XenForo-Addon VaultWiki 4.0.14 erschienen - Verbesserungen und Bugfixes

XenForo-Addon VaultWiki 4.0.14 erschienen - Verbesserungen und Bugfixes
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo lieber Leser! Es geht um das Xenforo-Forum und das Xenforo Addon namens VaultWiki, weil es eine neue Version gab. VaultWiki ist ein sehr gutes Wiki-Addon und kostet oder müsste noch um die 10 USD und weitere 10 USD pro monatlichen Support kosten.

Ich arbeite damit ja oft genug und daher lohnte sich der Kauf voll und ganz. Aber auch hier vermutlich kritisiert mich jemand. Ja, so ist es halt, das Internet, nee 😉 Naja, egal, das VaultWiki-Addon gibt es nun mal und es macht einen Forum-Wiki mit Kategorien, Seiten, Wiki-Bereichen, den Kommentaren und Bücher sind noch glaube ich dabei.

Wie das live aussieht, kannst du unter http://rostockerblogger.de/xenforo/wiki nachsehen und dort sieht du gleich alles, was ich da habe. Ich habe bestimmte Wiki-Bereiche und Kategorien erstellt und darin die Wiki-Artikel. Du kannst den Wiki so nutzen wie du es auch willst und es muss kein Lexikon sein. Das kann jeder halten wie er will und ich habe eh meine Wiki-Artikel drin.

Mir geht es bei diesem Post eher um das Upgraden des VaultWikis und das machst du dermassen. Die neue Version VaultWiki 4.0.14 kam mit Funktionserweiterungen, Verbesserungen und vielen Fehlerbehebungen daher. Daher empfehle ich dir dieses Update sogar von Herzen.

Wie grade ich den VaultWiki auf Version 4.0.14 up

Du musst das Addon erst noch kaufen und dich unter https://www.vaultwiki.org anmelden. Im Member-Bereich brauchst du die URL zu deinem Xenforo-Forum angeben und vermutlich noch die Lizenz des Xenforo-Forums oder auch nicht. Das liegt schon eine ganze Weile zurück als ich es machte. Stelle aber deine Fragee im englischen Support-Forum, wenn du etwas über den Vaultwiki oder die Lizenz wissen willst.

Wenn du es im Memberbereich eingerichtet hast, kannst du von dort aus die letzte VaultWiki-Version herunterladen. Das entpackst du lokal und packst alles, was im Ordner “Upload” ist, zum ZIP-Archiv namens upload.zip. Dieses lädst du ins Rootverzeichnis deines Xenforo-Forums hoch und entpackst mit der Konsole. Arbeite mal mit der Shell, denn ansonsten musst du wieder warten, bis die Files per FTP hochgeladen sind. Wie du willst demnach. Per FTP kann man es auch machen.

In der Konsole gilt wie immer dieser SSH-Befehl.

unzip upload.zip

Danach so löschen.

rm -rf upload.zip

Einloggen im Xenforo-Forum-Backend und dann zum Wiki

vaultiwiki-wiki-bereiche-im-frontend
XenForo-VaultWiki Addon: Wiki-Bereiche im Frontend

Dann loggst du dich in deinem Xenforo-Forum ein und gehst zum Wiki und den Optionen. Dort links müsste es in der Seitenleiste sein und du findest die Option mit dem Upgraden. Beim Upgraden kannst du entweder den Auto-Modus oder den manuellen Modus verwenden. Ich tue es immer manuell, weil es besser klappen kann. Du drückst dann immer wieder auf weiter, wenn der Tab im Browser zu Ende geladen hat.

So gehst du die ganze Update-Routine bis zum Schluss durch. Danach wirst du im FTP-Account das Verzeichnis /vault/core/controller/install löschen müssen und schaust dich im Xenforo-Backend unter Wiki um. Die neue Version müsste dir dann angezeigt werden. So weisst du, dass du erfolgreich upgraden konntest.

Also ich mag den VaultWiki und soweit ich weiss, gibt es das auch für vBulletin. Wenn ich mir vBulletin eines Tages leisten kann, dann hole ich mir vielleicht auch den VaultWiki wieder.

Das ist unser Upgrade und du hast deine Wiki-Installation aktuell. Was gibt es für einen CMS-Nutzer nicht Schöneres als sichere und aktuelle CMS-Software und damit verbundene Installationen oder…

Wende dich an das Support-Forum, wenn du etwas geklärt haben willst. Meine Update-Anleitung oben ist leicht nachvollziehbar und das schafft man locker. Bei Fragen kannst du es auch hier versuchen.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

One Comment
  1. Aber bitte nicht das Verzeichnis /vault löschen, nur das letzte Verzeichnis im Pfad. Ich weiss ja nicht, welche Erfahrungen du damit schon hast 😉

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg