Ich bin ja ein Liebhaber von OpenSource und suche immer nach einer Möglichkeit, über etwas Neues aus diesem Bereich zu berichten. Ich hatte mal früher, vor mehreren Monaten ein phpBB-Forum aufgesetzt und habe mich ein wenig damit befasst. Das Forum gab ich aber wieder auf, da ich immens viele Fake-Anmeldungen hatte. Gestern oder vorgestern bin ich erneut über phpBB gestolpert und wollte diesmal mehr wissen. Also habe ich promt das Ganze auf der Domain Blog.alexanderliebrecht.com aufgesetzt und experimentiere damit derzeit ein wenig herum.

phpBB hatte ich damals auf der Domain Webmasterwelten.de verwendet und jetzt läuft dort bereits seit einem Monat ein myBB-Forum, mit welchem ich auch glücklich bin. Bei phpBB schien mir das Ganze kompliziert zu sein und vor allem hatten mich trotz SpamSchutz die vielen Fake-Anmeldungen gestört. Jetzt möchte ich aber diese OpenSource-Software ein wenig ausgiebiger testen und habe die Version phpBB 3.0.12 installiert.

Die Installation war gut verlaufen und ich habe es promt erledigen können. Das Ganze wird derzeit bei All-inkl gehostet und es ist nur ein Testforum. Ich habe ein paar Foren erstellt und ein Impressum hinzugefügt. Beim Impressum hätte ich die neue Version des Mods nehmen sollen, damit auch die Like-Buttons von Twitter, Facebook und Google+ im Impressum erwähnt werden. Aber da es nur ein Testforum ist, belasse ich es bei dem jetzigen Impressum, welches auf einer separaten Forum-Seite erreichbar ist.

Die Software selbst könnt ihr hier downloaden und dann muss man das Ganze lokal entpacken und auf auf den Webspace oder den Server hochladen. Beim Aufruf der Wunschdomain gelangt ihr zur Installationsroutine und könnt dann Schritt für Schritt alles abarbeiten. Nachdem ihr phpBB installiert habt, geht ihr zum Administrationsbereich und nehmt Einstellungen vor. Dort kann man sich austoben, da es viele Einstellungen und Optionen gibt. Das phpBB-Forum gefällt mir ganz gut und was sehr mühsam ist, ist es die Installation der Mods, da man an den Dateien manuelle Änderungen vornehmen muss. Das ist so ähnlich wie bei Simple Machines Forum. Dort muss man auch so installieren und das nimmt immer viel Zeit in Anspruch.

Im Frontend sieht das Forum so aus.

phpBB-Forum Frontend

Im Backend sieht es so aus.

phpBB-Forum im Backend

An sich ist das Designtechnische ganz gut umgesetzt und ich habe mich für das bereits vorhandene Template und den Style entschieden. Der Mod Impressum war nur für eines der Styles gedacht, daher musste ich es so belassen und mich mit einem Style begnügen. Was ich noch machen werde, ist es die Installation von Social Share Buttons und Google Adsense. Ansonsten schaue ich mir auch andere interessante Mods an und hoffe, dass ich fündig werde.

Ich habe im Forum AntiSpam-Einstellungen aktiviert, sodass jede neue Registrierung erst zugestimmt werden muss. Und bin gespannt, ob es nach einer Zeit Fake-Anmeldungen geben wird.

So nun das wäre fürs Erste alles und ich werde bei Zeiten noch weitere Mods installieren, um mein Testforum zu erweitern.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by https://internetblogger.de

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

COMMENTS (6)

  • Jürgen

    Wir haben auf http://forum.yacy-websuche.de auch ein phpBB Forum am Laufen aber massig Probleme mit SPAM. Nach einiger Zeit wird die Black-Hat-Software die da wohl zum Einsatz kommt wahrscheinlich trainiert und mit Daten gefüttert um zum Beispiel die Quizfrage die man beim Einloggen stellen kann zu umgehen. Ich glaube nämlich nicht dass da 30-40 Leute jeden Tag sich die Mühe machen Spam-Kommentare zu schreiben die dann eh wieder gelöscht werden. Aus Zeitgründen habe ich mich mit dem Thema Anti-Spam-Maßnahmen bei phpBB aber noch nicht auseinandergesetzt. Ich denke um da Erfolg zu haben brauch man ganz neue Methoden. Entweder über den Weg der Authentifizierung (Personalausweis, …) oder in Richtung Turing Test http://de.wikipedia.org/wiki/Turing-Test

  • Alexander

    Hi Jürgen,
    das Spam-Problem kenne ich auch und jetzt in meinem Testforum habe ich schon mal alle Registrierungen auf Zuerstfreischalten eingestellt und mal sehen, ob es überhaupt Fake-Anmeldungen geben wird. Ansonsten müsste man sich den Mod Stopforumspam anschauen. Ich weiss nur gerade nicht, ob es auch für PHPBB gibt. Für myBB gibt es jedenfalls. Und dann würde ich noch zusätzlich Captcha installieren und wenn das nicht helfen sollte, bin ich mit meinem Latein auch am Ende :(.

  • Steve

    Hallo Alexander,

    dass mit den Fake-Anmeldungen kann ich bestätigen. Und wie Jürgen schon schreibt, scheint sich da nichts geändert zu haben.
    Ich selbst hatte diese Forumsoftware im Einsatz und eben genau diese Probleme mit dem Spam. Ich bin zwar fit genug, um diese Sachen zu bereinigen, aber meine Prioritäten sind andere.
    Ich werde demnächst mal das Simple Machine Forum testen. Ist ebenfalls eine kostenlose Open-Source Lösung und kann unter http://www.simplemachines.org/ bezogen werden. Ich kenne einige Foren, die auf SMF basieren und relativ erfolgreich sind.

    Grüße
    Steve

  • Alexander

    Hi Steve,
    ja, das ist ein Übel bei PHPBB und da kann man höchstens mehrere AntiSpam-Mods installieren und ansonsten alle neuen Registrierungen moderieren. SMF hatte ich auch schon im Einsatz und hat mir nicht gefallen, dass es kompliziert ist, das Forum zu erweitern. Wenn man einen Mod installiert, muss man viele manuelle Änderungen an den Dateien machen. Ich betreibe derzeit ein myBB-Forum und komme damit sehr gut zurecht. Die Plugins und Themes werden in myBB im Nu installiert und Spam-Anmeldungen habe ich auch keine mehr, nachdem ich einige AntiSpam-Plugins installiert habe.

  • Steve

    Hallo Alexander,
    die Registrierungen hatte ich auch moderiert. Dadurch gab es zwar öffentlich kein Spam mehr durch Beiträge. Allerdings macht es auch keinen Spaß, wenn täglich 20 – 50 E-Mails auf Anmeldungen hinweisen, die man ohnehin löschen muss.
    Von SMF muss ich mir selbst ein Bild machen. Und myBB lass ich Dich mal noch ein bisschen Erfahrungen sammeln und freue mich über Dein Feedback. 😉

    Grüße
    Steve

    PS. Wundere mich über Deine schnelle Antwort, wenn ich mir die Zeiten anschaue.

  • Alexander

    Hi Steve, ja das ist sehr sehr mühsam mit diesen Spam-Anmeldungen und ich weiss nicht, warum die Entwickler von PHPBB das Problem nicht irgendwie lösen konnten und können. Zum Glück habe ich nur eine Testinstallation von phpBB und setze derzeit eher auf WordPress-Forum-Plugins und myBB. Bei Joomla habe ich zum Beispiel ein Kunena-Forum, was für eine kleine Community gut geeignet ist.

    Danke und ich werde dann mal meine weiteren Erfahrungen mit myBB sammeln und bei Zeiten darüber berichten, auf meinen Blogs.

    Bzgl. der schnellen Antwort: Es ist so, dass ich auch zu Feiertagen sehr aktiv bin und bin stets auf meinen Blogs und Projekten, daher konnte ich dir auch recht rasch antworten :).

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X