CA-Zertifikate: Was sind sie und warum sind sie wichtig?

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Jeder, der einen Teil seines täglichen Lebens mit dem Surfen im Internet verbringt, sollte sich ein paar Gedanken über Sicherheit und Datenschutz machen.  Es gibt mehr als genügend Meldungen über Gefahren, Anfälligkeiten und die vielen Gelegenheiten, bei denen Cyber-Kriminelle und Hacker eine  Bedrohung darstellen.

Obwohl das Problem jeden betreffen kann, der sich online anmeldet, gibt es glücklicherweise viele Möglichkeiten für eine Abwehr dieser Gefahren.

Online-Sicherheit

Die Verantwortung für die Online-Sicherheit liegt sowohl bei den Nutzern selbst als auch bei den Unternehmen, die ihre Dienste über das Internet anbieten.

Online SicherheitDie Nutzer können ihren Teil erfüllen, indem sie sich von ihrem Verstand leiten lassen und nicht auf verdächtige Links klicken oder illegale Software herunterladen.  Ein weiteres, effektives Mittel im Kampf gegen die Internetkriminalität ist die ständige Aktualisierung von Betriebssystemen, Programmen und Anwendungen, sodass diese sich immer auf dem neuesten Stand befinden.

Internetanbieter, Web-Designer und Unternehmen, die sich in irgendeiner Form online präsentieren, müssen ebenfalls die Verantwortung übernehmen und sicherstellen, dass sie alles erdenkliche unternehmen, um eine sichere Online-Umgebung zu schaffen.

Was sind CA-Zertifikate?

Zertifizierungsinstanzen (Certification Authority, kurz CA) werden von einer Zertifizierungsinstanz selbst oder einer zweiten Zertifizierungsinstanz ausgegeben, sodass eine definierte Beziehung zwischen den beiden eingerichtet und überprüft werden kann. Technisch versierte Unternehmen wie Thawte können dabei behilflich sein.

Dies bedeutet im Wesentlichen, dass eine über das Internet hergestellte Verbindung durch Verwendung dieses Systems „im Hintergrund“ überprüft werden kann. Wenn alles ordnungsgemäß funktioniert und keine Gefahren für die Sicherheit vorliegen, gibt es für den Benutzer keinerlei Störungen durch den Zertifizierungsvorgang.

Durch ein Zertifizierungssystem können sogenannte „Man-in-the-Middle“-Angriffe verhindert werden. Dies ist eine der größten Gefahren durch raffinierte Hacker sowohl für Dienstanbieter als auch für Kunden.

Vertrauen

Ein solides Verteidigungssystem vermittelt dem Kunden Vertrauen und ermöglicht es den Unternehmen, ihren Geschäften in einer sicheren Umgebung nachzugehen.

Das Thema „Vertrauen“ gewinnt an Bedeutung. Die Fähigkeit, den Internetbenutzern eine Umgebung zu bieten, bei der sie ihre persönlichen und finanziellen Informationen sicher vor kriminellen Drittanbietern aufgehoben wissen, ist inzwischen wesentlicher Bestandteil jeder kommerziellen Online-Aktion.

Immer mehr sicherheitsbewusste Internetbenutzer orientieren sich nach eindeutigen Hinweisen, dass sie sich auf einer sicheren Webseite befinden, und die CA-Zertifikate entwickeln sich für die Verbraucher zunehmend zu den bekanntesten Hinweisen darauf.

Das ist ein Gastartikel!!!

Bildquelle by Maksim Kabakou  via Shutterstock.com

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

One Comment
  1. Hallo Alex,

    Das ist ein sehr Interessanter Artikel zum Thema!

    Viele Grüße Christian

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg