Eure Blogparaden und Blogstöckchen sind bei Internetblogger.biz gut aufgehoben

Eure Blogparaden und Blogstöckchen sind bei Internetblogger.biz gut aufgehoben

Hallo liebe Leser! Ich bin heute früh auf und will hier gleich eine Sache zu Blog bringen. Es geht um den Webauftritt Internetblogger.biz und das ist bekanntlich mein Blogparaden-Blog für euch, mich und die Suchmaschinen 🙂

Ich will euch erneut auf das Blog aufmerksam machen, denn dort könnt ihr eure Blogparaden, Events für Blogger jeder Art und Weise und die Blogstöckchen eintragen und public machen. Ich helfe euch anschliessend bei der Bekanntmachung und der Promotion, indem ich die Social Media Buttons von Shariff betätige und die Inhalte des Blogs mit meiner zahlreichen Leserschaft in den Social Networks wie Twitter, Facebook, Xing, Pinterest, G+ und Tumblr teile.

Ja, Tumblr und Xing möchte ich seit neulich auch gerne versuchen, zu bedienen. Ob es etwas bringen wird, werden wir, denke ich mal, eines Tages erfahren. Um im Blogparaden-Blog eine eigene Aktion einzutragen, kann man einige Wege nutzen. Zum Einen kann man sich im Blog einen eigenen Account erzeugen und zum Anderen könnt ihr mich auf einem meiner Blogs darüber in Kenntnis setzen, dass ihr eine Blogger-Aktion gestartet habt. Ich kümmere mich dann darum und stelle eure Aktion vor.

Blogparaden und Blogstöckchen sind gute Werkzeuge, um sich zu vernetzen, neue Blogs und Blogger kennenzulernen und etwas Interessantes in der Blogosphere zu tun.

Wer kennt das nicht?!

Man hat eine eigene Blogparade initiiert und/oder es ist ein alt bekanntes Blogstöckchen und möchte ganz bestimmt, dass es gesehen und wahrgenommen wird. So ist die eine Adresse, wo ihr eine Blogparade auf Blogspot.de einreichen könnt und die andere Sache, dass man alle anderen Quellen nutzt. Es ist immer recht schade, wenn sich die Blog-Webmaster nur auf die eigene Blogreichweite verlassen, was doch schon sehr oft nicht ausreicht. Vor allem, wenn ein Blog noch jung ist und unbekannt und man dennoch eine neue Blogparade am Start hat.

Dann bieten sich all die Quellen auch gern an und übrigens könnt ihr eure Blogparaden auch in einer Google Plus Gruppe und auch in meinem Blogger-Netzwerk promoten. Zur Gruppe geht es hier lang und mein Blogger-Netzwerk ist hier. Meinem Netzwerk auf G+ müsst ihr erst noch beitreten, was man mal machen kann. Ich sehe euch dann und schalte schnell bzw. sehr zeitnah frei. Fühlt euch dort wie im eigenen Blog und die Leute sind auch angenehm sowie nett.

blogparaden-und-blogstöcken-promoten-sowie-bekanntmachen-mit-internetblogger-biz

Dann nutzt doch auch die Quelle zum Promoten bei Lothar seitens AV100.de und auch glaube ich noch zu wissen in diesem Forum. Jetzt sind es schon mehrere Quellen zum Bekanntmachen eurer Blogparaden-Aktion genannt worden und ihr dürft sie gerne nutzen.

Bei BloggerUnited soll mit Blogparaden auch etwas laufen, soweit ich es noch in Erinnerung habe und bei Blogtotal gibt es für Blogparaden eine eigene Kategorie. Ich weiss, dass es dann noch mehr Zeit kostet, die eigene Aktion überall einzureichen, aber es wird für mehr Wahrscheinlichkeit sorgen, dass eure Aktion wahrgenommen wird.

Auf Blogspot.de erscheint jeden Monat, immer am 20sten, eine neue Blogparaden-Zusammenstellung und wenn man eine aktuelle Zusammenstellung im eigenen Blog verlinkt hat, kann man es dort kommunizieren und bekommt sogar einen DoFollow-Link, wenn die eigene Aktion dort stehen soll. Das ist auch nicht schlecht, wie ich finde und ich teste es mal bei Zeiten. Meine aktuellen Blogparaden seht ihr hier im Blog und an denen könnt ihr euch gerne beteiligen.

Wenn ihr gerne kommentiert und das intensiv, so könnt ihr darüber gleich bloggen und so an einer Blogparade teilnehmen 🙂

Nun wäre das erstmals alles von mir und wir lesen/sehen uns auf den Projekten von mir und/oder hier bei Internetblogger.de.

  • Welche Blogparaden-Quellen für die Promotion sind euch so bekannt und was nutzt ihr aktuell?

Freue mich auf eure Rückmeldungen diesbezüglich.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Seita via Shutterstock.com

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

9 Comments
  1. Hallo Alex,
    vielen Dank das Du in Deinem Beitrag auch auf die Möglichkeit hingewiesen hast bei mir im AV100 Blog Blogparaden zu bewerben.

    Unter dem relevanten Keyword “Blogparade finden” befindet sich das Projekt auf Platz 14.

    Erwähnen möchte ich noh das auch bei mir auf Perfect-seo.de eure Blogparaden vorgestellt werden können.

    Diese werden dann in der kategorie http://perfect-seo.de/kategorie/blogparaden gelistet.

    Viel Erfolg mit euren Blogparaden.

    Grüße
    Lothar

  2. Hallo Lothar,
    immer wieder gerne 🙂 So weiss jeder Stammleser, an wen man sich im Falles eines Falles wenden kann. Und Blogparaden ist ein wöchentliches Geschäft, diese sollten bestens bekannt gemacht werden. Dafür sorgen wir schon mal.

  3. Die Blogparaden Gruppe scheint ja interessant zu sein. Vielleicht kann man da ein paar Freunde des Feedback abholen. Oder auch nur ein paar Besucher.

  4. Zumindest kennst du diese Quelle nun auch und kannst deine Aktionen dort promoten. Ich weiss es aber nicht mehr aus dem Kopf, ob man in der Gruppe auch einfach so eigene Blogposts promoten kann. Vermutlich schon und ein paar Besucher sind wahrscheinlich auch immer drin.

  5. Hallo Alex,
    heute hat mich Hans darauf hingewiesen das mein “Blogparade finden” Projekt welches ich mit einem Phpbb Forum umgesetzt hatte, nicht mehr richtig lief.
    Da ich keine Lust hatte die Quelle des Fehlers zu suchen habe ich einfach mal ein neues unter der gleichen URL aufgesetzt.

    http://www.av100.de/blogparade/

    Auch hier braucht man sich nicht registrieren wenn man seine Blogparade vorstellen möchte.

    Die neue Seite ist mit Simple Machines Forum realisiert.
    Gibt es da zuverlässige Spamabwehr?
    Für den Fall das das CMS auch so anfällig ist.

    Grüße
    Lothar

  6. Hallo Lothar,
    vielen Dank für deinen Hinweis bzgl. des neuen Forums und was hältst du von dieser SMF-Mod: =>> http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=2839 Das ist KeyCaptcha und das kenne ich noch bei Joomla CMS. Vielleicht kannst du es mal ausprobieren, ansonsten gibt es nach einer Zeit viel Spam, wenn dein neues Forum sich herumgesprochen hat und die Spambots es auch mitbekommen haben.

    Ich werde mal bei dir dann auch meine Facebook-Blogparade eintragen und gleich das Captcha testen 🙂

  7. Danke für den Tipp,
    ich lade es gerade herunter und schua mal das ich es installiert bekomme.
    Ist doch ein Kreuz mit den CMS. Warum bauen die nicht gleich von Haus aus eine Spamabwehr ein die man dann nur noch aktualisieren muss. Nein man muss dann immer nochmal nachfassen und selber ein fremdes Plugin oder Mod wie das in den Foren heißt einbauen.

    btw.
    Kennst Du ein Forum CMS das ohne Datenbank arbeitet?

    Grüße
    Lothar

  8. Gerne das, Lothar! Also du installierst diese Mod aus dem Backend von SMF heraus. In der Paketverwaltung unter Pakete herunterladen, dort als ZIP hochladen und anschliessend installieren. Achte nur darauf, dass wenn beim Installieren etwas in roter Schrift ist, dann muss man manuelle Dateienänderungen machen.

    Welchen Änderungen es sind, findest du ebenfalls auf der Seite, wo du die Mod im SMF-Backend installiert. Dort muss man ganz links in den jeweiligen Zeilen auf das kleine Plus-Icon klicken. Dann öffnet sich ein neues Fenster und dort wird angezeigt, was du machen muss. Es ist meistens “Suchen” und “Ersetzen” oder “suchen” und davor oder danach einfügen.

    Aber wenn man Glück hat, installiert dein SMF diese Mod auf Anhieb. Dann findet man die Mod-Einstellungen im Backend von SMF.

  9. Ja, schon recht schade und Spamschutz dürfte es bei SMF bei der Anmeldung geben, soweit ich es noch weiss.

    Hast du auch schon Fakeanmeldungen im Forum?? Kommt ruckzuck so etwas.

    Nee, leider fällt mir aus dem Kopf kein Forum CMS ohne Datenbank ein. Reine Blog-CMS dürfte es geben, aber ein Forum bis jetzt nicht getroffen oder vergessen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.