Drei Wordpress-Forum-Plugins für euch

Guten Abend liebe Leser und ich gehe heute wahrscheinlich in die wochenendliche Nachtschicht und blogge hier und da ein wenig. In diesem Beitrag ist die Rede von dreierlei WordPress-Forum-Plugins wie bbPress, SimplePress und WP Bulletin Board(das habe ich erst heute in Betrieb genommen).

bbPress

Über das Plugin bbPres habe ich hier berichtet. bbPress an sich ist nicht soo schlecht, aber mir gefiel das Design des Forums nicht und da man dafür auch nirgends vernünftige Templates finden kann, liess ich es sein, beliess das Forum beim Standarddesign und habe mich neulich von so einem Forum verabschiedet. Das Forum stand eh leer und nicht mal ich habe dort regelmässig gepostet.

Wenn aber jemand von euch das bbPress-Forum einsetzen möchte, bitte schön :). Mit dem Forum kann man einiges machen und was genau, habe ich in dem hier verlinkten Artikel beschrieben.

Simplepress

Über dieses Plugin schrieb ich neulich ebenfalls im Blog von Lothar seitens AV100.de. SimplePress gefällt mir wesentlich besser und so ein Forum habe ich im Artikelverzeichnis unter Internetblogger.org. Ich habe derzeit eine Mitgliedschaft in der Support-Community von Simplepress, die leider nicht kostenlos ist. Seis drum, es muss im Internet nicht alles kostenlos sein oder…

Wordpress Foren Plugins

Das Simplepress-Forum bietet einem Nutzer ca. 30-35 Plugins, vier Templates und allerhand Forum-Funktionen, die ihr vll. mögen werdet. Die Installation ist sehr einfach gestrickt und dabei muss man die Files auf den Webspace hochladen, das Forumplugin dann im WordPress-Backend aktivieren und das Forum anschliessend installieren.

Irgendwann mal danach seht ihr viele Plugin-Updates im WordPress-Backend und das sind dann die SimplePress-Plugins und wenn ihr euch in der Support-Community angemeldet habt, nutzt sie, um Fragen loszuwerden. Ich komme leider nicht dazu, aber ich habe auch fast alles in meinem Forum was ich brauche. Mehr über SimplePress lest im Artikel auf AV100.de.

WP Bulletin Board

Das ist meine neueste Plugin-Installation auf dem Blog Wpzweinull.ch, wo ich auch viele CMS-und-Blog-Installationen laufen lasse. Zu meinem Testforum geht es hier lang und zum Artikel darüber geht es hier lang. Dieses Plugin wird aus dem WordPress-Backend heraus installiert und danach auch schon aktiviert.

In den Forumeinstellungen kann man Foren, Kategorien, Subforen und Topics erstellen. Topics kann man auch direkt im Forum aufsetzen, was ich heute schon mehrmals getan habe. Beim Erstellen eines Topics steht euch der visuelle Editor aus dem Blog zur Verfügung und ich habe da den CKeditor.

Wenn ihr im Backend weitere Foren anlegt, muss man Nutzungsrechte vergeben. So macht man dies nur beim ersten Forum und übernimmt dann das Ganze für alle übrigen Foren. So könnt ihr zum Beispiel einstellen, das Gäste das Forum nur sehen und lesen können. Wenn ihr die Gäste auch posten lassen wollt, müsste ihr schauen, ob es wirklich sein muss. Ich würde es nicht machen, denn es nur Spam wäre -nach einer Zeit wäre das so.

Das Design des WBB ist schlicht, aber noch ganz ok, besser als bei bbPress wo man wirklich nichts hat. Suchmaschinen-freundliche URLs gibt es bei diesem Plugin derzeit leider nicht, aber der Entwickler sprach davon in der nächsten Pluginversion, wann auch immer sie erscheinen würde.

Für dieses Plugin gibt es auch eine Support-Community, die man bei diesem WordPress-Plugin im bekannten WordPress-Plugin-Verzeichnis finden kann. Ich hätte da auch ein paar Fragen an den Pluginautor und werde schauen, ob ich dafür Zeit finden werde.

Jedenfalls habe ich dieses Forum schon ein wenig testen können und finde es ganz OK. Als myBB-Alternative können aber alle drei Plugins nicht dienen und nur wenn man ein WordPressler ist, wäre die Sache interessant, es sich genauer anzusehen und vll. auch zu nutzen.

Falls jemand von euch solche Foren kennt, so würde ich mich über euer Feedback sehr freuen.

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spass mit den Plugins wie bbPress, SimplePress und WP Bulletin Board.

Besucht auch mal meine anderen Blogs wie Wpzweinull.ch, Internet-blogger.org, You-big-blog.net/blog und das Social Network Oxwall.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

2 Comments
  1. Ab wann soll man den ein Forum über php erstellen lassen? Sprich ab wann ist es für WordPress zu gross?

    1. Hallo und erst einmal bist du ein Spammer und kommst mir hier mit SEO-Keywords. Warum muss ich dir antworten? Mit BBPress fürs WordPress kannst du auch ein grosses Forum betreiben. BBpress kann einiges tragen an Traffic. Aber andernfalls kann ich dir nicht sagen, ob es eine Traffic-Grenze gibt, ab der du ein PHP-Forum in Betrieb nehmen sollst. PHPBB, SMF, MyBB alles bekannte Forum-Tools und können jedes Forum tragen. Ansonsten noch aus dem Premium Sektor wie Xenforo, Woltlab Suite und vbulletin.

      In WordPress kannst du in der Summe auch ein super Forum haben und das sieht man an irgendwelchen Support-Foren, die damit laufen.

      Mit WP laufen allerhand Unternehmenswebseiten prima und WordPress kann einiges an Traffic ab. Ich würde dennoch auf BBpress verzichten und hätte gleich ein anderes Forum wie oben erwähnt genommen. Ich setze um die 10-12 Forum-Apps ein und derzeit die besten sind für mich Xenforo und Woltlab Suite 3/3.1.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg