Welches Sofa passt zu welchem Einrichtungsstil?

Wenn Sie einen bestimmten Stil in Ihrer Einrichtung durchführen möchten, ist es wichtig diesen konsistent beizubehalten. Sowohl in der Farbauswahl bis hin zu den Möbeln. Allerdings ist manchmal noch nicht richtig klar, welches Sofa zum jeweiligen Einrichtungsstil passt. In diesem Blog lesen Sie mehr über die unterschiedlichen Stile und die passende Sitzgarnitur.

Modischer Ibiza Stil

Zum Bohemian beziehungsweise Boho-Stil kann man sagen, dass natürliche und helle Farben im Vordergrund stehen. Dies widerspiegelt sich auch in der Möbelauswahl. In den meisten Fällen wird von nachhaltigen Materialien gebrauch gemacht. Cordstoffbezüge in hellen Beigetönen, aber auch geflochtene Sofas aus Rattan sind sehr beliebt.

Elegant, robust und dunkel

Der moderne und industrielle Wohnstil kennzeichnet sich durch robuste Materialien. Generell sind in diesem Stil klare Linien vorhanden. Schränke, Tische und Sitzmöbeln sind oft in dunklen Farben zu sehen, meistens aus Holz in Kombination mit Metall. Dazu ergänzt sich ein robustes Ledersofa in Schwarz oder Braun optimal. Accessoires in Betonoptik sind ebenfalls ein Bestandteil dieses Einrichtungsstiles.

Der klassische Retrostil

In Vintage Einrichtungen sieht man prinzipiell viele bunte Farben zurück, welche aber gut zusammen harmonieren. Die Farbpalette ist gut aufeinander abgestimmt und findet sich in der Retrozeit zurück. Farbtöne wie orange, gelb oder violett sind sehr beliebt. Wenn Sie es gewagt mögen und diesen Stil lieben, dann können Sie darüber nachdenken ein Sofa in dieser Farbe zu kaufen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen einem Stoff- oder Lederbezug.

Ländlicher Geschmack

Der klassische Landhausstil ist schon seit Jahren ein Einrichtungstrend. Man verbindet Gemütlichkeit und Eleganz mit diesem Stil und das sieht man auch in der Möbelauswahl zurück. Zeitlose und rustikale Möbel sind überaus beliebt. Runde Formen und viele Details in der Gestaltung, in Kombination mit weichen Farben. Bezüglich des Sofas können wir nur soviel sagen wie “ein komfortables und gemütliches Plätzchen” in einem Baumwoll- oder Leinenbezug. Dekorieren können Sie am besten mit Naturmaterialien wie Steingut, Sand oder Holz, um den ländlichen Stil zu betonen. Behaglichkeit und Wärme stehen im Vordergrund und die gemütlichsten Momente verbringt man in diesem Ambiente.

Wo fühlen Sie sich wohl?

Es ist allein Ihnen überlassen, welchen Stil Sie am liebsten in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung verwirklichen. Auch, wenn Sie es lieber gemischt mögen, ist es selbstverständlich möglich, zwei Stile miteinander zu kombinieren. Solange Sie sich in Ihren eigen vier Wänden wohlfühlen, brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.