Wissenswertes über Hydraulik Dichtungen

Hallo liebe Leser,

für den heutigen Artikel geht es um Hydraulik Dichtungen. Ich hoffe ich konnte hier auch einiges Wissenswertes zusammentragen.

 

Hydraulische Dichtungen überzeugen durch ihren hohen Wirkungsgrad und ihre Stärke und werden hauptsächlich in Pneumatik- und Hydraulikzylindern eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, die einziehbaren Zylinderstangen abzudichten und so das Austreten von Druckflüssigkeit aus dem Zylinder zu verhindern und ihn gleichzeitig vor Verunreinigungen zu schützen. Schaftdichtungen sind für jeden Zylindertyp und für jede Anwendung erhältlich und in nahezu allen Bereichen zu finden.

Hydraulik Dichtungen sind in verschiedenen Materialien, Ausführungen und Größen erhältlich. Die Abmessungen basieren auf Außendurchmesser, Innendurchmesser, Höhe und optional Rillenbreite in mm. Wenn Sie sich bei der Auswahl der richtigen Dichtung nicht sicher sind, stellen Ihnen die Anbieter auf https://www.sealsupply.de/ gerne ihr Know-how zur Verfügung.

Verwendung von Hydraulik Dichtungen

Hydraulik Dichtungen werden hauptsächlich in Linearbewegungszylindern verwendet. Es gibt zwei Versionen: einen einfachwirkenden Zylinder mit einer aktiven Fahrtrichtung und einen doppelt wirkenden Zylinder mit zwei aktiven Fahrtrichtungen. Hydraulik Dichtungen verhindern oder begrenzen das Austreten von Hydraulikflüssigkeiten in die Umwelt. Das beliebte Sortiment an Hydraulik Dichtungen umfasst Kolbendichtungen, Stangendichtungen, Abwischer und Führungsdichtungen.

Vorteile von Hydraulik Dichtungen

  • effektiv
  • schützen den Zylinder zuverlässig
  • halten das System sauber
  • für viele Systeme erhältlich

Kolbendichtungen

Kolbendichtungen können in einer Vielzahl moderner Dichtungssysteme eingesetzt werden und überzeugen durch ihre Festigkeit und hohe Funktionalität. Ihre Aufgabe ist es, den Kolben zuverlässig gegen den Zylinder abzudichten und sich mit minimaler Reibung und Drift effizient zu bewegen. Sie eignen sich für eine Vielzahl von Anforderungen.

Abstreifer sind einfachwirkende Dichtungselemente. Wenn die Stange in den Pneumatik- und Hydraulikzylindern eingefahren wird, schützen die Abstreifer das Innere des Zylinders vor äußeren Verschmutzungen. Die Produktpalette in dieser Produktgruppe bietet die richtigen Abwischer für jeden Zylindertyp und jede Anwendung mit maximaler Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Beispielsweise Einzelwischer mit oder ohne Metallverstärkung sowie Doppelwischer mit oder ohne Druckentlastung. Im Gegensatz zu einfachwirkenden Scheibenwischern führen Doppelwischer eine U-Ring-Reinigungsfunktion durch eine nach innen gerichtete Dichtlippe und einen Reinigungseffekt von Außenschmutz durch. Dieser Effekt verbessert die Gesamtdichtheit. Kolbendichtungen dichten zwei durch einen Kolben voneinander getrennte Zylinderkammern ab.

Für Kolbendichtungen sind auch kompakte vorgespannte Dichtungen erhältlich. Diese kompakten Dichtungen sind sowohl als einfach als auch als doppelt wirkende Version erhältlich. Doppeltwirkende Dichtungen sind solche Dichtungselemente, die von beiden Seiten Druck aufnehmen können. Ihre Verwendung ist erforderlich, wenn wie bei Differentialzylindern das unter Druck stehende Arbeitsmedium beiden Kammern des Zylinders zugeführt werden kann und nur eine Dichtung verwendet wird. Dieser beidseitige Dichtungseffekt kann auch durch die Verwendung von zwei einfachwirkenden Dichtungen erreicht werden. Hierzu muss im Kolben eine zusätzliche Einbaunut angebracht werden.

Stangendichtungen

Stangendichtungen dienen zur Abdichtung von Kolbenstangen in Hydraulikzylindern. Sie verhindern, dass Hydraulikflüssigkeit an der Stelle, an der die Kolbenstange in den Zylinder eintritt, austritt. Gerillte Ringe mit einer verkürzten inneren Dichtlippe werden hauptsächlich als Schaftdichtungen verwendet. Die innere Dichtlippe sorgt für eine dynamische Abdichtung durch Kontakt mit der beweglichen Kolbenstange.

Die äußere Dichtlippe haftet aufgrund des festen Sitzes des Nutrings am Außendurchmesser statisch am Zylinderkopf. Aufgrund ihrer Geometrie können die U-Ringe nur von einer Seite unter Druck gesetzt werden. Daher werden sie einfachwirkende Dichtungen genannt. Darüber hinaus bieten U-Ringe nur dann eine vollständige Abdichtung, wenn Druck ausgeübt wird, da die Hydraulikflüssigkeit die Dichtlippen gegen die Dichtflächen drückt.

Wenn ein dauerhafter Dichtungseffekt ohne Druck im System erforderlich ist, müssen kompakte Dichtungen verwendet werden. Kompaktdichtungen bestehen aus einem Dichtungselement – normalerweise PTFE aufgrund seiner guten selbstschmierenden Eigenschaften – und einem optionalen integrierten O-Ring, der das Dichtungselement vorspannt und somit einen konstanten Anpressdruck bereitstellt.

Hutmanschetten

Hutmanschetten gehören zu den Dichtungselementen von Stangendichtungen, überzeugen durch ihre Festigkeit und hohe Effizienz und werden hauptsächlich in Pneumatik- und Hydraulikzylindern eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, die einziehbaren Zylinderstangen abzudichten und so das Austreten von Druckflüssigkeit aus dem Zylinder zu verhindern und ihn gleichzeitig vor Verunreinigungen zu schützen. Schaftdichtungen sind für jeden Zylindertyp und jede Anwendung erhältlich. Hutdichtungen mit oder ohne Feder sind einfachwirkende Spindeldichtungen für untergeordnete Ansprüche und Teilebedürfnisse. Sie dienen als Klemmflansch zur axialen Befestigung im Einbauraum und werden hauptsächlich in Standardzylindern eingesetzt.

Voll-Kolben-Dichtungen

Sie gehören zu den Dichtungselementen der Kolbenbecher. Sie überzeugen durch Langlebigkeit und hohe Funktionalität. Ihre Aufgabe ist es, den Kolben zuverlässig gegen den Zylinder abzudichten und ihn mit minimaler Reibung und ohne Drift effizient zu bewegen. Die Vollkolbendichtung wird für Hilfshydrauliksysteme verwendet, vorzugsweise wenn Ersatzteile benötigt werden. Sie kann nur geringe Scherkräfte aufnehmen und besteht aus einem Stahlkörper mit vulkanisierten, federbelasteten Dichtlippen. Die Vollkolbendichtung ist im Bereich Standardzylinder zu finden.

V-förmige Dichtungen

Die sind mehrere Teile der Dichtungselemente, die aus einem Druckring, einer oder mehreren Klemmen und einem Stützring bestehen. Je nach Anwendung oder Design können bis zu 5 Hülsen verwendet werden. Mehrteilige Dichtungssätze eignen sich besonders für Hochleistungsanwendungen wie die Lieferung von Ersatzteilen. Die Anwendungen reichen von Stahl und Eisen, Schiffshydraulik, Schrottscheren bis hin zu hydraulischen Stahlkonstruktionen oder Spezialzylindern. V-Ring-Sets überzeugen durch lange Lebensdauer, optimal angepasstes Design und Schmutzbeständigkeit. Dichtungssätze können einseitig oder Rücken an Rücken für Kolben verwendet werden, die auf beiden Seiten unter Druck gesetzt werden können. Chevron-Dichtungen sind in 3 verschiedenen Ausführungen kombiniert und je nach Anwendung offen oder geschlossen mit 2 oder 3-4 oder 5 Stoffmanschetten versehen.

U-Ringe

U-Ringe können als einfachwirkende Kolbendichtungen verwendet werden. Die äußere Dichtlippe dieser U-Ringe ist verkürzt, da die äußere Dichtlippe für die dynamische Abdichtung verantwortlich ist.

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
www.fluegel-falter.de
kontakt@fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.