Farben gehen Hand in Hand mit eurem Business

Farben gehen Hand in Hand mit eurem Business
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Was ist eine Farbe? Darüber denkt keiner nach. Aber sind Farben wirklich so wichtig? Laut verschiedener Forschungen haben Farben nicht nur eine psychologische Wirkung sondern auch verschiedene andere Wirkungen. Vor einiger Zeit ist dies sehr bekannt in der Unternehmens- und Marketingwelt geworden.

Die Farben der Logos, Unternehmensmarken, Produkte werden sorgfältig ausgewählt, um bestimmte Emotionen zu wecken (schwarz = Autorität, Macht und Eleganz). Das Hauptziel der sorgfältig ausgewählten Farben ist es, bestimmte Gefühle und Emotionen in Menschen zu wecken, die Verkäufe zu steigern und Marketingkampagnen zu verbessern.

Infografik von Skilled.co

Eine neue Infografik von Skilled.co sieht wie die Farbpsychologie aus und stellt 40 Fakten zur Verfügung, die euch helfen können, Verkäufe zu steigern und Marketingkampagnen zu verbessern.

farben-infografik-internetblogger-de

Habt ihr gewusst, dass solche Marken wie McDonald’s, Coca-Cola, Virgin und Nike rot ausgewählt haben, da es die emotionalste Farbe ist? Sie kann nicht nur die Herzfrequenz erhöhen sondern auch ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugen, da diese Farbe sich mit Feuer, Blut und Gefahr assoziiert. Diese Dringlichkeit erklärt, warum rot für Sonderangebote, Rabatte usw. verwendet wird. Die Dringlichkeit zwingt Menschen eine Entscheidung jetzt und schnell zu treffen, da eine gute Gelegenheit verpasst werden kann.

Farbe Rot steht für das Gefühl der Aufregung und Kühnheit

Die Farbe Rot erzeugt ein Gefühl der Aufregung und Kühnheit. Wer möchte nicht als spannend und kühn wahrgenommen werden? Es sind höchstwahrscheinlich diejenigen, die grün wählen – die Farbe der Natur, Harmonie und Wachstum. Die Farbe Grün wird häufig verwendet, um einen entspannenden Zustand zu betonen oder gesunde und umweltfreundliche Produkte zu fördern. Der weltweit größte Betreiber einer Biosupermarktkette Whole Foods Market hat Grün für sein Logo ausgewählt.

Die Farbwahl hängt stark von der Demografie ab. Menschen, die einkaufen gehen, achten vor allem auf Produkte, die rot, königsblau und schwarz sind. Während Frauen weiche, schwache Farben bevorzugen, mögen die meisten Männer lieber eher kräftige und gewagte Farben. Vermarkter müssen die Zielgruppe sehr deutlich definieren und danach eine richtige Farbpalette anpassen. Es besteht kein Zweifel daran, dass eine Farbe eine Kunst und Wissenschaft gleichzeitig ist, wenn es um Marketing geht.

Auf Farben soll immer Wert gelegt werden

Aus diesem Grund müsst ihr großen Wert auf Farben legen, wenn ihr als Geschäftsinhaber eine Website habt und den Umsatz steigern und die Konversionsrate erhöhen möchtet. Dies ist besonders wichtig für das gesamte Design eurer Website und eure Markenbildung. In der Tat kaufen 93% der Nutzer auf einer Website, wenn ihnen die Gestaltung gefällt. Es ist ein Einflussfaktor, an den ihr immer denken müsst. 42% der Nutzer haben eine eigene Vorstellung von einer Marke oder einem Unternehmen durch das gesamte Design. 52% der Nutzer werden eine Website nie wieder besuchen, wenn ihnen die Gestaltung nicht gefällt.

Verwendung der Farben => Erhöhung der Konversionsrate

Neue Forschungen zeigen, dass die Verwendung der farbigen Call-to-Action Buttons der schnellste Weg zur Erhöhung der Konversionsrate ist. Das beste Beispiel ist der rote Button “Zum Warenkorb hinzufügen”. Rot, Orange und Grün sind die effektivsten Farben. Und wenn ihr diese Farben für Call-to-Action Buttons verwendet, stellt ihr sicher, dass sie dem Kunden gleich ins Auge fallen. Versteckt diese Buttons nicht im Footer, sondern platziert sie an einer sichtbaren Stelle, damit jeder sie sehen kann.

Wenn ihr mehr erfahren möchtet, wie sich verschiedene Farben auf die menschliche Psyche auswirken und wie ihr als Geschäftsinhaber davon profitieren könnt, werft einen Blick auf die folgende Infografik von Skilled.co.

Artikel by Eva

Bildquelle via https://skilled.co/resources/psychology-colors-affects-website/

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

9 Comments
  1. Vorweg: Ein sehr interessanter Beitrag, vielen Dank dafür!
    Ich habe auch bereits verschiedenste Farben getestet um die Conversionrate zu steigern. Ich bin momentan bei der Farbe “grün” stehen geblieben, die anscheinend auch Sicherheit und Wohlbefinden ausstrahlt.Die Farbe “Orange” müsste ich jedoch noch austesten, das könnte eventuell noch einen guten Schub bringen lt. Infografik 🙂

    1. Hi Sebastian,

      vielen Dank für dein schnelles Feedback. Rot, grüne Links und Schwarz sowie Blau nutze ich auch schon und das gefällt mir soweit. Vielleicht, falls du auf etwas Wichtiges hinweisen willst, würde ein roter Call-to-Action-Button funktionieren. Das habe ich auch schon in einem der Blogparaden-Blogs eingebaut und es wurde darauf reagiert.

      1. Hi Alexander,
        rot hatte bei uns leider schlecht funktioniert. Vielleicht kommt es auch ganz darauf an, welche Aktion getätigt und welches Gefühl vermittelt werden soll.
        Ich bin ganz gespannt, ob “Orange” eventuell eine bessere Conversion-Rate einbringen wird. Ich berichte!

        1. Hallo Sebastian,
          ich denke, da kannst du etwas experimentieren mit den Farben. Wenn Rot nicht das erwünschte Ergebnis bringt, wäre Orange eventuell in Frage kommend. Man kann nur testen.

  2. Schöner Artikel und aufschlussreiche Grafik. Wir haben uns schon im Studium mit dem Thema Farbpsychologie beschäftigt und haben versucht herrauszufinden, wie die Farben uns psychologisch beeinflussen und inwiefern man die Farbpsychologie im Kontext Schule anwenden könnte. Wer sich näher mit dem Thema Fabe beschäftigen möchte, dem kann ich die Literatur „Die Kunst der Farbe“ von Johannes Itten und die “Farbenlehre” von Harald Küppers ans Herz legen 🙂

    1. Hallo Clara und vielen Dank für dein mehrwertiges Feedback hier drunter. Ich empfinde Blau als Webdesign-Farbe gut, wie eben typische blaue Likverweise und auch mit dem Rot kann ich gut arbeiten. Schwarze Farbakzente kommen ja meistens immer vor im Design, sei es der Text.

  3. Krass so habe Ich das noch gar nicht gesehen. Die Grafik hat sicherlich viel Zeit und Arbeit gebraucht aber Sie ist verdammt gut geworden.
    Wow ganz Amazon ist ein einziger Oranger Call to Action button ^^. 

    1. Du sorgst durch solche Kommentare wie diesen nicht gerade für deine Onlineruf-Verbesserung und langsam muss man sich das merken, dass hier niemand mit Keywords und Geld-Geschichten kommentieren darf. Nehmt doch bitte immer den richtigen Namen oder von mir aus auch den Pseudo-Namen, aber keine Domain-Teile. Ausserdem ist dein Comment nicht gerade gehaltsvoll und etwas Mühe darf schon noch sein, vor alle im Blog, wo ab dem dritten Kommentar doFollow im Spiel ist. Darüber kannst du mal nachdenken 😉

  4. Vielen Dank für die interessante Infografik!

    Ich hätte gar nicht gedacht, dass die Farben so viel Einfluss auf uns haben. Einige meiner Webseiten wollte ich sowieso umgestalten und werde mich mal ein wenig nach der Grafik orientieren. Unterbewusst habe ich schon für eine Webseite die Kombination Türkis/Orange verwendet und ich denke, dass ich damit ganz gut fahre. Das ist jetzt aber auch nur eine Vermutung.

    Was ist ebenfalls empfehlen kann ist das Colorwheel von Adobe

    https://color.adobe.com/de/create/color-wheel/

     

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg