Artikel schreiben mit dem CMS Contrexx

Nun nachdem wir die Installation von Contrexx hinter uns gelassen haben, geht es ans Eingemachte und zwar möchten wir Content erstellen. Als Erstes erstellen wir eine separate Unterseite in Contrexx. Dafür navigiert ihr zum Reiter Content Management und klickt auf den Link *neue Seite*. Dann öffnet sich ein Texteditor und man kann die notwendigen Felder ausfüllen. Ihr müsst ganz oben den Linknamen einfügen, welche für die Navigation notwendig ist. Die darunterstehenden Meta-Felder werden dann automatisch ausgefüllt. Schaut euch das Ganze mal auf dem darunter folgenden Screenshot an.

Contrexx neue Seite erstellenIm Bereich Inhalt im Texteditor könnt ihr dann euren Content erzeugen und im Falle des Impressums sind es nur wenige Zeilen, welche aber nötig sind, damit wir uns bei einer neuen Webpräsenz auf der sicheren Seite bewegen. Ja, es gibt immer noch Webseiten ohne Impressum und das möchten wir natürlich vermeiden. Nun haben wir eine Seite angelegt und jetzt gehen wir zum Thema Blogartikel über. Einen Blogartikel in Contrexx zu erstellen, bedarf es keinerlei besonderer Kenntnisse und um dies zu tun, geht ihr im Backend zum Reiter Module und dann klickt ihr auf Blog.

Ganz oben in der horizontalen Navigation sind weitere Links angeordnet und uns interessiert der Link Eintrag erfassen. Klickt darauf und es öffnet sich ein Texteditor mit allen dafür vorgesehenen Feldern und Optionen. Im Texteditor könnt ihr dann euren Artikel schreiben. Dazu gibt es einen weiteren Screenshot.

Contrexx Blogartikel verfassenIn demselben Bereich könnt ihr auch Kategorien erstellen, was bei einem Blog auch Sinn macht. Wenn ihr mit dem Artikel fertig seid, schaut man sich Einstellungen an. Der Link dazu steht ebenfalls in der horizontalen Navigation. In den Einstellungen kann man festlegen, ob Kommentare und Bewertungen erlaubt sind. Und auch der RSS-Feed lässt sich auf aktiv umschalten. Als nächstes klickt man unter dem Texteditor auf Speichern und euer Artikel wird veröffentlicht. Den Artikel findet man dann auf der Startseite, sprich im Frontend rechts in der Navigation unter dem Punkt Blog.

Artikel können kommentiert und bewertet werden. Leider gibt es bei mir in Contrexx derzeit ein Problem mit den Captcha-Codes, sodass diese bei keiner Funktion angenommen werden. Demzufolge kann man momentan nicht kommentieren und auch keine Gästebucheinträge tätigen. Ich habe das mal im Support-Forum erwähnt. Unter dem Artikel sind Buttons für Social Bookmarking und jeweils für Facebook/FB-Like und Google+, womit sich die Artikel wunderbar teilen lassen werden. Daran hat Contrexx gut gedacht.

Was mir noch in Contrexx fehlt, so sind es suchmaschinen-freundliche URLs,  also schöne Permalinks. Wenn man auf Dauer mit diesem WCMS arbeiten würde, wäre das bedeutend. Im nächsten Artikel gehe ich auf das Thema Installieren von Themes und GoogleAdsense in Contrexx ein.

Habt ihr euren Artikel schreiben können?

Welche Schwierigkeiten habt ihr dabei, falls ihr welche habt?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

2 Comments
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.