Social Share Buttons im Flarum Forum: Google Plus, Facebook, Twitter und Co.

Social Share Buttons im Flarum Forum: Google Plus, Facebook, Twitter und Co.
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo lieber Leser! In diesem Blogpost geht es um Social Share Buttons für das Flarum-Forum. Über diese OpenSource Forum-Lösung berichtete ich hier mindestens 5 Mal und dieses Mal habe ich die Erweiterung mit den Social Share Buttons entdeckt.

Wie das live mit dem Sharen aussieht, kannst du glatt in meinem Board unter http://flarum.internetblogger.de gerne testen. Das schaut im Frontend dermassen aus.

flarum-forum-social-share-buttons-einzelner-forumpost
Flarum Forum: Social Share Möglichkeit im Frontend im einzelnen Forum-Post

Jetzt können meine Forumleser und bei steigender Popularität dieses kleinen Forums die Inhalte gerne nach Twitter, Facebook, G+ und Linkedin teilen. Social Media ist derzeit nicht weniger wichtig wie das Bloggen selbst. Für mich ist wahrscheinlich das Bloggen zwar wichtiger, aber dennoch bediene ich mich meiner Social Media Kanäle auf Twitter, Facebook, G+ und Pinterest, manchmal auch auf Xing.

Die Social Share Buttons im Flarum Forum sollten funktionieren und ich habe selbst lediglich auf einen der Buttons geklickt. Wie installierst du diese aber?? Nun ja, das kann ich dir promt und gerne verraten.

Social Share Buttons beim Flarum Board installieren

Flarum von Haus aus arbeitet gerne einmal mit dem Terminal, sprich der Kommandozeile und alle Extensions/Erweiterungen installierst du auch in der Shell. Für diese Social Share Extension muss dieser SSH-Befehl her.

php56 composer.phar require avatar4eg/flarum-ext-share-social

Entweder nimmst du am Anfang des SSH-Befehls “php56” oder gar nur “php”, je nach dein Shared Webhosting. So installierst du das. Ach ja, wenn du schon im Terminal bist, date doch einmal deinen Composer up. Das geht dann mit diesem SSH-Befehl.

php56 composer.phar update

Vermutlich werden es irgendwelche Abhängigkeiten sein, die nicht aktuell sind. Diese kannst du gleich mitupdaten.

Nachdem du in der Kommandozeile durch bist, gehst du im Browser zum Admin des Flarum-Forums und dort unter Erweiterungen installierst du Social Share Buttons. Dann ebenfalls dort ganz klein rechts auf das Icon klicken und du gelangst zu den kurzen Optionen dieser Extension. Stelle dann die SocialNetworks ein, die du brauchst.

Ich habe mich auf die vier oben erwähnten Netzwerke beschränkt, weil mehr wird da eh nicht geteilt und falls überhaupt in einem Forum oder…

Das Teilen im Flarum-Forum kann nun erfolgen

Das ist denn auch schon alles und du kannst im Frontend im Flarum Board deine eigenen Inhalte mit der treuen Stammleserschaft deiner Netzwerke gerne teilen. Vermutlich nutze ich es auch, wenn meine Forum-Posts Tutorien oder informative Inhalte sein werden. So bei jedem Pipi-Kram wie kurz ein Projekt vorgestellt, werde ich es sein lassen. Das können meine Portfolio-Leser dann selbst ausfindig machen, was auch teilweise in den Blogger/CMS-Foren wie unter http://rostockerblogger.de/xenforo publiziert wird.

Nun denke ich, dass du die Installation der Social Share Buttons beim Flarum Forum gut nachvollziehen konntest. Falls etwas in der Konsole sein sollte, bemühe bitte einmal diese Kommentare hier drunter.

Freue mich auch über deine Erfahrungen, falls es jemanden geben sollte, der deine Forum-Inhalte teilt. In einem Forum ist es nicht immer sehr wahrscheinlich, dass es dazu kommt.

by Alexander Liebrecht

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

4 Comments
  1. Hallo Alex,

    ich habe meine Social Buttons ja aus rechtlichen Gründen (Datenschutz) überall entfernt. 

    Nutzen Deine Leser das überhaupt. Es gab mal ne Zeit da hatten wir immer geteilt aber das ist dann zumindest bei mir mangels Erfahrung mit Social Media und die Rechtsunsicherheit mit dem Einbinden der Button nicht mehr interessant. 

    Aber das kann auch wieder kommen. Man kommt da wahrscheinlich nicht vorbei aber man muss auch wissen was man macht.

     

    Grüße

    Lothar

    alias Holli von Hollis Allerlei

    1. Also so gefährlich ist es ja nicht, würde ich aber meinen. Es müssen nur Datenschutz, Impressum und die Cookie Bar eingebunden werden. Hast du die Cookie Bar in meinem Forum gesehen? Müsste eigentlich welche da sein. Ich habe meine Browser-Cookies eben schon eine ganze Weile nicht mehr gelöscht, weil ich immer am Arbeiten bin.

      Wer weiss, vielleicht muss ja eben jemand unbedingt den einen oder den anderen Post aus dem Forum teilen. Statistiken darüber werde ich keinerlei haben, weil es keine Counts gibt.

      Ich denke, das ich alles beachtet habe, was für Social Share Buttons spricht.

  2. Die rechtlich bedenklichen Teile-Buttons sind wohl hauptsächlich die, die direkt von den sozi. Netzwerken kommen. Da wird doch gleich jeder User auf der Webseite getrackt und ausspioniert. Das Sharrif Plugin für WP kann man aber wohl ohne Probleme einsetzen.

    Auf das große Teilen der Besucher mit der Folge eines Ansturm an neuen Besucher würde ich bei den sozi. Netzwerken nie rechnen. Ich mache das in erster Linie für evtl. Stammbesucher. Ich teile die Blogbeiträge rein. Sozusagen wie ein Newsletter. Ohne Besucher auf der Webseite, die die Webseite mögen, wird man wohl kaum Fans für seine sozi. Netzwerke gewinnen können. Diese Stammbesucher kommen dann natürlich über die sozi. Netzwerke. Hätte man einen Newsletter, dann würden die vom Newsletter kommen oder vom RSS Feed.

    Für jemanden, der nicht an Stammbesucher interessiert ist sind die sozi. Netzwerke nur verschwendete Zeit, in der er hätte besser Geld verdienen können.

    1. Ja, Rainer, dem muss ich zustimmen und Shariff Wrapper wurde speziell für deutsche Webseiten und Blogs entwickelt. Das kannst du ohne Bedenken einsetzen. Im Flarum Forum ist es ein anderes Plugin, aber dennoch werde ich es behalten. Selbstverständlich müssen der Datenschutz und die Cookie Bar vorhanden sein. Ansonsten riskierst du wirklich eine Abmahnung.

      Nach neuen Followern schaue ich derzeit aber nur noch selten und möchte nur mit dem Zustand arbeiten, welchen ich jetzt erreicht habe. Ich betone es auch immer wieder, dass extremen Traffic wird es durch SocialMedia leider nicht geben und wir sind weiterhin vom guten Google Traffic abhängig. Das ist nun einmal so und wird auch so bleiben.

      Daher kann der Lothar solche Buttons auf seinen Blogs durchaus mal anbieten und endlich seinen privaten Facebook-Account beposten 😉

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg