Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 24.11.2016

Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 24.11.2016
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo lieber Leser! Auch heute startet eine neue Blog-Kommentare-Runde, um sich wieder mit all den Bloggern da draussen zu vernetzen. Die Nicht-Blogger unter den Lesern können damit sicherlich nichts anfangen, aber diejenigen, die Wert auf das Kommentieren legen, sollten das regelmässig machen.

Blog-Kommentare sind das Salz in der Suppe des Bloggers und solche Runden kannst du mehrmals in der Woche machen. Suche dir einfach passende Zeit dafür und ziehe dein Ding durch. Hier bei Internetblogger.de wird zur Zeit mehrmals täglich kommentiert und das schätze ich sehr.

Ich kann zwar auf statischen Nischenseiten ohne Kommentare nicht feedbacken, aber in Blogs ist es mir am liebsten. Dieses mal schaue ich einmal danach, ob meine Blogger-Freunde etwas Neues für mich haben. Die Google Suche immer neben mir und wenn ich nichts Neues finde, muss ich in Google recherchieren.

Jetzt auch schon zu den Blogs und Bloggern diese kleinen Runde.

Zu den Blogs und Bloggern der Kommentare-Runde

  1. Jenny seitens Dmsolutions.de/blog mit Artikel Endlich ist sie da  – die neue .blog-Domain
  2. Wolf-Dieter seitens Hosteurope.de/blog mit Artikel Wie Sie mit Related Content Plugins für Joomla den Seitentraffic steigern
  3. Henning seitens Henning-uhle.eu mit Artikel Facebook ist out bei den Kids
  4. Sebastian seitens Journalisten-tools.de mit Artikel Serie Bloggen: Mehr Blogbesucher bekommen
  5. Marcellus seitens blog.marcellus.de mit Artikel Mehr Blog-Besucher durch Kommentare

Kommentare-Runde ist jetzt zu Ende

Diese Kommentare-Runde war mal sehr spannend und ein paar neue Blogs besuchte ich. Es ist immer gut, denn reichlich neues Wissen erwartet mich als den Feedbacker da draussen und nach und nach werden weitere themen-passende Blogs entdeckt.

In ein paar Blogs sind meine Kommentare bereits freigeschaltet und der Rest dürfte nach und nach folgen. Danach schliesse ich diese Kommentierrunde und plane eine neue, hier oder im Nebenblog You-big-blog.net/blog.

Jetzt aber auch schon zu den Details dieser Kommentierrunde.

Details der Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de

Ich habe es heute getan und niemand mehr darf Internetblogger.blog registrieren. Ich bin der neue Domaininhaber und muss nur noch ein neues Blog aufsetzen. Du kennst mich als Stammleser und ich setzte meine Projekte auf, nicht um damit nur noch Geld verdienen zu wollen. Ich habe ganz andere Hintergründe.

Es wird ein neues Blog entstehen und da bin ich sehr darauf gespannt wie sich diese Domain in Google machen wird. Alles hängt von mir und dem ab wie oft gebloggt wird. Ein Blog hat schon immer von seinen Inhalten gelebt und so ist es auch heute so.

Die Jenny schrieb übrigens darüber und ich feedbackte bei ihr im Blog. Etliche .blog-Domain-Registrierungen dürften bereits seit dem 21.11.2016 über die Bühne gegangen sein und ich griff da ebenfalls zu.

Mal sehen, was ich mit der Domain alles machen und welches CMS ich darauf installieren kann. WP bietet sich ja immer an oder… oder etwas anderes, was gut ist und das Bloggen ermöglicht.

Wolf-Dieter glänzte mit Related Content Plugins für Joomla

Ein solches Premium Plugin schwebt mir seit heute vor und da denke ich mir mal, werde ich es mir leisten. Es gibt kaum kostenlose Plugins für Joomla für ähnliche Inhalte, wenn man sich im offiziellen Plugin-Verzeichnis umschaut. Ich hätte nämlich die ähnlichen Posts direkt unter dem Artikel und nicht via Modul in der Sidebar.

Auch gilt das Plugin, was ich kaufen will, für das K2-Blog. Das wird mir machbar machen, auch im zweiten Blog auf der Joomla-Webseite ähnliche Inhalte unter dem Content anzeigen zu lassen. Daher würde sich der Plugin-Kauf sehr lohnen.

Bei WordPress ist es damit viel einfacher und Dutzend Plugins gibt es für ähnliche Inhalte. Aber ok, das Plugin kostet nur 11 Dollar, was tragbar wäre.

Henning mit ein paar Worten zu Facebook

Facebook soll nun out bei den Kids sein. Nicht zuletzt durch das Mobbing und die Hetze, die dort ihr Zuhause fand. Aber gut, ich habe damit absolut nichts zu tun und werde Facebook dennoch nutzen, weil es mir und meinen Projekten etwas nützt. Das muss jeder selbst wissen, welche SocialMedia Kanäle er nun nutzt oder auch nicht.

Damit Social Networks Traffic bringen, muss du dort extrem viel tun. Das tue ich lieber beim Feedbacken woanders. Alles kannst du unmöglich schaffen, denn der Tag hat nur 24 Stunden. Aber dann lieber sich auf etwas konzentrieren, was auch etwas bringt.

Sebastian mit den Tipps für mehr Blog-Besucher

Der Sebastian verbloggte Tipps für mehr Blog-Besucher. Als alter Hase wirst du alles schon kennen und als Blogger-Neuling kannst du es dir mal ansehen.

Es werden auch die Traffic-Quellen erläutert und wie du Traffic ans Land ziehen kannst. Das ist mir auch schon bekannt und ich versuche das immer mal wieder umzusetzen.

Marcellus spricht mehr Besucher durch Blog-Kommentare an

Der Marcellus schrieb einen Post dazu wie du durch Blog-Kommentare an mehr Besucher kommst. Es funktioniert ohne jegliche Zweifel, aber durchhalten musst dabei sehr. Es gibt hier vermutlich einige Leser, die auch das kritisieren. Letztendlich muss mir niemand etwas über das Blogskommentieren erzählen, weil ich es seit dem Start von Internetblogger.de vor 9 Jahren mache.

Du bekommst mehr Traffic durch Blog-Kommentare und das steht nun einmal fest. Mache das am besten täglich eine ganze Stunde und nach einer Zeit zeigst sich das Resultat.

Nun ich komme zum Fazit.

Kurzes Fazit dieser Blog-Kommentare-Runde

Dieser Blogpost ist an zwei Tagen entstanden, weil ich eben beruflich etwas zu tun habe. Aber gut, so konnte ich mich dennoch auf das Kommentieren woanders konzentrieren.  Die Kommentare-Runde war mal ganz cool und ein paar neue Blogs hatte ich auch zu Gesicht bekommen.

Die nächste Runde mache ich in den nächsten 5 Tagen hier auf Internetblogger.de. Mein heutiges Feedback dürfte dann die Tage mal online gehen, wenn nicht bereits geschehen. Dir wünsche ich viel Spass beim Kommentieren woanders und Spass muss es machen oder. Vergiss Backlinks, denke an die gegenseitige Vernetzung.

Konnte ich dir dieses Mal mit ein paar Themen dienen oder eher nicht?

Freue mich auf dein sinnvolles Feedback.

by Alexander Liebrecht

P.S. Beitragsbild entstand in der Schweiz, in Lugano und du siehst noch den Lugano-See

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

8 Comments
  1. Facebook is out bei den Kindern – na das freut mich zu lesen. Bitte mehr davon! 🙂

  2. Hallo Alex , da warst Du aber wieder fleissig.

    Mit dem Kommentar bei Jenny hast Du Dich aber verraten. Ich dachte die .blog ist nichts  für Dich. Da hat es dann doch in den Fingern gejuckt 🙂 

     

    Beim Hosteurope macht es für mich wenig Sinn zu kommentieren. 

    Meine Kommentare werden da nicht freigeschaltet. 

     

    Viel Spaß mit internetblogger.blog 

    Grüß

    Lothar 

    1. Ja, ich wollte mich wieder etwas vernetzen und so stand es fest, wieder kommentieren zu wollen. Die .blog-Domain habe ich nun und schauen wir mal, wie diese bei Google so abschneiden kann. Ich denke aber, dass es Google egal ist inzwischen, mit welcher Domainendung du ankommst. Da wird alles indexiert, was in den Index gehört.

      Weiss nicht, warum deine Kommentare bei Hosteurope nicht online gehen. Ich musste nur ein paar Male nachfragen. Dann hat es auch geklappt.

  3. Ich wünsche dann auch mal viel Spaß mit der .blog Domain. Ich sehe zwar keinen Mehrwert in Domains, die mehr als 10 Euro kosten, außer man braucht unbedingt eine spezielle Länder-Domain, aber da ich kein seit 10 Jahre bloggender Mann bin habe ich davon vermutlich sowieso keine Ahnung.

    Gruß

    Rainer Safferthal (Versandhändler)

    1. Du siehst doch in nichts mehr Mehrwert. Das hat auch nichts mit meiner Blogger-Laufbahn zu tun. Das ist bei dir so leider. Nichts hat noch Mehrwert im Internet für dich. Daher braucht man dir auch nichts mehr anbieten, seien es Blog-Inhalte, Domains, Tipps oder Ähnliches. Ja, so ist halt, Rainer.

  4. Ich hatte bei Jenny ja auch schon kommentiert das Länder Domains nach meiner Erfahrung im jeweiligen Land leichter zum Ranken zu bringen sind.

    Bei den generischen Toplevel ist das anders. Das sieht man auch schon an deiner Blogparade Guru Domain. Die hat passenden Content, mittlerweile auch ein Alter und dennoch schlechtes Ranking für das Hauptkey.

    beim Domain Preis bin ich noch geiziger als Rainer. Ich setze zu 90 % auf .de Domains die ich für 3€ brutto bekomme.

    Bei meinem Hobby Whisky Rum und Zigarren bin ich allerdings nicht so geizig. Also alles im grünen was Dein Hobby das Bloggen betrifft.

    Grüße Lothar 

    1. Natürlich ist alles zum Ranken zu bringen. Mein Blogparaden-Blog müsste doch Top 12 sein. Was ist schlecht daran? Ach ja, ich vergass, es muss ja Top 5 sein 😉 Die Domain ist noch sehr jung und noch sehr viele Inhalte müssen da rein. Ausserdem kann ich mit der Domain nicht auf Kommentarejagd gehen, denn es sprengt meinen freizeitlichen Zeitrahmen.

      Wenn ich eine coole Domain haben will, dann hole ich sie mir auch. Passiert doch sehr selten, dass es dazu kommt und mir geht es nicht um möglichst viele Domains im Portfolio. Jemand muss sie nachher beposten, daher alles mit Bedacht.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg