitzer sehr praktisch und beinah optimal. Leider gibt es auf dem Markt im Internet nichts vergleichbares als dieses Tool. Neulich stand irgendwo im Web, dass es eine Erweiterung für den Browser Opera gibt, mit der man auch Formulare ausfüllen kann. Naja aber diese Software ist schon fix und fertig und sie wurde sorgfältig monatelang von uns getestet.

Damals haben wir keine 20,00 Euro gescheut, da wir uns ständig auf den verschiedenen Webseiten und in vielen Foren angemeldet haben. Das Tool lässt sich in die Browser wie Opera, Mozilla Firefox, IE 7 und sogar AOL integrieren. Den passenden Browser-Adapter gibt es auf der Herstellerseite ebenfalls kostenlos herunterzuladen.

Nachdem man sich für die Vollversion mit unbegrenzter Anzahl der PassCards entschieden hat, kann man die Software einfach durch den Download erwerben und schon haben alle Web-Formulare keine Chance mehr und stellen einem Webmaster in seiner verantwortungsvollen Arbeit keine Behinderung mehr dar.

Falls man einen immensen Datenverlust auf der Festplatte hatte, und die Software plötzlich weg ist, wäre das auch nicht weiter tragisch. In einer E-Mail, die bei der Registrierung auf der Herstellerseite, versendet wird, sind alle Zugangsdaten enthalten. Nach dem Einsehen dieser Daten kann man sich die kostenlose begrenzte Version downloaden und dann mit den Benutzerdaten wieder zur Vollversion freischalten lassen.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

COMMENTS (3)

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X