Instagram Follower kaufen – sinnvoll für Unternehmen?

Instagram Follower kaufen – sinnvoll für Unternehmen?

Mehr Follower bedeuten auch immer mehr Reichweite, Aufmerksamkeit und eine Sogwirkung auf potenziell neue Follower. Doch sollten Unternehmen deshalb wirklich Instagram Follower kaufen? Welche Risiken bergen gekaufte Follower? Im Folgenden stellen wir alle Vor- und Nachteile vor und erzeugen dadurch eine Grundlage, ob Instagram Follower wirklich infrage kommen.

Warum Instagram Follower kaufen?

Jeder will sie haben, je mehr, desto besser: Follower. Vom privaten Nutzer, über Influencer, bis hin zu Unternehmen. Egal, ob das Unternehmen klein, mittelständig oder groß ist: Die Zahl der Follower ist eine wichtige Kennziffer für den Marketingerfolg eines jeden Unternehmens. Auch wenn heutzutage immer mehr auf guten Content geachtet wird, die Anzahl der Follower ist weiterhin ein Haupt-KPI für den Erfolg des Social Media Auftritts. Denn wir sind evolutionär bedingt darauf programmiert, der Masse zu folgen. Dort, wo sich die meisten Menschen befinden, wird auch Sicherheit suggeriert. Schließlich können sich so viele Menschen doch nicht irren. Wenn wir also auf eine Seite aufmerksam werden, dann geht der erste Blick, wenn auch unbewusst, zur Followerzahl. Wenn die Anzahl hoch ist, dann folgen wir dieser Seite mit höherer Wahrscheinlichkeit. Sollte die Anzahl niedrig sein, dann überlegen wir es uns noch mal und stellen Professionalität sowie Qualität des Unternehmens infrage. Ein erfolgreicher Social Media Auftritt hat immer drei Haupt-KPIs:

  1. Follower Anzahl
  2. Interaktionsrate (Like Anzahl)
  3. Content

Diese Reihenfolge entspricht dabei der Realität. Allerdings kann man sich diese eher als Pyramide vorstellen oder aber auch als Eisberg: Ein guter Content legt immer die Basis und Likes sowie Follower können nicht generiert werden, ohne dass guter Content vorhanden ist. Doch die Anzahl der Follower bleibt die berühmte Spitze, auf die sich alle Blicke richten. Daher stellen sich natürlich auch viele Unternehmen die Frage, ob man Instagram Follower kaufen sollte. Pauschal kann diese Frage nicht beantwortet werden, individuelle Faktoren und Herangehensweisen spielt eine wichtige Rolle. Im Großen und Ganzen ist es jedoch immer positiv, wenn die Follower Anzahl möglichst hoch ist.

Wo kann man Instagram Follower kaufen?

Instagram Follower kann man unter https://fanhype.de/instagram-follower-kaufen/ kaufen. Dort hat man eine große Auswahl an verschiedenen Paketen und die Follower werden sofort geliefert. Zudem kann man die Follower dort nicht nur für Instagram, sondern auch für TikTok, YouTube und Facebook kaufen. Der Kauf der Follower erfolgt immer entweder über eine App oder eine Webseite. Die Preise sind dabei überschaubar und in der Regel kann man sogar noch auswählen, ob man internationale Follower erwerben möchte oder gezielt deutsche Accounts. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass der Anbieter seriös ist und die Follower zügig in einer guten Qualität liefert. Wenn dem eigenen Account nach dem Kauf ausschließlich Bots folgen, dann geht zwar die Followerzahl in die Höhe, allerdings ist relativ schnell ersichtlich, dass es sich um gekaufte Follower handelt.

Risiken beim Kauf von Followern

Beim Kauf von Followern gibt es zum Teil auch einige Nachteile. Augenscheinlich steigt der Erfolg zwar, dem entgegenstehen jedoch folgende Risiken:

  • Unglaubwürdigkeit durch zu schnelles Wachstum
  • In der Folge Imageverlust
  • Löschung des Kontos durch die Plattformbetreiber
  • Bei unseriösen Anbietern: Keine zuverlässige Lieferung der Follower

Die Follower sollten durch den Anbieter zuverlässig und in einer hohen Qualität geliefert werden. Sollte die eigene Zielgruppe und somit die echten Follower dahinter kommen, dass die Follower gekauft sind, dann kann das zu einem Imageverlust führen. Dies ist jedoch eher bei Influencern der Fall, als Unternehmen hat man hierbei keine großen Risiken zu befürchten. Beachten sollte man zudem, dass es auf kostenlose Follower Angebote eher zu verzichten gilt. Kein Anbieter in dieser Branche arbeitet wirklich kostenlos, sondern erhebt beim scheinbar kostenlosen Angebot, die eigenen Daten und gibt diese weiter. Nutzer-, Handy- und Werbedaten dienen in diesem Fall also als Bezahlung für das „kostenlose“ Angebot.

Was passiert nach dem Kauf?

Nachdem man das eigene Instagram Profil mit der App oder Webseite verknüpft oder den Link hinterlegt hat, werden die gekauften Follower in der gewünschten Anzahl und Qualität relativ zügig geliefert. Instagram hat über die Jahre hinweg einige Beschränkungen eingeführt, sodass nicht tausende von Followern auf einen Schlag folgen können. Daher dauert die Ausführung der Bestellung je nach Umfang der Follower, einige Stunden bis hin zu ein bis zwei Tagen.

Die sozialen Netzwerke, vorneweg Instagram, sehen es jedoch gar nicht gerne, wenn Follower gekauft werden. Fliegt die Handlung auf, dann kann das dazu führen, dass das Profil gesperrt wird. Teilweise gibt es jedoch eine Vorwarnung, allerdings nicht immer. So kam es schon vor, dass Influencer mit mehreren hunderttausend Followern gelöscht wurden, genau wie private Profile mit wenigen hundert. Diesem Risiko muss man sich bewusst sein. Je konstanter und langwieriger die Follower dazukommen, desto natürlicher wirkt es. Die Anbieter haben sich mittlerweile darauf spezialisiert und die Ausführung angepasst.

Welche Vorteile bietet das Kaufen von Instagram Followern?

Der Kauf von Instagram Followern hat jedoch vor allem viele Vorteile: So zeigt sich der Erfolg sehr schnell, da die gebuchten Follower zügig hinzukommen. Die eigene Seite wirkt in der Folge deutlich attraktiver und auch organische Follower folgen dem eigenen Account nun eher. Die Preise halten sich zudem im Rahmen, so lassen sich viele tausende Follower bereits zu geringen Kosten kaufen. Ebenfalls erhöht sich die Reichweite, sodass der eigene Content in der Folge häufiger angeschaut wird. Während die Risiken vergleichsweise überschaubar sind, sind die Vorteile und Chancen umso größer.

Gibt es Anbieter, die echte Instagram Follower vermitteln?

Natürlich stellt man sich auch die Frage, ob die Instagram Follower wirklich echt sind. Die Anbieter lassen sich in zwei verschiedene Gruppen aufteilen: Manche Anbieter setzen auf Fake Accounts oder Bots, welche dem Instagram Kanal folgen. Diese Profile wurden automatisch erstellt und dienen nur dazu, die Follower Zahl zu erhöhen. Es gibt jedoch auch Anbieter, die echte Instagram Follower vermitteln. Reale Personen melden sich mit dem eigenen Instagram Account auf der Plattform an und bekommen Geld für jeden Follow. Die Kosten für echte Follower sind in der Regel etwas höher, lohnen sich jedoch auch, da die Qualität deutlich besser ist und Unternehmen einen echten Mehrwert erhalten. Diese Accounts haben echte Profilbilder, posten aktiv und sorgen für reale Interaktion. Die Preise für 100 echte Follower liegen ungefähr zwischen vier und zehn Euro, sodass die Statistik des eigenen Accounts bereits mit geringem Aufwand deutlich verbessert werden kann.

Fazit

Instagram Follower zu kaufen, kann sich also lohnen. Vor allem, wer auf echte Follower setzt und diese schrittweise kauft, der kann dadurch Reichweite, Interaktion und Erfolg des Kanals deutlich erhöhen. Man überspringt die Zeit, in der die Follower mühsam aufgebaut werden müssen, bis der gute eigene Content wirklich von vielen Menschen gesehen wird. Gerade die Anfangszeit ist häufig sehr langwierig und schwierig, weshalb es sich lohnt diese zu verkürzen. Ist einmal ein bestimmter Stamm an Followern aufgebaut, dann werden die eigenen Inhalte deutlich häufiger ausgespielt und es kommen automatisch mehr neue Follower hinzu.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.