Seit einiger Zeit ist es mir aufgefallen, dass meine externe und interne Pingbacks aber auch Trackbacks nicht mehr funktionsfähig sind. Derzeit scheinen nur noch die eingehenden Pingbacks zu funktionieren. Zumindest war es bis vor ein paar Tagen so. Ich habe da ein bisschen gegoogelt und fand einen interessanten Tipp, den ich auch umgesetzt habe, wenn nur erfolglos. Dabei muss man den Wert für das TimeOut in der cron.php anstatt von 0,01 s auf eine ganze Sekunde setzen. Das hat mir leider nichts gebracht.

Pingbacks und TrackbacksMit meinem neuen Browser-Caching mittels der .htaccess hat das Problem auch nichts zu tun. Das habe ich heute Nacht ein paar Mal getestet. Jetzt habe ich den Verdacht, dass es wegen irgendwelcher Plugins ist. Aber welche es sind, kann ich derzeit nicht sagen. Ich habe in den letzten 10 Tagen diverse Caching-Plugins immer wieder de/aktiviert und es könnte auch damit zusammenhängen. Ich könnte es aber auch ausprobieren und alle Plugins deaktivieren, um so den Teufel zu finden, welcher hier im Blog sitzt und dieses Problem verursacht hat.

Wahrscheinlich werde ich es nach diesem Artikel auch machen. Eine andere Lösung fällt mir momentan nicht ein. Ich habe auch im WordPress-Forum einige ältere Postings gelesen und dort gab es auch keinen Lösungsweg. Auf einem der Blogs, weiss nicht mehr welchem, war die Rede davon, dass wpSEO-Plugin der Täter sein könnte, aber dieses Plugin setze ich hier nicht ein. Stattdessen ist hier WordPressSEO von Yoast aktiv und hoffentlich hat es damit nichts zu tun, da mir dieses Plugin seit einer Weile gute Dienste leistet und ich ungerne darauf verzichten möchte.

Falls ihr auch so ein Problem hattet bzw. habt und einen Lösungsweg fandet, so würde es mich freuen, wenn wir darüber in den Kommentaren diskutieren könnten.

Über eure Kommentare und auch Likes würde ich mich freuen.

P.S. ich werde dann schon mal alle Plugins deaktivieren und dann nach und nach wieder aktivieren. Vielleicht finde ich auf diesem Wege den Übeltäter.

Update 10.10.2013 22:26 Uhr

Nun habe ich stundenlang in Google gesucht und gefunden habe ich einen Artikel, wobei es dort um das Debugging der cron.php geht. Das habe ich auch gemacht und währenddessen wurden meine interne und externe Pingbacks sowie Trackbacks erfolgreich versendet. Aber nach dem ich die Debugging-Code-Zeilen aus der cron.php entfernt habe, war das Problem wieder da. Ich habe mich auch in den Kommentaren zu meinem Problem geäussert und warte nun auf die Resonanz des bloggenden Webmasters. Mal sehen, wie wir das Problem lösen werden und auch können. Ich hoffe, dass wir den Fehler überhaupt finden werden. Ach ja, nachdem der Cron durchlaufen war, wurden mir solche Fehlerzeilen angezeigt:

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method KaskusEmoticons::replace() should not be called statically in/www/htdocs/w009d695/wp-includes/plugin.php on line 173

Strict Standards: Non-static method KaskusEmoticons::replace_code() should not be called statically in /www/htdocs/w009d695/wp-content/plugins/kaskus-emoticons/kaskus-emoticons.php on line 211

Leider kann ich aus diesen Zeilen keine eigenen Rückschlüsse ziehen, da es noch mehr Zeilen waren und auch mein Plugin Google XML Sitemap erwähnt worden ist. Ob es die beiden Plugins wie Kaskus Emoticons und die Sitemap sind, glaube ich eher nicht, da ich es gerade getestet habe.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Webdesigner Depot – http://www.webdesignerdepot.com

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

COMMENTS (15)

  • Rainer

    Als ich gestern einen Pingback wegen der Blogparade senden wollte ging es auch nicht. Ich habe 10 mal auf aktualiseren gedrückt. Nichts. Ich habe ihn dann bei Trackback senden reingeschrieben. Ob er an kam weiss ich nicht. Ich verwende auch WordPressSEO von Yoast. ich werde es mit den Plugins mal später probieren, dabei habe ich doch nur ca. 15 Plugins bei mir am laufen. Wenn ein PlugIn schuld sein sollte, dann eines der neu installierten. Oder war bei einem ein Update?

  • perfect-seo.de

    Da bin ich mal gespannt was das für ein Fehler ist.
    Geplusst und getweetet habe ich den Beitrag auf jeden Fall schon mal .
    Viel Erfolg auf der Suche ich bin mir sicher das Du auch fleißige Helfer findest die Dir bei der Suche nach der Lösung behilflich sein werden
    Ich kann leider nur moralische Hilfe geben da ich selber ein absoluter noob bin und froh bin mein Feed Problem von gestern gelöst haben zu können.
    Gruß Lothar

  • Rainer

    Ich werde noch verrückt mit den Pingbacks. Ich habe gerade einen Test aus einem Beitrag, der nur zwei ausgehende Links hat, gemacht. Bei der 3. Akualliserung hat es geklappt. Kam der Test Pingback bei dir an?

  • Alex

    @Rainer,
    ja, es kann auch nur mit den Plugins zusammehängen, wobei ich mir da fast sicher bin. Ich habe den Test mit der Deaktivierung von Plugins noch nicht durchgeführt und werde es erstmals so belassen, bis sich der Michi in meinem Blog umgesehen hat. Ich habe 70 Plugins aktiv und da muss ich doch alles wieder neu Einstellungen, wenn die Plugineinstellungen mit dem Deaktivieren wieder zurückgesetzt werden.

    Gegoogelt habe ich, fand aber nichts Brauchbares, um dem Problem auf den Grund zu gehen. Dein Testpingbacks lag bei mir im Spamordner, da es eben zum ersten Mal ist und AntiSpamBee dabei zugeschnappt hat. Ja, sie lernt, aber wie schon in der GoogleGruppe erwähnt, dauert es ein wenig.

    @Lothar,
    ja, ich bin auch auf den Ausgang gespannt und schauen wir mal, was sich ergeben wird. Ich würde ungerne auf ein oder mehrere Plugins verzichten, vor allem wenn es sich um WordPressSEO von Yoast handeln sollte. Wir werden Fehler schon finden. Ich hatte früher nie Probleme mit den Pingbacks und alles war ruhig diesbezüglich, aber WordPress hat auch solche Seiten, wo etwas nicht funktionieren will.

  • Rainer

    Ich habe deswegen auch schon vor 2 Wochen oder so mal gegoogelt und auch nur das mit der cron.php gefunden. Hat aber auch nichts gebracht. Pingbacks kann man doch vom Spam bei der Spam-Biene ausschliessen lassen. Vielleicht landet so was auch oft im Spam, weil wenig Text dabei ist. Im McAffee E-mail Ordner landet auch viele Kommentare-RSS-Feeds vom Webmaster Friday! … Heute lässt er sich aber Zeit oder wird das Thema jetzt auch erst am Freitag bekannt gegeben. Da sitzt man hier schon auf glühenden Kohlen und dann kommt nichts.

  • Alex

    @Rainer,
    ja, mir geht es nicht anders, aber ich könnte auch auf die nächste WordPress-Version warten, aber währenddessen würde mir viele Verlinkungen – vor allem bei den Blogparaden und dem WebmasterFriday verloren gehen. Ich werde mich dann glaube ich, an das WordPress-Support-Forum wenden. Eine andere Möglichkeit sehe ich momentan nicht.

    Es ist nun auch kein Plugin, aber was sonst. Irgendwo in den Tiefen von WordPress gibt es wahrscheinlich etwas, was die Pingbacks und Trackbacks stört.

    @Lothar,
    ja, erstmals Pustekuchen 😉 und keinen Fehler entdeckt. Die Plugins scheinen daran nicht schuld zu sein. Vermutlich etwas anderes, aber was. Ich werde mal wieder googeln und suchen.

    @Rainer,
    nicht das ich wüsste, dass es ein Update gab und ich weiss natürlich nicht, welche Plugins du verwendest. Aber du hast es ja etwas einfacher, indem man einfach alle Plugins deaktivieren kann. Leider wie wir sehen könnte, war es bei mir erfolglos.

  • Rainer

    Meinen Test-Pingback hättest du ruhig löschen können. Hast du dein Problem gelöst, weil vor ein paar Minuten kam ein Pingback von dir bei mir an? Ich habe nur ca. 15 PlugIns installiert. Ich lasse das einfach so. Wenn es nicht geht, dann geht es halt mal nicht und wenn es geht, dann geht es halt. Ich kann echt nicht immer ständig Zeit in das zickige WordPress investieren.

  • Alex

    Habe ich gelöscht, Rainer! Nee, das Problem besteht weiterhin und ich will jetzt meinen Webhoster darum bitten, mal meinen Server uptodaten. Vielleicht bringt das was!?

    Ja, manchmal ist es echt nervig mit WordPress, wenn etwas nicht klappen will. Aber ich bin da zuversichtlich, dass ich dann irgendwann mal das Problem beheben kann. Ansonsten warte ich bis zu nächsten Finalversion von WordPress.

  • Alex

    Hi Alex
    Das kenne ich auch, von mir und auch anderen Blogs.
    Ich denke, das ist eher ein WordPress Problem, als dass das Problem bei dir zu finden wäre.
    Dennoch ein angenehmes Wochenende. 😉

  • Alex

    Hi Alex,
    ja, hoffentlich liegt es nicht an einem der Plugins. Ich wollte heute die Reste meiner Caching-Plugins in der Datenbank löschen, finde aber nichts. Das ist schon mal sehr bitter, finde ich.

    Ich verwende ja jetzt die aktuellste WordPress-Version, nämlich 3.7 beta2 und dabei gehen die Pingbacks trotzdem nicht. Mal sehen wie es mit der Final-Version von WordPress sein wird.

  • Daniel Birkhahn

    Hmm, dann würde ich einfach mal mit der Standard Theme einen Pingback/Trackback probieren. Du hast ja nun schon den Server gewechselt und alles mögliche versucht! Die Theme hast du zwar auch gewechselt aber teste mal mit der Standart Theme manchmal hängt das glaube ich in der functions.php und der damit verbunden Theme. Ich hatte das auch mal mit einer Theme und es hat sich von alleine gelöst mit einer anderen Theme.

    Nimm mal die normale Theme und mach alle Plugins aus und teste. Wenns geht schaltest dann die Plugins langsam zu bis es nicht mehr geht! So würde ich das jetz mal machen … .

  • Daniel Birkhahn

    Ich dachte der Artikel ist schon wieder ein neuer und das Problem hast du immer noch weil Feedly mir die alten Feeds angezeigt hat. Ich habe da nun auf nur ungelesene älter anzeigen gestellt dann ordnet es auch nur die ungelesenen.

    Zu deinem Problem das war bei meinen Schwager auch so. Der ist dann von Prosite zu Internetwerk gewechselt und die Theme gewechselt und dann gingen die Trackbacks und Pingbacks!

  • Alexander

    Ja, Ok, ich hoffe, dass es dort mit dem Feed keine Probleme gibt, da ich hier mal wieder ein Caching-Plugin getestet habe. Werde nun die Finger davon lassen und lasse den Server die Arbeit mit dem Caching erledigen.

    Ja, das war sehr ärgerlich mit den Pingbacks, da man ja niemanden anpingen kann. Aber jetzt scheint alles wieder zu funktionieren, zum Glück aber auch, würde ich sagen :).

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X