Schach ist ein mentaler Sport, dessen Perfektion ein Leben lang dauert. Die Vorteile des Schachspiels bestehen darin, es für Körper und Geist zu üben. Dies ist kein Glücksspiel, sondern ein rationales und strategisches Spiel, dessen Wurzeln Hunderte von Jahren zurückreichen.

Bobby Fischer, Schach Großmeister und Champion, sagte angeblich: “Schach ist Leben.” Wie kann ein Zwei-Spieler-Spiel einer Person sowohl geistig als auch körperlich zugute kommen? Es wurden mehrere Studien über die körperlichen, kognitiven und emotionalen Vorteile von Schach durchgeführt.

1.  Entwickelt beide Gehirnhälften

Jüngste Studien legen nahe, dass Schachspieler die linke Seite ihres Gehirns verwenden, um das Objekt Bewusstsein zu steuern. Gleichzeitig verwenden sie die rechte Hemisphäre, die sich mit der Erkennung von Objekten und Mustern befasst, und werden so zu einem idealen Werkzeug, um beide Hemisphären zu trainieren.

2.  Erhöht die synaptischen Verbindungen

Schach stimuliert das Wachstum von Dendriten, erhöht die Geschwindigkeit und verbessert die Qualität der neuronalen Kommunikation im gesamten Gehirn. Dendriten leiten Signale von den Nervenzellen zu dem Neuron, an das sie gebunden sind. Das Lernen und Spielen eines Spiels wie Schach stimuliert dessen Wachstum. Wenn dies eine Maschine wäre, nehmen wir an, dass mehr Rechenleistung die Leistung des “Computers” verbessert.

3.  Verhindert Alzheimer und andere Hirnkrankheiten

Eine im New England Journal of Medicine veröffentlichte Studie über die Vorteile des Schachspiels besagt, dass Senioren, die während ihres Lebens Schach gespielt haben, viel besser darauf vorbereitet sind, geistig verschlechternde Krankheiten wie Alzheimer und Demenz zu bekämpfen. Im Gegensatz zu Menschen, die ihren Geist in keiner Weise trainiert haben, ist es wahrscheinlicher, dass sie weniger vorbereitet zu ihrem Dienstalter gelangen.

4. Verbessert die kognitiven Fähigkeiten

Schulprogramme, die die Vorteile des Schachspiels verstehen, schließen es als Teil ihrer Lehrplan Aktivitäten ein, die Kompetenz der Schüler in Bezug auf Leseverständnis oder Mathematik zu verbessern.

Da Schach ein Wissenschaftsspiel ist, stehen die Spieler während des Spiels mehreren Hypothesen gegenüber, die sie beweisen oder verwerfen müssen, wodurch die strategischen Planungsfähigkeiten und die Entscheidungsfindung eines Individuums verbessert werden.

5. Verbessert Ihre Konzentration

Ein Schachspieler muss sich auf das Schachbrett konzentrieren. Es könnte als einer der Hauptvorteile des Schachspiels angesehen werden, da es eine Disziplin ist, die große Konzentration erfordert und alles ignoriert, was zu dieser Zeit um sie herum geschieht.

6. Verbessert das Gedächtnis

Es sollte nicht überraschen, dass Schachspieler eine große Speicherkapazität haben. Das Spiel beinhaltet das Auswendiglernen zahlreicher Kombinationen von Zügen und möglichen Ergebnissen.

Außerdem zeigen regelmäßige und erfahrene Schachspieler eine höhere Leistung in Bezug auf einen bestimmten Gedächtnistyp: das auditive Gedächtnis.

Darüber hinaus haben Schachspieler eine überdurchschnittliche Fähigkeit, visuelle Muster schnell abzurufen und zu erkennen, was Forscher verstehen, wenn sie sich komplexe Schachpositionen merken.

7. Dient als Therapie und Rehabilitation

Schach ist eine gute Unterstützung für Patienten, die sich von einem körperlich schwächenden Unfall erholen, und eine Therapieform für Menschen mit Entwicklungsproblemen. Das Bewegen von Schachfiguren hilft bei der Rekonstruktion der Feinmotorik. Die Aktivität selbst verbessert die kognitiven und kommunikativen Fähigkeiten eines Patienten. Stimuliert auch tiefe Konzentration und Ruhe, bekämpft Stress und unterschiedliche Angstzustände.

 

8. Entwickelt IQ

Wohl einer der Hauptvorteile des Schachspiels. Mehrere Studien haben jedoch gezeigt, dass der IQ einer Person nach einiger Zeit beim Schachspielen steigen kann. Außerdem verbessert es die Lese-, Mathematik- und Sprachkenntnisse.

Menschen, die die Vorteile des Schachspiels nutzen, verfügen neben dem Gedächtnis auch in zwei anderen Bereichen über hochentwickelte Denkfähigkeiten:

Fluid Intelligence: Fähigkeit, neue Arten von Problemen zu berücksichtigen und sie mit Argumenten zu lösen.

Verarbeitungsgeschwindigkeit: Es ist die Fähigkeit, Aufgaben schnell zu verstehen und effizient auf Herausforderungen zu reagieren.

9. Verbessert die Kreativität.

Eine Studie legt nahe, dass kritische Entwicklung und kreatives Denken durch Schach entwickelt werden könnten. Mit der Zeit verbessern die Spieler alle Bereiche der Kreativität und zeigen ein deutliches Wachstum in Bezug auf Originalität.

10 – Unterrichtet Planung und Prognose

Das Planen und „Voraussehen“, was kommen wird, kann beim Schachspielen verbessert werden. Der präfrontale Kortex, der Teil des Gehirns, der die Planung und Antizipation von Ereignissen verwaltet, kann bei regulären Spielern zusammen mit Selbstkontrolle und Urteilsvermögen entwickelt werden.

Völliges Bewusstsein, dass jede Bewegung auf dem Brett eine Entscheidung ist, die zum Guten oder Schlechten keinen Rückwärtsgang hat, wie im Leben selbst.

Von internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung Lothar Flügel-Falter Am Plan 8 09380 Thalheim 00491636829100 www.fluegel-falter.de lothar@fluegel-falter.de USt-ID-Nr.: DE 272665902

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.