BlueSpice Mediawiki Update von Version 2.23.3 auf 2.27.0 Beta

BlueSpice Mediawiki Update von Version 2.23.3 auf 2.27.0 Beta

Hallo lieber Leser! Wie gewohnt versorge ich dich hier mit OpenSource/CMS-Themen und dieses Mal machen wir zusammen ein BlueSpice MediaWiki-Update von der Version 2.23.3 auf 2.27.0 Beta.

Die neue BlueSpice-Version ist neulich erschienen und darüber gibt es noch nicht viele Informationen. Es heisst offiziellerseits, dass es noch nicht für den produktiven Einsatz geeignet wäre. Es ist noch mehr zum Testen geeignet. Ausserdem wenn du BlueSpice 2.27.0 von Null auf installieren willst, gibt es noch keinen Installer.

Die Installation auf dem Rootserver für mich wäre höchst kompliziert wie ich mir das angesehen habe. Ich betreibe einen BlueSpice MediaWiki mit MediaWiki 1.27.0 unter http://webmasterwelten.de/wiki. Das neue Update habe ich auch schon installiert.

Falls du auch updaten willst, halte dich an dieses Tutorial und dann dürfte es gut klappen.

Wie date ich BlueSpice 2.23.3 auf 2.27.0 Beta up

Als Erstes lädst du die neue Version von https://sourceforge.net/projects/bluespice/files/ herunter und entpackst es lokal. Mache auch eine Datenbanksicherung für den Fall der Fälle. Meine neue Installation funktioniert zwar gut, aber du kannst es nicht wissen, was passieren kann.

Du arbeitest wie bei jedem meiner Tutorien mit der Kommandozeile, weil das Paket doch schon ganze 100 MB umfasst.

Du hast also alles lokal entpackt und betrittst den Ordner mit den Extensions. Den Inhalt dieses Ordners packst du zum ZIP-Archiv namens extensions.zip.

Danach loggst du dich mit dem kostenlosen Tool Putty in der Konsole ein und datest erst einmal den Composer up. Dazu nimmst du diesen SSH-Befehl vom Rootverzeichnis aus.

php56 composer.phar update

Wenn das geschehen ist, navigierst du mit diesem Befehl zum Verzeichnis /extensions.

cd extensions

bzw.

cd wiki

cd extensions

Das ist je nachdem, wo deine Wiki-Installation ist.

Danach lädst du das vorher gepackte ZIP-Archiv ins Verzeichnis /extensions hoch und entpackst dieses in der Konsole mit diesem SSH-Befehl.

unzip extensions.zip

Danach löschst du es gleich so.

rm -rf extensions.zip

BlueSpice Skin Updaten

Als Nächstes muss du noch den BlueSpice Skin hochladen und in das dafür vorgesehene Verzeichnis /skins entpacken.

Dazu gehst du wieder zum Rootverzeichnis deiner Wiki-Installation mit “cd ~” und weiter gibst du ein:

Du siehst ja in der Konsole den Pfad zum Rootverzeichnis, also navigiere dorthin mit dem “cd-Befehl”.

Dann zum Schluss mit “cd skins”.

Im Dowloadpaket ist das Skin-Verzeichnis verfügbar und du packst es zum ZIP-Archiv namens skin.zip. Dieses lädst du in das /skin-Verzeichnis hoch und entpackst in der Konsole so.

unzip skin.zip

Anschliessend bitte auch gleich löschen.

rm -rf skin.zip

Nun dürfen wir das Ganze in der Konsole updaten.

Dafür gehst du wieder zum Rootverzeichnis und dann mit “cd maintenance” zum Update-Verzeichnis. Von dort aus gibt es du diesen SSH-Befehl ein.

php56 update.php

Du wartest bis das Update durch ist und darfst anschliessend deinen neuen BlueSpice MediaWiki mit BlueSpice 2.27.0 beta und MediaWiki 1.27.0 im Browser aufrufen.

Wenn du dich eingeloggt hast, gehst du im Browser zu /Spezial:Version um sich die neue Version anzusehen. So überzeugst du dich immer davon, ob die neue Version von BlueSpice und Mediawiki installiert ist.

Das war unser BlueSpice 2.27.0 beta Upgrade

Das wäre unser Upgrade und du kannst dir alles noch einmal ansehen. Im Frontend des BlueSpice MediaWiki siehst du links in der Seitenleiste zufällige Seite und Kategorien. Eines von beiden dürfte neu sein. Zufällige Seite dürfte wahrscheinlich neu sein. Zuerst hatte ich beim Aufrufen der zufälligen Seite eine Fehlermeldung, doch beim wiederholten Aufrufen war damit alles in Ordnung.

Auch darfst du gleich im Wiki darüber berichten. Erstelle eine neue Seite mit “BlueSpice 2.27.0 Update” oder so etwas in der Art. Das musst du natürlich nicht, kannst aber. Auch über das BlueSpice Blog kannst du deinen Lesern über das neue Update erzählen.

Falls du Fragen zum Update hast, setze dich hier in den Kommentaren mit mir in Verbindung. Bisher hatten meine Tutorien bei mir selbst gut geklappt und wenn du noch etwas Konsolen-Kenntnisse hast, dann sollte das Update gut klappen.

Welche BlueSpice/MediaWiki-Versionen hast du im Einsatz?

Welche vergleichbare PHP-Wiki-Software ist dir noch bekannt bzw. setzt du noch ein?

Freue mich auf dein Feedback.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

7 Comments
  1. Wow, Blue Spice would have to really be worth the effort.  I would have to hire this done, well out of my ability.

    1. Hi John,

      I am very pleased that you are one of the readers of my blog. BlueSpice upgrade to version 2.27.0 Beta is not very complicated, but you must have Terminal knowledge. This is required of the user.

      The new installation should also work and I can maybe try one day on my root server. My present BlueSpice installation is on a managed server. Since it is PHP-based, it is somewhat easier than other languages like Ruby and Rails.

  2. Hi Alexander,
    thanks for this helpfull description and feedback!
    Some good news: There's now an installer version available. And we have published the notable changes and the changelog:

    https://help.bluespice.com/index.php/BlueSpice_2.27.0

    Additional you will find a link to your description.:-)

    Sorry, we have had some problems with the first build of this beta and published a new one last week.

    Best regards!
    Viele Grüße!

    Richard Heigl

    1. Hello Richard, darf ich dich auf Deutsch ansprechen oder nur auf Englisch?? Sehr genial, dass du mir hier dein Feedback gibst und ich schaue es mir in jedem Falle an. Noch habe ich es vor, auf meinem Rootserver bei Hetzner eine Bluespice-MediaWiki-Installation zu realisieren.

      Dabei beobachte ich, ob mein Server die nötigen Voraussetzungen hat, mit BlueSpice zu arbeiten. Es ist Linux(CentOS 7) und ich hoffe, dass es in Zukunft klappen wird.

      Ansonsten sehr gerne blogge ich über eure Software, weil ich Bluespice, TikiWiki und DokuWiki sehr gut finde.

      1. Hallo Alexander,

        Deutsch ist einfacher 🙂 Aber ich wollte John mit ansprechen.

        CentOS7 ist gut! Wir setzen CentOS eher selten ein, da unsere Kunden eher ein Ubuntu aufsetzen. Von daher hilft uns jeder Hinweis, wenn auf anderen Linux-Distributionen etwas klemmt, weil wir das im Alltag nicht so im Blick haben.

        Ich schau, wenn ich Zeit habe, auch immer mal wieder bei dir rein, weil immer wieder interessante Sachen zu finden sind. Also nicht nur BlueSpice-Kram. 🙂

        Aber wir freuen uns natürlich, wenn wir da eine Software bauen, die auch gern und viel genutzt wird. Wir kriegen das in den meisten Fällen nicht so richtig mit. Da gibt es zwar jede Menge Downloads, aber ob das auch wirklich passt und wo es Probleme gibt, kann man oft nur ahnen. Da sind deine Blogbeiträge sehr hilfreich und ich gebe die Infos an unsere Entwickler weiter.

        So oder so: Wir bleiben hoffentlich in Kontakt. Und in jedem Fall beste Grüße!

        Richard

        1. Hallo Richard,
          ja, ich versuche mal bei Zeiten Bluespice auf dem Rootserver aufzusetzen und gerne würde ich dann hier darüber berichten. Sollte durchaus möglich sein meinerseits.

          Ja, vielen Dank und freut mich sehr, dass du Interesse an meinen Bloginhalten hast. Das ist immer der Lohn für all die Mühen. Ich denke, dass eure Software bereits viele kennen und ich lernte es zum ersten Mal vor gut anderthalb Jahren kennen und gleich für gut befunden. Jetzt sammele ich nur noch meine Erfahrungen damit.

          Wenn ich Probleme haben sollte, so weiss ich, wo ihr auf SourceForge zu finden seid. Denke auch, dass nichts dagegen spricht, in Kontakt zu bleiben 🙂

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg