Als Betreiber eines Blogs oder einer Webseite legt man irgendwann mal auch Wert auf SEO und wenn man möchte, dass eigens erstellte Inhalte auch von den Suchmaschinen gefunden werden, sollte man sich mit der Materie SEO ein wenig befassen. Wenn man ein WordPress-Blog betreibt, stehen dem Nutzer einige tolle Plugins wie etwa WordPressSEO oder wpSEO oder All in one SEO zur Verfügung und man kann damit auch einiges in SEO anstellen. Wenn man eine Webseite betreibt und es nicht zulässt, dass man im Handumdrehen mit einem Plugin SEO betreiben kann, dann man kann man sich auch an eine Marketing und SEO Agentur wenden.

Bei dieser hier vorzustellenden Agentur geht es um Suchhelden, einer Agentur aus Wallenhorst. Das liegt in der Nähe von Osnabrück und es ist eine nette Agentur, welche auf der eigenen Internetpräsenz SEO-Dienstleistungen anbietet. Diese Agentur wurde von zwei SEO-Profis Oskar und Andre aus Osnabrück ins Leben gerufen und sie bezeichnen sich als gute Partner, wenn es um die SEO-Optimierung einer Webseite oder des Blogs geht.

Suchhelden.de

Wenn man die Webseite Suchhelden.de als Besucher betrachtet, so sieht es aufgeräumt und übersichtlich aus. Mir gefällt diese Grafik im Header der Webseite und das macht für mich einen ziemlich guten Eindruck und ich schaute noch genauer hin und habe nachgelesen, was Suchhelden.de einem potentiellen Kunden anbietet. Diese SEO-Agentur befasst sich mit Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung, Homepageerstellung und Social SEO. Social SEO finde ich mitunter sehr aktuell und ohne Social Media kommt man derzeit ja beinah nicht mehr aus.

So ist es auch bekannt, dass der Umsatz durch SEO gesteigert werden kann und so muss man als bloggender Webmaster, Webseitenbetreiber und Onlineshopbesitzer auch diverse SEO-Massnahmen durchführen. Wendet man sich dabei an Suchhelden, so wird auch 100%-Geld-Zurück-Garantie angeboten, was doch schon sehr einladend für die potentiellen Kunden sein kann. Unter dem Punkt wie es funktioniert, wird einem gezeigt, wie der ganze Prozess der Optimierung abläuft und dort kann man auch weitere Infos als Kunde einsehen.

Ich finde, dass man es sich überlegen kann, ob man nun SEO im Alleingang versucht oder sich an eine nette SEO-Agentur wendet.

Was denkt ihr darüber?

Kann man sich einer SEO-Agentur anvertrauen?

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Suchhelden.de

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

COMMENTS (7)

  • Florian

    Ob man sich einer seriösen SEO Agentur anvertrauen sollte, hängt sicherlich auch damit zusammen, wie groß das Unternehmen ist. Nicht jede “kleine Firma” sollte direkt auf eine Agentur zurückgreifen. Hier reichen sicherlich die oben genannten Plugins aus, um die Seite mit Title-Tags etc. auszustatten. Dennoch möchte natürlich jeder irgendwie und irgendwo im Internet gefunden werden. Wenn man hier wirklich was aufbauen möchte, ist der Schritt zur Agentur eine richtige und gute Wahl. Hier arbeiten Profis und die kennen ihr Handwerk schließlich. Werden die falschen Maßnahmen angewandt, kann das schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. Wenn Agenturen dann auch noch eine 100% Geld-zurück-Garantie anbieten…Was will man mehr. In diesem Sinne: einfach mal bei einer SEO-Agentur anklopfen.

  • Alexander

    Hi Florian,
    ja, als Kleinunternehmer kann man vll. noch eigene SEO-Massnahmen in Erwägung ziehen, aber wenn man etwas grösser ist und mehrere Webseiten betreibt, dann könnte einen SEO-Agentur vll. auch in Frage kommen. Da gebe ich dir schon Recht.

    Die meisten Blogger machen es selbst und informieren sich meistens auf SEO-Blogs und in der Google-Suche.

  • Peter

    Ich glaube es gibt genug SEO Agenturen. Einfach viel zu viele. Grosse Unternehmen brauchen die nicht, die ranken aufgrund ihres Brands. Kleine Unternehmen können aufgrund ihres Contents ranken und kleine Hobby Blogs brauchen nicht zu ranken, da sie keine monetären Absichten haben. Also in meinen Augen sind SEO Agenturen unnötig. Kosten nur Geld und bringen nix.

  • Alexander

    Hi Peter,
    danke für dein Feedback und ja, wie man es sieht. Für ein Unternehmen lohnt es sich vll. Für kleinere Blogs eher nicht und da kann man selbst SEO betreiben und Grundlagen im SEO erlernen.

  • rene

    Aus meiner Erfahrung heraus kann ich sagen, dass man anfangs durchaus selbst Hand anlegen sollte, was SEO anbelangt, damit man ein Gespür dafür bekommt, auf was es ankommt. Ab einer gewissen Anzahl an Websites (~10+) kommt man zeitlich m.E. an seine Grenzen und sollte outsourcen.
    Gruß, René

  • Schneider

    ❤  Frohes Neues Jahr 2017

    Ich habe vor vier monate auf Messe die SEO-Agentur Luna Service ( luna-service.com ) kennengelernt und dort den Produkt mit "ImmoSEO" für eimalig EUR 320,00 genommen und seitdem her ist nachhaltig meine Seite mit relevante Suchbegriffe unter Google.de auf die Seite 1 zusehen. 🙂

    Leider hatte ich davor sehr viel Geld für SEO / Suchmaschinenoptimierungen ausgegeben! 🙁 über EUR 1.000 sehr ärgerlich, hätte ich nur die SEO-Agentur Luna Service früher kennengelernt, dann hätte ich viel Geld gespart!

    Ich kann nur Luna Service sehr weiterempfehlen, dort ist dass Produkt mit "ImmoSEO" sehr hochwertig, produktiv und effizient und dazu noch preiswert!

    • Alexander

      Frohes, neues Jahr @Schneider,
      du kannst hier nicht einfach mal so Werbung für ein Service machen, daher gehören solche Links gnadenlos gelöscht. Aber dennoch gut zu wissen, dass du mit dem Luna-Service gute Erfahrungen machtest. Auch muss SEO für Blogger nicht bezahlt werden. Das machst du in der Regel selbst und nur selbst. Ich gebe keinen Cent für SEO meiner Projekte aus und muss selbst schauen, wie was nach vorne gebracht werden kann. Das geht sicherlich vielen Bloggern so 😉

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X