Herbstliche Impressionen aus Rostock-Warnemünde

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Gestern Nacht kam mir eine Idee in den Sinn, etwas Abwechslung bei meinen Blogthemen reinzubringen. Daher entschied ich mich für eine Schlender-Tour in Rostock Warnemünde, dem Ostseebad und Kurort. Daher schlief ich einige Stunden, ruhte mich aus und zu Mittag packte ich meinen Rucksack und nahm meine Digitalkamera Canon 550D mit. Ich war also für ein paar Stunden am Ostseestrand und ging die Promenade des Fischerhafens in Warnemünde entlang. Das Wetter war relativ OK und ich musste mit ISO 400-1600 fotografieren. Die Fotos habe ich dann eh etwas nachbearbeiten müssen, denn die Helligekeit trotzdem nicht vorhanden war.

Also in Warnemünde war wie immer etwas los, Menschenmassen tummelten sich an allen möglichen Imbissbuden und hier und da waren einige Touristen anzutreffen. Aber ich hatte Glück und nahm kein Fahrrad mit, um zu Fuss besser dran zu sein. Eine weite Strecke in Warnemünde war es eh nicht. Ich persönlich habe nur 10 min mit der S-Bahn und bin dann schon in Warnemünde. In Warnemünde stärkte ich mich zwei mal mit einer Kleinigkeit aus dem örtlichen Imbiss. Zum Einen war es eine leckere Currywurst und zum anderen ein Fischsandwich mit Butterfisch, was auch sehr lecker geschmeckt hat.

Fotos habe ich auch bei den Fähren Richtung Hohe Düne gemacht und dort war auch ein russisches Segelschiff namens Kruzenstern im Hafen und so gelangen mir auch ein paar schöne Aufnahmen davon. Dann war ich weiter gegangen und auf der anderen Seite von Warnemünde ging ich die Promenade entlang und fotografierte einmal von der Brücke über dem Fischerhafen und weiter ging es zum Ostseestrand, wo man auch einiges erleben kann. Es war aber auch nicht menschenleer und ich musste immer abpassen, bis ich ein Foto machen konnte. Das gelang mir dann mehr oder weniger und was daraus nun geworden ist, seht ihr in der unteren Bildergalerie.

Ich mag aber auch winterliche Impressionen, aber da ich in Warnemünde schon seit vier Monaten nicht mehr war und es Herbst ist, passte es mir soweit. Also nun zu der Bildergalerie.

Fährhafen in Warnemünde
Am Alten Strom Richtung Westmole
Am Alten Strom Richtung Warnow-Werft
Hohe Düne
Fähre in Hohe Düne
Ostsestrand und Leuchtturm
Hotel Neptun und Ostseestrand
Segelschif Kruzenstern
Segelschiff Kruzenstern
Segelschiff Kruzenstern
Teepot und der Leuchtturm

Und ein paar Fragen an euch habe ich auch.

  • Wart ihr schon mal an der Ostsee?
  • Fotografiert ihr auch gelegentlich oder des Öfteren mal?
  • Welche Kamera verwendet ihr oder ist es ein gutes Smartphone?

Über eure Kommentare und auch Likes würde ich mich sehr freuen.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Alexander Liebrecht via http//internetblogger.de

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

15 Comments
  1. Ich war noch nie an der Ostsee. Interessiert mich auch nicht wirklich, weil ich es nicht so mit Wasser habe. Außer vielleicht ein Bergsee. Für meinen Blog oder wenn ich etwas in der Buch verkaufe dann fotografiere ich. Aber Fotos für die “Ewigkeit” mache ich eigentlich selten. Aktuell fotografiere ich nur mit dem Smartphone. Wenn ich Geld hätte, dann würde ich mir aber eine Leica D-Lux kaufen.

  2. Hallo =)

    An der Ostsee war ich mal zu Jugendzeiten bzw als Kind. Damals hat mich zugegeben die Photographie noch nicht so interessiert, aber es war ein toller Urlaub dort. Mich würde auch mal ein Urlaub an der Nordsee reizen.

    Derzeit kann ich Deine Frage damit beantworten; ich photographiere jeden Tag mit meiner DSLR 😉

    Mir gefallen bei Deinen Bildern vor allem jene mit dem Wasser im Vordergrund und das Hochkant-Bild des Segelschiffes. Wobei die Konturen stellenweise etwas arg “überzeichnet” wirken, oder liegt das an mir?

    Viele Grüße
    Neomai

  3. Hi Rainer,
    danke für deine Meinung. Ich habe mir auch sonst nur durch meinen Schweiz-Aufenthalt eine DSLR leisten können. Vorher hatte ich hierzulande eine einfache Digitalkamera, die ich aber auch gewonnen habe. Es war ein Amazon-Gutschein im Wert von 250 Euro und dabei habe ich mir gleich eine Digitalkamera zugelegt. Ich finde, dass ein bloggender Webmaster eine Kamera braucht. Man macht so diverse Bilder für die Familie und bei mir ist es oft das Blog. Von Leikas-Kameras habe ich schon etwas gehört, habe mich aber mit diesem Modell noch nie befasst und ich habe eine Canon. Hätte ich es zu Beginn meines Vorhabens, eine Kamera zu kaufen gewusst, hätte ich mir eine besseres Modell zugelegt. Ansonsten bin ich mit der Cam zufrieden und wenn ich schon sowas wie den Ostsee um die Ecke habe, fotografiere ich auch zu verschiedenen Jahreszeiten :-).

    Hi Neomai,
    an der Nordsee war ich selbst noch nie und dazu wird es aus freien Stücken wahrscheinlich nicht komme. Sollte ich jemals in der Nähe der Ostsee beruflich zu tun haben, dann nehme ich auf jeden Fall meine Kamera mit, um Schönes festzuhalten.

    Ja, bei den Bildern kann ich nur sagen, dass ich die etwas nachbearbeitet habe und habe sie auch geschärft, heller gemacht und automatisch korrigieren lassen. Mehr habe ich nicht gemacht. Liegt es vielleicht daran!??

  4. Diese Leicas und ihre Gegenstücke von Panasonic sollen sehr gute Fotos auch bei schlechten Lichtverhältnissen machen. Meine richtige Digitalkamera musste ich vor einem Jahr entsorgen, weil die plötzlich gelegentlich schwarze Punkte ins Bild gemacht hat. Diese Kamera war aber sowieso nie wirklich gut. War immer etwas unscharf. Das kommt halt davon, wenn man sich vor dem Kauf nicht richtig informiert. Egal, die Kamera hatte ich über 10 Jahre.

  5. @@Alex
    Es kommt ganz stark drauf an mit welchem Programm Du das machst und welche Regler Du betätigst. Eine Bearbeitung kann ein Bild optimieren und versauen.

    Wenn Du etwas probieren willst, nimm RawTherapee. Das verarbeitet auch JPGs, schränkt dann nur ein paar Möglichkeiten ein bei der Bearbeitung. Und kommt, wenn man das nutzt, auch mit den meisten RAW-Formaten klar.

    Viele Grüße
    Neomai

  6. @Rainer,
    nun immerhin, du hattest sich schon 10 Jahre und das ist recht lange. Eine moderne Kamera muss erstmals damit mithalten können. 10 Jahre sollten meiner Ansicht nach mimimum drin sein. Und ein herkömmliches Fotoapparat dürfte wahrscheinlich ewig halten :-).

    @Neomai,
    ja, das ist mir bewusst und ich setze immer mein Adobe Photoshop Version 8 ein. Habe mir die Software vor 4 Jahren gekauft und nutze sie nun in unregelmässigen Abständen, so oft eben wie ich Fotos schiesse.

    Danke für den Tipp mit dem Tool – sollte ich mir bei Gelegenheit anschauen.

  7. Hallo Alexander,

    die herbstlichen Fotos aus Rostock-Warnemünde sind sehr, sehr schön geworden, hab mir fast alle ganz genau angeschaut. Und ja, ich liebe die Ostsee natürlich auch!

    Zur 2. Fragen, also ich persönlich würde die folgende Fotokamera empfehlen: Panasonic Lumix DMC-TZ18EG-K Digitalkamera.
    Ihr Features sind:
    -14 Megapixel
    – 16-fach opt. Zoom
    -7,5 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisie​rt)

    Viele Grüße
    Merida

  8. hallo Merida,
    ja, das freut mich natürlich, dass es dir so gefallen hat. Ich fotografiere nun zu Jahreszeiten in Warnemünde und halte so auch die Wetterverhältnisse fest. Diese Panasonic hört sich nicht schlecht an.

  9. Wenn man ruhig ein bißchen tiefer ins Portemonnaie greifen will und ca. 1000 € über hat, dem empfehle ich eine Nikon D7100 SLR-Digitalkamera mit 24 Megapixel und Full-HD-Video zu erwerben.

    Gruss
    Merida

  10. Hi Merida,
    ja, das wäre schon ein hoher Genuss, diese Kamera und ich sage mal, hätte ich da früher bloss ein bisschen mehr ausgegeben und mir eine bessere Kamera gekauft, aber nun ist zu spät und ich muss mich mit dem zufrieden geben, was man hat.

  11. Schöne Eindrücke aus Warnemünde!

    Wen ich mir die Kommentare durchlsese muß ich mal eine Lanze für Smartphonkameras brechen!

    Ich persönlich finde das die wenigsten bloggende Webmaster (und Blogger) eine wirklich Kamera braucht. Mittlerweile liefern Smartphonekameras so gute Ergebnisse, das sie für die meisten Blogger völlig ausreichend sind.
    Die Meisten Blogger wollen sich auch nicht mit Kameratechnik oder einer schweren DSLR belasten. Schnell ein Foto machen reicht da völlig aus. Wenn die Bilder für das Web gedacht sind ist die Qualität meistens auch ausreichend.

    Für die meisten ist eine DSLR ein Spielzeug und keine Notwendigkeit.
    Wenn man nur Fotos für den Blog braucht (außer man ist Fotoblogger) reicht ein Fotohandy völlig aus.

    Gruß Stephan

  12. Ich war als Kind mehrmals an der Ostsee, und vor 3 Jahren dann nochmal. Ich find’s dort echt schön, aber ein Jahr war das Wetter nicht so schön, da sind wir sogar eher abgereist, weil es nur geregnet hat. Und ein Jahr war da alles voller Quallen 🙂 Also wirklich richtig.. das ganze Wasser in Strandnähe.. ist zwar nicht gefährlich gewesen, aber trotzdem eklig.. und dann noch ich als Kind… Ja, das sind schon schöne Erinnerungen, die man da hat 😉 Ich war glaub ich damals zu Ostzeiten in Prerow…

  13. Hi Alex,
    ich weiß nicht ob Du es schon weißt aber Dein warnemuende-blogger.de zeigt nur eine weiße Seite.

    Ich hoffe ja das er bald wieder online geht.
    Wenn nicht dann sage bitte kurz Bescheid denn dann würde ich den Artikel den ich Dir zur Verfügung gestellt habe gerne bei mir einbinden.

    Ich denke aber mal das Du da weiter machen wirst, oder?

    Hier in diesem Thread sollte oben doch die Bildergalerie zu sehen sein , oder?
    Da scheint was kaputt zu sein.

    Da hast Du wieder was für die Nachtschicht 🙂
    Viel Spaß
    Grüße
    Lothar

  14. Hi Lothar,
    danke für den wichtigen und hilfreichen Hinweis und ich habe nachgeschaut und jetzt muss das Blog wieder angezeigt werden. Da war was in den Einstellungen nicht in Ordnung.

    Leider sind meine Bildergalerien in diesem Blog alle dahin, weil das Plugin nicht mehr funktioniert und es ist mir auch schon bei einem anderen WordPress-Blog aufgefallen. Ich kann hier leider erstmals nicht viele machen, werde mir aber überlegen ein anderes Galerie-Plugin einzusetzen und die Bilder hier wieder einzubinden.

    Ja, wohl in den nächsten Stunden kann ich es vollbringen – muss nur eine passende Alternative zu Nextgen Gallery ausfindig machen.

  15. Ja, ich mache mit dem Warnemünde-Blog weiter. Alles gut und braucht erstmals seine Zeit.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg