Blog-Kommentare-Runde vom 22.10.2016 mit Internetblogger.de

Blog-Kommentare-Runde vom 22.10.2016 mit Internetblogger.de
This entry is part 58 of 77 in the series Kommentier-Sonntag

Hallo lieber Leser! Es ist wieder Zeit zum Fremdkommentieren und das kam die letzten beiden Wochen zu kurz, weil ich mit der Installation verschiedener Software beschäftigt war. Heute nehme ich mir etwas Zeit dafür und begebe mich auf fremde Blogs.

Ich denke, dass ich erst einmal dort nachsehen kann, wo ich die Blogs schon gut kenne. Alles andere werden themen-passende Blogs aus Google sein, die ich mir zusammensuchen kann. Meine Absichten beim Kommentieren woanders kennst du als Stammleser dieses Blogs bereits und da möchte ich mal weiter machen.

Nun zu den Blogs und Bloggern dieser Kommentierrunde.

Zu den Blogs und Bloggern der Kommentierrunde

  1. Marius seitens Dmsolutions.de/blog mit Artikel Joomla 3.6.3
  2. Kristina seitens Mittwald.de/blog mit Artikel Top 5 Joomla Plugins bei Mittwald
  3. Katja seitens Checkdomain.de/blog mit Artikel Checkdomain fragt Blogger: Nina von Madamecherie
  4. Sandra seitens Checkdomain.de/Blog mit Artikel Blogpflege
  5. Henrik seitens Mobilethings.de mit Artikel Warum ich mich gegen OnePlus 3 entschieden habe
  6. Henning seitens Henning-uhle.eu mit Artikel Keine Blogparaden mehr
  7. Markus seitens Intern.goneoblog.de mit Artikel PHP 7 einsetzen – ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen?

Die Kommentierrunde ist nun beendet

Heute erfreue ich dich mit den 7 gelesenen Blogs, wobei meine Feedbacks schon teilweise online gestellt wurden oder rutschten so durch. Falls du hier ein neuer Leser bist, denkst du vielleicht, boah, der sammelt aber fleissig Backlinks. Nee, ganz im Gegenteil, darum geht es mir nicht und ich will mich zu meinen Themen noch besser austauschen, das eigene Wissen teilen und ich arbeite an der Verbesserung des eigenen Onlinerufes.

Besucher kommen durch Linkverweise schon einmal täglich und mehrmals täglich, aber das ist dann der Lohn für die Mühe beim Feedbacken. So soll es auch sein oder. Zudem suche ich mir Blogs zum Kommentieren nicht nach Popularität aus und ich kann jedes x-beliebige Blog nehmen, wo ich etwas zu den Themen beitragen kann.

Was mich im Genaueren interessiert, siehst du bereits hier auf Internetblogger.de. Das spiegelt sich dann auch in den Kommentaren wieder und schliesslich will ich dich bloggenden Webmaster und CMS-Fan mit Themenrelevanz erfreuen. Darauf lege ich Wert.

Nun gehe ich etwas ins Detail dieser Kommentierrunde.

Details der heutigen Kommentierrunde mit Internetblogger.de

Marius von Dmsolutions.de/blog äusserte sich zu der neuen Joomla-Version 3.6.3, die ich bereits unter http://internetblogger.info installiert habe. Leider kann ich mit den Modulen nichts mehr machen. Diese lassen sich nicht mehr den Positionen im Template zuweisen, weshalb auch immer. Ich muss nun schauen, bis ein neues Update kommt und dann noch einmal testen sowie beobachten. Vielleicht wird dann das Problem weg sein. Schauen wir mal. Ich liebe das Blog von Jenny und Marius, denn dort geht es um OpenSource CMS und Updates, die immer extrem wichtig sind.

Kristina zu den Top 5 Joomla-Plugins bei Mittwald

Kristina brachte die Top 5 der eingesetzten Joomla-Plugins bei Mittwald, was auch ein Webhoster sein dürfte. Diese Plugins kenne ich nicht wirklich, aber ich setze da etwas anderes ein. Das beschriebene Galerie-Plugin installiere ich aber und zeige dir im oben verlinkten Joomla-Blog ein paar Fotos und Bilder der Rostocker HanseSail aus den letzten drei Jahren. Vielleicht schaut es sogar passabel aus wie dieses Galerie-Plugin die Bilder ins Szene setzt. Ich schaue es mir bei Zeiten mal an.

Joomla als OpenSource CMS ist unglaublich erweiterbar und nicht viel schlechter wie dein bestimmt WordPress-Blog. Das ist aber ok, denn mit WordPress arbeite ich schon lange genug, um es zu lieben.

Nun gehen wir weiter ins Detail.

Katja bringt ein tolles Bloggerin-Interview

Bei der Katja konnte ich etwas vom Blogger-Interview nachlesen und es war alle Male spannend sowie interessant. Mich interessiert es auch wie andere Blogger erfolgreich sind und was sie an den Blogs verändern, um ihre Ziele zu erreichen. Es sind ja mehr als 100.000 deutsche Blogs existent und alle wirst du niemals gut kennen.

Auf einem geringen Teil dieser Blogs war ich bereits als Feedbacker und Leser unterwegs und setze das doch gerne fort. Auch reine Blogger-Tipps lese ich mir auch nach 10 Jahren der eigenen Bloggerei gerne durch. Es gibt immer mal wieder unterschiedliche Blickwinkel auf die eine oder die andere Sache und das macht die Sache auch so spannend oder…

Sandra ausführlich über die Blog-Pflege

Bei der Sandra erfährst du was du für die Blog-Pflege alles machen und wie viel Zeit du dafür aufwenden kannst. Die Blog-Pflege gehört zum Blogger-Alltag und nach und nach machst du hier und da so deine Blog-Ordnung. Wie muss die Sidebar gestaltet werden und welche Farbe dürfen externe Links haben? Übrigens gedenke ich hier bei Internetblogger.de, grün-farbene Links einzuführen. Das teste ich hiernach einmal und schauen wir mal, ob jemand dadurch vom Lesen abgehalten gar gestört wird.

Falls doch nicht, werde ich es beim Grün lassen. Es muss nicht immer beim Blau bei den Links sein oder und ich mag es mal auch so ausprobieren. Rote Links habe ich schon im Blogparaden-Blog und dort beschwerte sich auch niemand.

Der Henrik bloggt wieder

Henrik war in der letzten Zeit, den letzten Monaten, allzu sehr beschäftigt, was die Blogpause nach sich zog. Doch er ist wieder da und am Bloggen. Heute feedbackte ich einen seiner letzten Blogposts und tauschte mich mit ihm etwas aus. Es ging darum, warum er sich gegen das OnePlus 3 entschieden hatte und das kannst du einmal bei ihm nachlesen.

Auch sagte er mir, dass das Mail-Kommentar-Abo wieder gilt und das war sehr erfreulich für mich als Leser und Kommentierer. So entgehen mir seine Antworten nicht, denn alles behältst du als Kommentierer eh nicht auf dem Schirm. Es sind schon etliche Blogs, die bei meinen Kommentierrunden nicht fehlen dürfen.

Henning mag Blogparaden nicht mehr

Das Blog von Henning seitens Henning-uhle.de kenne ich schon seit einigen Jahren und seit dem Beginn oder kurz danach war ich ein Leser dort geworden. Neulich äusserte er sich zu den Blogparaden und meinte, es muss einen anderen Weg geben, sich zu vernetzen.

Ich tue es zum Beispiel über meine zahlreichen Kommentierrunden, andere Blogger sollten ihre Quellen verlinken und das immer wieder aufs Neue. Es schadet nicht, wenn du externe Links in deinen Posts setzt und Google hält sicherlich etwas davon. Links sind die Internetwährung schlechthin und da machen wir etwas damit, indem wir uns vernetzen.

Zu den Blogparaden habe ich ja ein sehr gutes Verhältnis und insbesondere, weil ich solche Blogs selbst betreibe. Da werde ich die Sache ganz bestimmt weiterverfolgen wollen und Blogparaden-Starter unterstützen. Das bietet sich doch gut an und ich kann etwas Gutes für die Blogosphere tun.

Markus bloggte das Thema mit PHP 7

PHP 7.0.11 ist noch kein Standard auf den Blogs und bei Webseiten wie den Foren und Portale der User. Aber PHP 5.6 denn eher. Ich arbeite schon mit PHP 7 bei dem oben verlinkten Joomla-Blog und das Backend scheint etwas zügiger zu laden. Spezielle Ladetempo-Analysen machte ich aber noch nicht und nur gefühlstechnisch kam es mir so vor.

Centos 7 hat von Haus aus gerade mal PHP 5.4 und das solltest du dringend ändern. Installiere auch In Plesk PHP 5.6 und 7, sodass du zum Beispiel bei Subdomains umswitschen kannst. Letztendlich habe ich feststellen dürfen, dass nur die PHP-Version gilt, die du in er Konsole hast. Wie du die PHP-Version überprüfen kannst, zeige ich dir mit diesen SSH-Befehlen.

php -v

php56 -v

php70 -v

php71 -v

So weisst du gleich in der Kommandozeile, was für eine PHP-Version installiert ist. Es gibt wahrlich reichlich englische Tutorien wie du PHP installieren kannst. Dieser bediente ich mich auch schon, was sehr hilfreich war.

Ich kann leider auf dem Rootserver nicht PHP 7 einsetzen, weil mein Phabricator-Tool es nicht supporten kann. Es wird noch Zeit kommen, wenn es dann mal gewährleistet ist. Bis dahin habe ich server-weit nur PHP 5.6.26. WordPress, Joomla, Drupal, Xoops, BlueSpice MediaWiki funktionieren aber schon unter PHP 7. Viele andere CMS werden noch kompatibel gemacht. Es dauert noch ein paar Jahre, bis alles kompatibel gemacht worden ist.

Nun, das waren die Details dieser tollen und spannenden Kommentierrunde und jetzt komme ich zum Fazit.

Heutiges Fazit

Das Fremdkommentieren macht auch nach etlichen Blogger-Jahren viel Spass und sobald es einem nicht um doFollow-Backlinks geht, macht es noch mehr Spass. Du setzt dich unnötig unter Druck, immer und immer wieder Backlinks sammeln zu wollen. Sehe alles nicht so eng und kommentiere nur, wenn du etwas zum Thema beitragen kannst.

Hier bei Internetblogger.de habe ich sehr strikt mit den Backlinks und diese darf hier niemand direkt sammeln. Es wird alles nicht freigeschaltet, wenn ich Keywords in den Kommentar-Links finde.

Noch diese Fragen an dich, lieber Leser.

Mit welcher PHP-Version arbeitest du bereits bei deinem Online-Auftritt, weisst du das?

Sind ein paar Themen auch für dich dabei, die oben aufgelistet sind?

Liest du dir noch reine Blogger-Tipps durch und falls nicht, wieso nicht?

Freue mich auf dein sinnvolles Feedback und ggf. SocialMedia Signale.

by Alexander Liebrecht

Series Navigation<< Kommentierrunde mit Internetblogger.de vom 08.10.2016Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 29.10.2016 >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

3 Comments
  1. Ja, ich schwanke auch was das PHP angeht. Mal schauen wann ich meine Seiten auf den neuesten Stand setzen werde.

    Angenehmes Wochenende.

    1. Hi Alex, auf was hostest du, Webspace oder eigener Server? Im Falle von Webspace kommt ja nur das Umswitschen auf eine andere PHP-Version in Frage. Vermutlich in Plesk oder in cPanel oder einer anderen Administrierungsoberfläche. Beim Server musste ich PHP 5.6 und 7.0 installieren, was aber nach dem Studieren der Tutorien geklappt hatte.

  2. Webspace. Ich bin – glaube ich – noch auf 5.5 oder doch schon 5.7? Naja, mal schauen wann ich alle einzelnen Domains durchgehen werde. Danke jedenfalls für die Erinnerung.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg