Google Ads – AdWords Seminare

Um mit Google Ads Kampagnen beste Ergebnisse zu erzielen, lohnt es sich, ein entsprechendes Seminar zu besuchen. Der Vorteil ist, dass es diese Seminare auch online gibt, sodass man eine Menge Zeit sparen kann. Was Google Ads aber genau ist, wie teuer so ein Seminar ist und warum man an einer Schulung teilnehmen sollte, greifen wir in diesem Beitrag auf.

Das ist Google Ads.

Bei Google Ads handelt es sich um ein Onlinewerbeprogramm von Google. Hiermit lassen sich Werbeanzeigen erstellen, um Nutzer im richtigen Moment erreichen zu können. Und zwar dann, wenn die Nutzer Interesse an Dienstleistungen oder Produkten zeigen, welche mit dem eigenen vergleichbar sind. Die vielen Vorteile von Google Ads sind Grund genug, ein Seminar zu besuchen. Um welche es sich handelt, ist nachstehend aufgeführt:

  • Erreichen von Marketingzielen.
  • Anzeigen mittels Keywords ausrichten.
  • Klare Angaben zur Zielgruppe machen.
  • Bezahlung erfolgt nur für Klicks.
  • Die Anzeigenleistung lässt sich messen.
  • Man kann plattformübergreifend werben.

 Es gibt auch kostenlose Seminare

Kostenlose AdWords Seminare gibt es. Hier ist es immer mal wieder sinnvoll, einfach über die Suchfunktion nach kostenlosen Seminaren zu schauen. Allerdings werden diese Seminare teilweise mit einer Schulungszeit von 90 Minuten oder Ähnlichem angeboten. Hier stellt sich die Frage, ob man in so kurzer Zeit genug Wissen erhält, um mit einer erfolgreichen Kampagne durchzustarten.

So  teuer ist ein AdWords Seminar

Die Kosten für ein AdWords Seminar sind unterschiedlich. Hierbei kommt es darauf an, wie lange das Seminar dauert, welche Module angeboten werden und ob man am Ende ein Zertifikat erhält. Der Preisunterschied ist hierbei tatsächlich sehr hoch. Es gibt Seminare, welche um die 250,00 Euro kosten, es gibt aber auch welche, die um die 1000,00 Euro kosten.

Das bieten AdWords Seminare

Grundsätzlich gibt es immer Unterschiede zwischen einzelnen Seminaren. Beispielsweise werden folgende Themen behandelt:

  • Einführung in Google Ads,
  • Keyword-Recherche,
  • Google Ads Konto / Überblick,
  • Google Ads Kampagnen,
  • Erstellung von Werbeanzeigen,
  • Keyword Auswahl und Optionen,
  • Google Display Werbenetzwerk,
  • Landingpage und deren Optimierung.

Wie bereits erwähnt, kommt es bei den Themen ganz auf den Anbieter der Seminare an.

Warum sollte man zu einer AdWords Schulung gehen?

Davon einmal abgesehen, dass sich Weiterbildung immer Positiv auf das Geschäft auswirkt, ist eine Google Ads Schulung auch sinnvoll, um am ende ein Zertifikat in der Hand zu halten. Denn so lässt sich das Fachwissen, damit man Werbekampagnen effektiv verwaltet kann, nachweisen. Des Weiteren lernt man einfach viel darüber, wie man Marketingstrategien und Produktinformationen vermittelt. Das heißt, man erwirbt sofort umsetzbares und praktisches Produkt- und Marketingwissen. Zertifizierungen kann man für folgende Bereiche erhalten:

  • Suchmaschinenwerbung,
  • Displaywerbung,
  • Videowerbung,
  • Shopping-Anzeigen,
  • App-Marketing und

Fazit

Ein AdWords Seminar zu besuchen kann grundsätzlich niemals falsch sein. Und wo es nun durch viele Online-Kurse sehr unkompliziert abläuft, sollte man sich, wenn man entsprechende Werbeanzeigen schalten will, zu einem passenden Seminar anmelden.

Ob es nun ein Anfängerkurs sein soll oder einer für Fortgeschrittene, das muss jeder selbst für sich überlegen. Wenn schon ausreichend Grundwissen vorhanden ist, kann es sicher in die nächste Kursstufe gehen. Letztendlich zahlt es sich immer aus, wenn man mit Vorkenntnissen an eine Sache herangeht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.