TikiWiki 15.0 stable verfügbar – Updaten empfohlen

Hallo liebe Leser! Gestern kommentierte und las ich auf anderen Blogs und heute blogge ich selbst noch ein wenig. Mir ist es danach, euch über den TikiWiki 15 und das Update zu erzählen, denn es ist eine neue TikiWiki-Version, die auch stabil ist.

TikiWiki 15.0 stable kann man hier downloaden und man muss die eigene Tiki-Installation dann zeitnah upgraden, was ich schon ausprobiert habe und euch davon gerne erzählen kann. Was alles neu ist und mit dem Update hinzukam, erfahrt ihr in der TikiWiki 15.0 Dokumentation hinter diesem Linkverweis.

Es ist weiterhin so, dass die englische Sprache beim TikiWiki dominiert und es gibt zwar ein deutsches Support-Forum, aber zu meiner Zeit vor ein paar Monaten war das Forum etwas still, sodass man sich fragt, ob es gar so viele deutsche TikiWiki-Nutzer gibt. Ich bin mit meinem TikiWiki-Projekt auf dieser Internetblogger.de-Domain einer davon und ich mag den TikiWiki.

Es ist ein passables Opensource-Projekt mit Blogs, Foren, Wiki, Artikeln und den FAQ-Fragen oder gar Bildergalerien. Es ist eine gute Groupware und sie wird zum Glück weiterentwickelt. Man muss sich als User keine Sorgen um die Weiterexistenz dieses OpenSource Projektes machen. Zum Beispiel diese neue 15.0er Version wird die nächsten 5 Jahre supportet, was schon was heissen mag und ich denke, da kann man auf diesem Zügle ganz gut fahren oder.

Aber wie gradete ich heute auf TikiWiki 15.0 up

Nun ihr folgt dem obigen Link zum Download des TikiWikis und das Projekt zum Herunterladen befindet sich weiterhin auf SourceForge.net. Dort gab es schon etliche Downloads und ihr gesellt euch hinzu. Also dort herunterladen, lokal entpacken und nehmt doch gleich bitte das Terminal und das kostenlose Tool Putty, um dann das Archiv zu entpacken.

Es sind sage und schreibe um die 160 MB und ihr wisst es sicherlich oder könnt euch vorstellen, dass Per-FTP-Hochladen je nach Internettempo sehr lange dauern wird. Daher nehmen wir die Shell und sind schneller fertig.

 

tikiwiki-blogstartseite-frontend

Local.php backupen und im HTML-Editor öffnen

Öffnet bitte und sichert die Datei local.php im Verzeichnis /db und sichert noch eure Datenbank, so für den Falle der eventuellen Fälle und falls mal etwa sein sollte. Danach lädt ihr das vorher gepackte ZIP-Archiv ins Rootverzeichnis eurer Installation zum Server hoch und loggt euch im Browser im Tiki in Control Panels ein.

Ihr entpackt das vorher gepackte ZIP-Archiv dermassen:

unzip archiv.zip

Danach das Archiv zu löschen, geht mit diesem SSH-Befehl.

rm -rf archiv.zip

Dort seht ihr einen Hinweis, dass die Datenbank nicht aktuell ist und zudem wird euch vorgeschlagen, das Upgrade der Datenbank über das Terminal zu erledigen. Nichts lieber als das, habe ich mir heute auch schon gedacht und der richtige SSH-Befehl dazu lautet so:

php console.php database:update

Falls Fehler in der Konsole auftreten, probiert bitte mit “php56” oder “php5” oder solches, denn es kann mal etwas sein wie ich es auch heute hatte. Da wollte das Upgrade nicht ablaufen und zum Glück kann ich bei All-inkl mit “php56” arbeiten. Zudem muss noch gesagt sein, dass alle TikiWiki-Versionen ab der Version 13 und darüber mit PHP 5.5 arbeiten. Einfach bei der Frischinstallation darauf achten, dass euer Webspace bzw. euer Server PHP 5.5 installiert hat.

 

TikiWiki-Einstellungen experimentell

Den Tiki habe ich bisher nur auf einem Shared Webhosting installiert und bei einem Rootserver würde es auch nicht so schwer sein. Da wird man das Paket in Verzeichnis /var/www/html oder var/www/httpdocs hochladen müssen und dann per Webinstaller weiter installieren.

Mein eigenes Tiki-Projekt

Mein eigener TikiWiki befindet sich heute unter https://internetblogger.de/tikiwiki und ist derzeit nicht aktiv, aber ich blogge darin noch bei Zeiten, sodass auch das Content erhalten wird. Noch bin ich darauf gespannt, zu sichten, ob man die Funktion mit der URL beim Kommentieren hinzugefügt hat. Mir sagte eines Tages der GitHub-Support, dass es genau in dieser 15.0er Version hinzugefügt wird. Ich hatte es manuell per Patch hinzugefügt und hoffe, dass es so geblieben ist.

tikiwiki-artikel-erstellen-backend

Es ist doch schon entscheidend, ob man in einem Blog mit URL und Name oder nur mit Name Feedback hinterlassen kann. Wenn es nach mir geht, will ich alle CMS und OpenSource Projekte wordpress-like haben, sodass man dann herkömmlich Feedback absetzen kann. Aber auch hier kann man nicht alles haben und man muss ab und an drüber hinweg sehen und sich zufrieden geben, mit dem, was man schon hat.

Fazit zu diesem Tiki-Upgrade

tikiwiki-backend

Das Upgraden erfordert etwas Konsole-Kenntnisse und ist eigentlich nicht allzu schwer zu nachvollziehen. Für TikiWiki-User, die schon Erfahrungen haben, wird es sehr schnell machbar sein, uptograden. Neulinge können sich hier informieren und eigentlich habe ich alles erklärt wie man das machen kann. Ich freue mich, dass der TikiWiki nun in der stabilen Version erschienen ist und so kann man sorglos weiter damit arbeiten und herumwerkeln 😉

Freue mich auf euer Feedback

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X