4 aktuelle Blogparaden aus Oktober-November 2016 - Mache mit!

4 aktuelle Blogparaden aus Oktober-November 2016 - Mache mit!

Hallo lieber Leser! Ich möchte auch dieses Mal hier ein paar aktuelle Blogparaden loswerden. Es ist doch so, dass ich hier bereits Stammleser und am meisten Besucher habe. Hier ist der richtige Platz, ausserdem haben Blogparaden sehr viel mit mir und meinem Portfolio wegen der beiden Blogparaden-Blogs zu tun.

Die Blogparaden-Macher werden sich dieses mal sehr freuen und so wie mir berichtet wurde, hilft meine Promotion etwas. Dann ist alles gut und ich kann die Promotion fortsetzen.

Es sind 4 aktuelle Blogparaden, die ich letztens unter http://internetblogger.biz public machte. Zudem suchst du immer nach Blogparaden dort, unter http://www.blogparade.guru, http://blogparaden.de und noch auf Blogspot unter https://blog-paraden.blogspot.de. Es gibt noch eine G+ Gruppe, aber durch sie kam vermutlich bisher nichts zustande, zumindest wurde mir nicht berichtet, dass jemand über G+ und die Gruppe auf eine Blogparade gekommen war. Aber dennoch kannst du diese Gruppe finden und dort deine Aktion einreichen.

Nein zu Zucker Blogparade von der Sandra

Diese Aktion machte ich hinter diesem Link bekannt. Ich setze meine Links bewusst auf noFollow, weil ich keine Backlinks auf diese Art und Weise brauche und Google soll es wissen.

Die Sandra macht diese Blogparade unter http://www.gesund-lecker-fit.de/gesunde-ernaehrung/bewusstsein-fuer-zucker-schaffen-aktion-neinzuzucker/ und sie lädt jeden Blogger ein, der sich gesund ernähren möchte oder es bereits tut. Es gilt dabei zu hinterfragen, was für zuckerhaltige Lebensmittel du in deinem Kühlschrank hast.

Du darfst im Rahmen dieser Blogparade ein Foto deiner Lebensmittel machen, nachdem du die Hinweise auf den Verpackungen gut studiert hast. Zucker ist überall mit drin. Ich mache mich da zwar nicht verrückt, weil eine tägliche Portion Konfitüre gehört zu meinem Frühstück und das bleibt auch so. Aber ich denke viel mehr daran, dass du etwas Zucker aus deiner Ernährung verbannen kannst.

Kaffee ohne Zucker konsumiere ich eher selten und das muss so sein. Bewusst auf Zucker zu verzichten, dürfte klappen, aber dann halt weniger Schokolade und weniger Marmelade. Sogar in Saucen soll der Zucker enthalten sein. Das wäre die erste Aktion, die noch bis Oktoberende 2016 laufen wird. Vielleicht machst du mit und du hast vielleicht noch ein solches Themenblog zum Thema Gesundheit, Lifestyle und Fitness. Das wäre dann passend.

Nun zu der zweiten Blogparaden-Aktion, die ich heute unter dieser URL promotete.

Blogparade zum Thema – Als ich 10 war –

Diese Blogparade startete der Lutz von Zwetschgenmann.de unter http://zwetschgenmann.de/als-ich-zehn-war-aufruf-blogparade. Daran kannst du dich auch gerne beteiligen, wenn es zu deinen Blogthemen passen sollte. Der Lutz fragt dich nach der damaligen Jugend als du 10 warst. Wie war es damals und welche Gedanken, Hobbys, Beschäftigungen hattest du?

Ob du vielleicht noch ein paar Fotoalben aus früher hast und diese mal aufschlagen würdest. So kannst du auch eine kleine Anekdote erzählen oder einfach Lutz seiner Fragestellung nachgehen. In seinem Blogpost im austragenden Blog findest du diese recht schnell. Bisher beteiligten sich noch nicht sehr viele und ich weiss nicht, ob ich das zum Positiven hin ändern kann. Schliesslich habe ich hier andere Leser als Lutz oder andere Blogparaden-Macher. Das dürfte etwas bringen.

Der Lutz setzte die Blogparaden-Fristen bis zum Ende Oktober 2016, leider auch sehr kurzfristig. Ich weiss aus Erfahrung, dass ich eine solche Aktion mindestens 8 gute Wochen lang laufen lassen müsste, damit es auch wirklich jeder Leser gesichtet hat.

Nun die nächste Blogparade.

Blogparade – Stille, die der Mensch ist

Die Meike und der Nicolai machen diese Blogparade unter http://blog.stille-die-der-mensch-ist.com/blogparade-stille/ und der Nicolai fragte im austragenden Blog im Blogpost nach den Erfahrungen mit der Stille. Wie empfindest du die Stille um dich herum und was geht in dir in solchen Momenten vor? Kannst du die Stille spüren und davon in irgendeiner Weise privat oder gar beruflich profitieren.

Lese nochmals den Post von Nicolai, in welchem du mehr zu dieser Aktion erfährst. Ich promote es nur und gebe dir einen kurzen Einblick. Die Stille um mich herum ist ganz in Ordnung und nur das Radio läuft leise vor sich hin. Mehr Geräusche brauche ich beim Arbeiten online nicht und habe auch nie gebraucht. Beruflich geht es viel viel lauter zu und allein schon, wenn ich den Presslufthammer anschmeisse. Ohne Ohrstöpsel kannst du dir nach Jahren noch was wegholen, wenn du so weiter machst. Also immer schön auf alles achten.

Der Nicolai liess verlauten, dass diese Aktion ihr Ende zum 9.11.2016 nehmen wird. Bis dahin hast du noch genug Zeit für eigene Gedanken und Ansichten zum Thema Stille um dich herum. Jetzt nur noch die letzte Blogparade und dann bin ich für heute damit durch.

Blogparade zum Thema Lese-Herbst

Da war ich mit dieser Aktion hinter diesem Link vertreten und promotete es gut. Es sind drei junge Mädels vom Blog https://imbuecherzelt.wordpress.com, die diese Aktion ins Leben riefen. Sie wurde unter dieser URL veröffentlicht.

Das Thema der Blogparade ist der Herbst und das Lesen eines Buches. Welche Bücher fehlen im Herbst bei dir und deiner Lektüre nicht und was liest du in dieser doch eher nassen und noch mehr dunklen Jahreszeit am liebsten?

Teile dich im Rahmen der Aktion gerne mit und so erfahren die drei Mädels auch von deinen Büchern und Buchempfehlungen. Es gibt auch solche Blogs, die sich mit dem Lesen, den Büchern und den Rezensionen befassen. Die Ann-Bettina seitens Lesen.abs-textandmore.de ist die Inhaberin eines solchen Blogs hierzulande und was ich so kenne.

Das waren diese vier aktuelle Blogparaden-Aktionen und sie brauchen dich als Teilnehmer. Falls du mal zu ähnlichen Themengebieten bloggen solltest, schaue es dir etwas genauer an. Vielleicht passt alles und du machst mit.

Mein Fazit

Blogparaden erfordern gute Promotion und das Bewerben. Ohne dieses wird nichts funktionieren und du als Blogparaden-Kenner weisst es auch selbst sehr gut, dass es so ist.

Gemeinsam können wir wesentlich mehr bei der Promotion erreichen, nur zum Blog passen muss es und wollen musst du. Sonst nichts. Ich hoffe, dass meine Promotion den Blogparaden-Machern etwas bringen kann. Bis jetzt gab es positives Feedback durch andere schon beendete Aktionen.

Machst du auch ordentlich Wirbel um deine Blogparaden herum oder nur etwas darüber in den sozialen Netzwerken posten und gut ist?

Freue mich auf dein Feedback hier drunter und berichte auch mal über aktuelle Aktionen, falls es natürlich zu deinem Blog passt.

by Alexander Liebrecht

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.