Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
nebel in Rostock im Herbst 2015

Artikelserie: Kommentier-Freitag vom 30.10.2015 auf Internetblogger.de

This entry is part 12 of 77 in the series Kommentier-Sonntag

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Es bietet sich heute an, dass ich woanders kommentieren, Feedback geben und mich mit Gleichgesinnten austauschen kann. Euch seien gleich diejenigen Blogs und Blogger empfohlen.

Wer weiss, ob ich am Sonntag Zeit und Lust mitbringe, um mein Kommentarevorhaben zu vollbringen, aber jetzt gerade ist es machbar. Daher nutze ich gleich diese Gelegenheit. Ich habe da beim Webmasterfriday mitgemacht und 7 Links zu anderen Teilnehmern gesetzt und diese Blogs werde ich gleich lesen und kommentieren. Dann hätte ich schon meine mindestens 7 Links und ein paar mehr nehme ich noch durch.

Übrigens heute mal ein gruseliges Beitragsfoto, welches heute am Morgen entstanden war. Ich fotografiere selten im Nebel, wobei es heute sein musste 🙂 Nun die Auflistung der kommentierten Blogs und Blogger.

  1. Hans seitens Tages-gedanken.de mit dem Artikel Social Media Buttons im Blog – welches Plugin empfiehlt sich
  2. Rainer seitens Safferthal.de/portal mit dem Artikel Shariff Wrapper für die sozi.Netzwerke
  3. Das Blog Search-one.de mit dem Artikel Das beste und schnellste Social Share Buttons Plugin für WordPress
  4. Ednong.de/blogs mit dem Artikel SocialMedia Buttons im Blog – Welches Plugin ist gut
  5. Anne von Breakpt.wordpress.com mit dem Artikel Elfhundertvier
  6. Henning seitens Henning-uhle.eu mit dem Artikel Die Sache mit den SocialMedia Buttons – WebmasterFriday
  7. Dmsolutions.de/blog mit dem Artikel Kritisches Joomla 3 Update erscheint am Donnerstag

Bei 7 Blogs belasse ich es für heute und werde mich anschliessend meinen Projekten widmen. Wenn ich am Sonntag Zeit habe, dann veranstalte ich auch eine kleine Kommentierrunde mit 7-10 Blogs, was so locker ausreicht.

Sich vernetzen, kann man nie genug und solche kurzen Kommentarrunden sind für alle Beteiligten gut und ich mache es doch sehr gerne. Das habe ich schon vor Jahren eingeführt und halte daran fest.

Das sollte es auch schon gewesen sein und ich hoffe, dass alle Pingbacks eintrudeln werden. Diese Blogger werden sich freuen, verlinkt zu werden.

Dann mal bis zum nächsten Blogpost hier bei Internetblogger.de.

by Alexander Liebrecht

Series Navigation<< Artikelserie: Kommentier-Sonntag vom 25.10.2015Artikelserie: Kommentiersonntag auf Internetblogger.de vom 01.11.2015 >>
37j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence, OpenProject, Phabricator und Gitlab Server. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen. Ich mache bei Blogparaden mit, promote diese und halte meine Stammleserschaft auf dem Laufenden. Dieses Internetblogger.de-Blog stellt eine Kombination aus Blog und CMS-Shop dar. Im Shop findest du einige CMS-Produkte, die du bestellen kannst.

--------------------------------
Kontakt:
Alexander Liebrecht Internet Services
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Telegram Web: +49 152-05854957
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de

-------------------------------
Portfolio:
Blog >> INTERNETBLOGGER.DE
Forum >> Zum CMS-Forum
Bolt Service Webseite>> Zum Bolt CMS Service Projekt
Confluence Server >> ZUR APP

Comments (12)

  • Das ist eine sehr gute Initiative, die du da anregst. Obwohl ich eigentlich der Überzeugung bin, dass es ein Armutszeugnis für die deutschen Blogger ist, dass es sowas überhaupt braucht.
    Beim Kommentiersonntag schaffe ich es nie, mitzumachen – weil einfach Sonntag und so. Aber ich bin auch so ganz gut in der Blogosphäre unterwegs, denke ich.
    LG
    Sabiene

    Antworten
  • Ich für mich persönlich habe ich es so gelöst und kann mich dennoch frei fühlen und zwinge mich zu nichts. Wenn ich es auch am Sonntag schaffe, dann tue ich es umso gerne. Ansonsten werde ich in Zukunft mal zwischendurch in der Woche solche Kommentarrunden einschieben.

    Wie das jeder macht, ist natürlich jedem selbst überlassen und jeder Blogger kennt es, man muss kommentieren, um einen auf das eigene Blog aufmerksam zu machen. Suchmaschinenbesucher sind ja eine Sache, aber sie kommentieren wahrscheinlich eher selten.

    Antworten
  • Bei mir ist nichts eingetrudelt.

    Man könnte zwar auch immer nur für Google-Sucher schreiben, aber das ist doch sehr schwer und man hätte nicht so viel zu schreiben. Und von Google kommen bekanntlich auch nur Besucher, wenn man vorne mitspielt. Selbst bei mir einem kommerziellen Shop-Blogger wird nur ein Teil gezielt für Google geschrieben.

    Gruß

    Rainer

    Antworten
  • Hmm….dann wurde diesmal nichts versendet 🙁

    Ja, nur SuMa-Besucher zu bedienen, ist recht mühsam und lieber einen Mix bedienen, Stammleser und ein bisschen die Suchmaschinenbesucher. Wahrscheinlich ist es so besser.

    Kommerzieller Shop-Blogger hört sich ja gut an 🙂

    Antworten
  • Hi Alex,
    schau Dir mal den Link an den Du in folgender Passage gesetzt hast.

    Dmsolutions.de/blog mit dem Artikel Kritisches Joomla 3 Update erscheint am Donnerstag

    da fehlt das htt vor dem ps 🙂

    Grüße
    Lothar

    Antworten
    • Vielen Dank, Lothar, sehr aufmerksam und ich habe gleich die Artikelüberschrift korrigiert. Das sind alles Flüchtigkeitsfehler, wenn man schon lange vorm Rechner sitzt und alles nur noch Buchstaben sind.

      Übrigens nehmen die bei DMSolutions anscheinend keine Pingbacks an oder schalten diese nicht frei. Recht schade drum, aber was solls.

      Antworten
  • Hallo,

    jeder hat sie, jeder braucht sie und kaum einer Drückt mal drauf.
    Post Views: 159, Shared gesammt 9

    Grüße Viktor

    Antworten
  • Hallo Viktor, ja so ist es wohl, wenn alle Stammleser darauf drücken würden, dann würde es noch nie da gewesene Ausmasse annehmen. Mir ist es gleich, ich teile meine Artikel in Social Media mehr als reichlich und das ist gut so.

    Antworten
    • Hallo Alex, da mach doch eine Blogparade draus! Ich share dir und du mir.

      LG

      Antworten
      • Hallo Viktor,
        aber zu welchem Thema sollte diese Blogparade denn sein?? Dass man dann als Teilnahmebedingung das Sharen des Artikels nehmen kann, könnte klappen, aber man muss über etwas bloggen müssen, damit etliche ihr Interesse bekunden.

        Und in diesem Jahr starte ich keinerlei Blogparaden mehr, weil zwei laufen aktuell und wir brauchen auch noch zahlreiche Teilnehmer. Ich promote das Ganze so gut ich kann und hoffe, dass die Blogger-Freunde es auch tun, zumindest bei sich erwähnen.

        Antworten
  • Vielen Dank, Lothar, sehr aufmerksam

    Ich versuche, im Gegensatz zu vielen anderen die nur den Kommentarlink mitnehmen wollen, auch das aufmerksam zu lesen was ich dann kommentiere.
    Das ist halt nicht so üblich denke ich mal.

    Musst öfter mal einen gravierenden Fehler einschleusen dann merkst Du ob Deine Texte wirklich von Anfang bis Ende gelesen werden 🙂

    Grüße Lothar

  • Vor allem den Fehler in der Artikelüberschrift hat keiner sehen können, was ich erst heute sehen konnte. Aber gut, dann weisst man, dass man hier mitunter auch auf Backlinkjagd ist 🙂 Soll mir egal sein, solange überhaupt Feedback kommt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
error: Content is protected !!
Optimized with PageSpeed Ninja