Mit Drupal 8 Beta will es alles nicht klappen

Mit Drupal 8 Beta will es alles nicht klappen

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Wie manche von euch wissen, teste ich auch Drupal 8 Beta und heute gab es eine neue Beta 14 Version. Die Sache ist die, dass ich alles nicht von Beta 11 auf 14 updaten kann.

Es werden stets Fehler angezeigt. Jetzt dürfte das Frontend meines Testblogs Wpshopde.de noch zu sichten sein, aber einloggen kann ich mich nicht. Drupal 8 Beta 14 kann man hier downloaden. Es werden eben Fehler angezeigt und um sie sichtbar zu machen, muss man in der Datei /sites/default/settings.php diese Zeile Code einfügen:
$config['system.logging']['error_level'] = 'verbose';

Danach wird man keine weisse Seite mehr zu sehen bekommen und hat nur noch lauter Fehlermeldungen, wobei es sich bei der Beta Version nicht lohnt, dem nachzugehen. Fehler gab es bei so gut wie jeder Beta Version und ich bin seit der Beta 4 oder so etwas mit dabei. Ich würde nicht behaupten, dass ich zu ungeduldig bin, aber man will schon wissen, ob es bei dem Release Candidate auch so sein wird. Die Betas ziehen sich schon in die Länge und ich nehme an, dass man bis Jahresende eine erste RC-Version in die Hände bekommen wird.

Dann kann man auch alles neu installieren. Ich hätte es gemacht, da ich im Testblog gerade mal das Impressum und sonst nichts habe. Bei den Betas vor allem, wenn Drupal entwickelt wird, ist es immer so eine Sache und da muss man viel Geduld mitbringen. Es waren damals bei Drupal 7 auch etliche RC-Versionen, eher es ans Finale ging. Daher wird es hier bei Drupal 8 nicht anders sein und ich kann warten. In diesem Jahr wird es spannend, wenn es um die CMS geht.

PHP Fusion 9 Entwicklung schreitet täglich voran und von B2Evolution v6/v7 wird man einiges erwarten können. Auch E107v2 ist noch eine Beta 1 und da denke ich mir mal, dass bis Jahresende 2015 auch die erste RC-Version auf den Markt kommen wird.

Das mit Drupal 8 ist insofern interessant, weil es sicher neue Funktionen haben wird. Einiges im Backend heisst nun anders, ansonsten wird das für Drupal 7 User keine allzu grosse Umstellung sein, denn das Backend gleicht fast dem Drupal 7 Backend.

Im deutschen Drupal Forum wird die neue Beta-Version aber auch schon verlinkt und man kann es vielleicht vermuten, dass welche Nutzer es erfolgreich installieren konnten. Ich bin da aktuell nicht scharf darauf, so eine Installation um jeden Preis zu haben. Kommt Zeit, kommt Rat oder…

Gespannt, bleibt man alle Male.

Setzt einer von euch schon Drupal 8 produktiv ein?

Welche Drupal-Version setzt ihr sonst ein?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

10 Comments
  1. Ich muss sagen, dass ich mit Drupal in der Vergangenheit einige Probleme hatte. Werde mir die neue Version aber mal anschauen, sobald sie stabil ist.

  2. Hallo Gloria,
    freut mich, dass hier auch ein Kommentar zu Drupal ist. Welche Drupal-Version hattest du verwendet, 7er oder 6er Version??

    Drupal 8 wird schon noch erwachen, wenn es soweit ist und das kann einige Monate noch dauern, bis man an die RC-Version rankommt. Die Finalversion gibt es dieses Jahr vielleicht auch nicht. Feste Termine gibt es da meines Wissens nach nicht.

  3. Mit Drupal 7 habe ich gute Erfahrungen gemacht. Wäre nett wenn du darüber berichtest, sobald die Version stabil funktioniert.

    Liebe Grüße
    Jana

  4. Hallo Jana,
    willkommen hier im Blog Internetblogger.de 🙂 Also Drupal 7.38, eine stabile Version, setze ich auf Alexanderliebrecht.info ein.

    Das läuft stabil. Aber ich muss sagen, dass ich das Blog einmal komplett neu aufsetzen musste, weil ich sehr viele Fehlermeldungen im Backend hatte und konnte nach der Moduleinstallation auch die Datenbank nicht updaten. Das hatte mir vor einiger Zeit sehr zugesetzt und ich musste alles neu aufsetzen.

    Jetzt scheint ja mein Blog wieder zu funktionieren. Ich berichte über Drupal 7 meistens auch auf Alexanderliebrecht.info oder hier bei Internetblogger.de, aber dann eher selten.

    Bei Drupal 8 beta ist noch nichts zu machen und da warte ich lieber auf die nächsten Versionen oder eine gute erste bzw. eine zweite RC-Version, die dann funktioniert.

  5. Drupal 7 ist wirklich klasse. Aber bei 8 zeigt sich wieder, dass man nie sofort auf die neueste Version umsteigen sollte sondern immer erstmal ein paar Monate ins Land ziehen lassen sollte. Drupal 8 wird schon noch kommen.

    1. Ja, Christoph, D8 wird nächstes Jahr erscheinen und noch sind es die ersten nicht zu empfehlenden RC-Versionen, die man nicht produktiv einsetzen darf bzw. kann. Ich bin da auch sehr gespannt darauf, was die Entwicklung so macht und wie sich das Ganze entwickeln wird.

  6. Also ich warte auch immer mind. 6 Monate bis die neue Version eingespielt wird, alles andere ist mir bei diesem CMS zu gefährlich. Bei WordPress ist das was anderes.

    1. Oh, ganz lange wartest du. Aber gut, das ist denn sicher, dass da nichts mehr passieren kann. Bei WordPress setze ich schon die Version 4.4 Beta 2 ein auf diesem Blog: =>> http://wpzweinull.ch und bei anderen CMS setze ich eine RC-Version nur dann ein, wenn sie gut ist.

  7. Drupal ist vielleicht etwas komplizierter in der Verwendung, gerade für umfangreiche Rechteverwaltung doch gut geeignet. Natürlich kann es aber auch wie jedes andere bekannte CMS grundlegende Dinge. Je nachdem was man machen möchte. Und nicht immer muss es ja ein riesen CMS sein, gerade wenn man weiß was man tut.

  8. Das ist es tatsächlich, Jörg, aber gut, man muss sich damit befassen, wenn man dauerhaft mit Drupal arbeiten möchte. D8 Beta 16 konnte ich gut installieren, das Updaten auf RC2 brachte Fehler mit sich und so warte ich weiter ab, bis die nächste RC-Version erschienen ist. Dann kann man erneut aktualisieren und sehen, was passiert.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.