Verlängerung der Forensoftware-Nutzung Blogparade bis Ende 2016

Verlängerung der Forensoftware-Nutzung Blogparade bis Ende 2016

Hallo lieber Leser! Es ist nun einmal so, dass Internetblogger.de das älteste Blog bei mir ist und auch die meisten RSS-Feed-Abonnenten und Stammleser hat. Unter den Lesern tummeln sich vermutlich auch Webmaster und Foren-Admins. Dann lese weiter 😉

Ich lasse ja derzeit diese Aktion auf Rostockerblogger.de laufen >> http://rostockerblogger.de/2016/08/04/welche-foren-software-setzt-du-fuer-dein-forum-ein-blogparade/ und es ist eine solche Forenadmin-Blogparade zum Thema Forensoftware-Nutzung. Diese Blogparade ist schon seit gut einem Monat existent, wobei noch niemand mitmachte. Du musst auch kein Mitleid mit mir haben, denn meine Promotion war grossartig und heute habe ich diese Blogparade in weiteren Quellen des Portfolios und meiner Webmaster-Aktivitäten bekannt gemacht.

Vermutlich ist es rar, dass jemand ein Admin eines Forums ist und bloggt

Ist es wirklich rar, dass ein Forum-Admin selbst bloggt, denn solche Teilnehmer sich auch erwünscht. Du musst dich mit einem Forum etwas auskennen, damit du darüber im Rahmen der Blogparade berichten kannst. Ich dachte, mal ein cooles Blogparaden-Thema, welches es noch nicht gab. Doch der Erfolg lässt auch sich warten. Der Blogpost auf Rostockerblogger.de wurde schon mehr als 980 Mal angesehen und das ist schon mal ganz gut.

Deine eigene Teilnahme wäre mir aber lieber und den Post in SocialMedia teilen, hat noch niemand gemacht. Anscheinend interessieren sich meine Blogger-Freunde für dieses Thema der Blogparade nicht. Sehr schade aber und nur der Hans seitens https://foren-liste.de bekundete neulich sein Interesse für diese Aktion. Vermutlich macht er noch in diesem Monat oder eben im Oktober/November/Dezember 2016 mit.

Blogparaden-Ende nun am Ende 2016

Bis Jahresende 2016 hast du die Teilnahmefrist und mehr geht nicht. Dann würde ich diese Thematik auch schon abschliessen, ganz gleich wie das Ende aussehen wird. Ich werde noch vermutlich selbst daran teilnehmen wie das bei Blogparaden oft üblich ist und dann wäre es das auch schon.

Ich freue mich auch über deine einzigartige Teilnahme und falls du ein bloggender Forum-Admin bist, dann schaue es dir mal genauer an. Nimm einfach eine bestimmte Forumsoftware, die du in der Vergangenheit nutztest und stelle diese vor. Zudem kannst du gerne deine Community einem kurzen Review im Rahmen dieser Aktion unterziehen. Wir alle wollen wissen, welches Forum und zu welchen Themen du so hast.

Meine Diskussionsforen sind allen bekannt, die mich umgeben und sie habe ich schon oft genug vorgestellt. Jetzt bist du dran und kannst dich dieser Thematik widmen. Dass du noch Sommerferien hast, würde ich mal sagen, kommt im September selten vor. Wenn das so wäre, hast du ja noch reichlich Zeit für die eigene Teilnahme.

Ich muss noch sehen, in welchen Blogparaden-Quellen ich diese Aktion noch unterbringen kann. In FB-Gruppen bin ich eher selten und auf G+ in der Blogparaden-Gruppe dürfte ich es schon gepostet haben. In meinem G+ Blogger-Netzwerk interessiert sich für Foren anscheinend auch niemand, zumindest gab es kein einziges Feedback. Da kann ich nichts machen oder.

Also gut, jetzt habe ich dich an diese herbstliche Blogparade erinnert und schaue einmal, ob es etwas für dich wäre.

by Alexander Liebrecht

6 Comments
  1. Du musst auch kein Mitleid mit mir haben,

    Ein bisschen habe ich es schon. Mal schauen was ich als bloggender Webmaster und Betreiber vieler Foren noch beitragen kann.

     

    Kurz ein Tipp wo ich doch immer aufmerksam Deine Beiträge lese

    Bis Jahresende 2016 hast du du …

    Ein du zuviel.

     

    Grüße Lothar 

    alias Holli von Hollis Allerlei.

    Sind Nicknames auf Kommentar Regelkonform. 

     

     

     

     

     

    1. Na ja, Lothar. Das Blog Rostockerblogger.de ist noch keine Popularität unter den Blogger-Freunden und auch da es weniger besucht wird, habe ich stark nachgeholfen und promotete diese Aktion schon mehrfach im Portfolio. Damit bin ich noch nicht ganz durch und hoffe wenigstens auf ein paar Meinungen der Foren-Admins, die auch bloggen.

      Auf deine Ansichten bin ich sehr gespannt, da du auch PHPBB und vBulletin im Einsatz haben dürftest. Mal sehen, ob noch weitere Blogger, die auch Foren-Admins sind, mit dabei sein wollen. Bis Jahresende zeigt sich das noch.

      Danke für das Finden des Fehlers. Muss ich gleich mal sichten, was es genau ist.

      Ja, einen Nicknamen kannst du in meinem Portfolio gerne verwenden.

  2. Das Blog Rostockerblogger.de ist noch keine Popularität unter den Blogger-Freunden und auch da es weniger besucht wird

     

    Na ja Du hast ja zumindest mich als treue Seele auch wenn Du mich immer wieder anmeckerst und mir jetzt auch nicht mal mehr  die URL Links gönnst werde ich wohl dennoch weiterhin Deine Aktionen unterstützen.

     

    Grüße

    Lothar 

     

     

     

    1. Das freut mich auch, Lothar und Gemecker gab und gibt es auch eurerseits. Wir hatten es schon ausdiskutiert und alle Kommentierer haben die gleiche Ausgangslage, nicht mehr und nicht weniger. Dafür solltest du doFollow schätzen, was du auf keinem anderen Blog mehr findest. DoFollow ist fast verschwunden von den Blogs in den Kommentaren, aber ich pflege das noch, nur den Lesern zuliebe.

  3. und mir jetzt auch nicht mal mehr  die URL Links gönnst

    Mensch Lollo, mach dich mal wieder geschmeidig. Musst du halt in den Webworker Kreisen nach Domainnamen-Backlinks für deine Kunden und Made-for-ebay-Projekte suchen. Schau doch mal in den Foren seo-portal.de, webmasterpark.net und pro-seo.de. Da gibt es bestimmt ein paar kongeniale Webworker, die dir ganz sicher solche URL Links gönnen.

    Gemecker gab und gibt es auch eurerseits

    Und ich finde langsam sollte es jeder das Gemecker einstellen. Wenn etwas einem nicht gefällt, dann einfach mal die Fresse halten und es akzeptieren oder weiterziehen. Wird sogar mir langsam langweilig das ewige Gemeckere. Am besten jeder kümmert sich um seine Dinge. Ich um meinem Shop; der Lothar (alias Lollo und Holli) fährt weiter Trittbrett und reibt sich mit seinen unfähigen Textsklaven auf und der Alex kümmert sich um seine CMS-Installationen und Kommentarrunden und macht darüber und über was er sonst noch will Blogging.

    Dafür solltest du doFollow schätzen, was du auf keinem anderen Blog mehr findest.

    Bei Tagseoblog steht bei dem Kommemtarfeld mittlerweile sogar "Wenn die URL "test" oder "vergleich" oder "24" enthält oder auf eine Produkt-Unterseite zielt, führt das unverzüglich und ungelesen zur Löschung!". Das ist sogar noch eine Stufe härter. Der hat doch die "kaufen" URLer vergessen. angel

    Was wolltest du damit zeigen Lothar, dass du den Kommentar in AV100 von mir und Tina mir URL als Name freigeschaltet hast?
    Rainer Safferthal kürzlich veröffentlicht…Hallo Besucher!My Profile

    1. Ja, so stelle ich es mir vor nach meinen Jahren als Blogger. Wenn etwas einem gravierend nicht gefällt, dann einfach weiterziehen oder jemand kann mich schon auf die eine oder die andere Sache aufmerksam machen. Aber ging es eben um Links in den Kommentaren. Dazu äusserte ich mich schon wie ich das im Portfolio handhaben will. Andere Leser denken sich schon einen Teil dabei und ich muss hart bleiben und nicht nachlassen.

      Ich mag auch keine Unterseiten in den Kommentar-Links. Ich habe nun mal lange genug Feedback-Erfahrungen, dass ich mir so gut wie sicher bin, wie andere Blog-Admins ihre Kommentierer freischalten und haben wollen. NoFollow ist immer dabei und nirgends, aber auch wirklich extrem selten haut jemand die Domain als Verlinkung rein.

      Das wird halt nicht gerne gesehen und Ausnahmen macht auch sonst niemand. Es hat sich schon so eingestellt, dass wir Blog-Admins die Nicknamen oder eben A.L. oder solche Sachen haben wollen. Ich verlange doch nicht, dass jeder mit echten Namen kommentiert. Nickname ist vollkommen in Ordnung und das muss schliesslich jeder selbst wissen, was er von sich preisgeben will.

      Langsam können wir aber diese Kommentare-Links-Debatte abschliessen, denkt ihr nicht auch 😉 Ihr alle dürft wieder eurem produktiven Alltag nachgehen, bei was auch immer.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg