Hinweise zu meinen beiden Blogparaden-Blogs

Hinweise zu meinen beiden Blogparaden-Blogs

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks, aber auch den Blogparaden! Ich möchte hier etwas los werden und zwar geht es um die beiden Blogparaden-Blogs wie http://internetblogger.biz und http://www.blogparade.guru. Es ist so, dass ich es nun intensiver promoten möchte und ich möchte mit den Blogs voran kommen.

Es ist schon so, dass es sehr viel Arbeit macht, aber das mache ich für euch und mich, daher passt es soweit so gut. Ich will erreichen, dass eure Blogparaden immer bei Google gefunden werden. Es ist schon nicht so schlecht, dass ich viele der Aktionen selbst beschreiben und verbloggen darf. Andernfalls achtet bitte bei euren eingereichten Aktionen, dass ihr wenigstens 150 Wörter Text dazu schreibt. Heute sehe ich zwei eingereichte Blogparaden bei Internetblogger.biz, welche aus 5 Zeilen Text bestehen.

Diese lasse ich nicht gelten und sie gehen nicht online. Ein bisschen mehr Leistung muss man schon bringen und bitte auch die Schlagwörter eintragen, die Kategorie wählen und eben auch die Metas, die man unter dem visuellen Editor nicht übersehen kann. All das erleichtert mir das Freigeben der Aktionen ungemein.

Zudem falls ihre euch nicht sicher seid wie man eine eigene Blogparade beschreibt, lasse ich es gelten, dass ich es übernehme und mache mir selbst einen Beitrag daraus. Das ist manchmal besser, denn ich bringe schon locker meine 150-250 Wörter für so eine Aktion.

Auf Internetblogger.biz

Auf diesem Blogparaden-Blog führe ich ab heute eine neue Kategorie ein, die Kommentierrunden heissen wird. Ich werde mit der Blog-URL woanders kommentieren und all diese gelesenen Blogs gerne verlinken. Man weiss als Webmaster, dass ein Blog auch externe Links braucht und dafür möchte ich sorgen. So möchte ich meine Kommentare woanders absetzen und Stück für Stück die beiden Blogparaden-Blogs unters Volk bringen.

Extrem viele Blogger kenne diese Blogs noch nicht und das hätte ich gerne geändert, aber nicht von gleich auf sofort, sondern mit der Zeit. Da könnt ihr dazu auch etwas beitragen, falls ihr bloggt. Bloggt doch einfach mal darüber, dass es diese Blogparaden-Blogs gibt und verbreitet es unter euer Stammleserschaft, die auch ein kleines Blog haben dürfte. So können wir gemeinsam etwas bewegen und aus unseren Aktionen noch mehr rausholen.

Es gibt nun mal bei einer neuen Blogparade keine Garantie dafür, dass sie wahrgenommen wird und aus Erfahrung weiss ich, dass extrem viel dafür und für die Promotion getan werden muss. Postet eure Aktionen in Social Media Kanälen, in Blogger-Foren und bloggt darüber hier und da. Das wird euch sicherlich bei der Promotion sehr helfen.

Auf Blogparade.guru

Auch wenn mich welche darauf aufmerksam machten, dass diese Domain wohl bei Google Spam wäre, stimmt das nicht. Es sind alles Panikmacher und verbreiten auch solches. Diese Domain ist mit “blogparade” heute in Top 30 und das sah ich eben in Google. Alles wieder gut damit und wenn ich damit die Top 10 erreicht habe, muss man dann nur noch weitere Backlinks sammeln und stets neue Blogparaden publizieren. Ihr alle könnt gerne dazu beitragen und wir helfen uns gegenseitig.

Das wären meine grossen Pläne, die ich nach und nach realisieren möchte. Das möchte ich so in jedem Falle handhaben, denn sonst gefällt mir das nicht 😉

Vielleicht sichte ich eure nächste Aktion schon auf meinen Blogs, das wäre ideal.

Freue mich auf euer Feedback.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

2 Comments
  1. Diese Domain ist mit „blogparade“ heute in Top 30 und das sah ich eben
    in Google.

    Du bis bei mir sogar auf 27.
    Da hast Du recht das da zuviel Panic gemacht wurde. Da hat Google wohl kurzfristig alte Datacenter Daten eingespielt weil sie was anderes zu tun hatten.

    Ich denke auch das wir Dich da bald in den Top 10 sehen.
    Fleiß zahlt sich halt immer aus. 🙂

    Grüße
    Lothar

    1. Hallo Lothar,
      ich war mir auch fast sicher, dass da Google etwas im Hintergrund machte und daher war meine Domain abgerutscht. Nun ist es nicht mehr so und gut für mich natürlich. Die gelegentliche Promotion der Domain geht natürlich weiter.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.