Handhabung der Templates-Themes in Contrexx

Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir zwei Themen über Contrexx abgehandelt. Einmal ging es um die Installation des WCMS und einmal um die Artikelerstellung. Jetzt möchte ich, dass ihr auch Templates kennenlernt. Bei den Templates bzw. Themes geht es um verschiedene Rubriken. Diese Rubriken tragen solche Namen wie Contrexx Version 3 Themes, Intranet Themes, Print Themes, eMail Newsletter Templates, Mobile Themes und PDF Themes. Insgesamt sind es um die 100 verschiedene Themes und diese Vielfalt genügt, um einer Webseite ein entsprechendes und individuelles Design zu verpassen. Man darf nicht vergessen, dass wir nicht mit WordPress arbeiten, wobei es Tausende von freien Themes gibt :-).

Also um ein Contrexx-Template installieren zu können, muss man es zuerst herunterladen und in das Verzeichnis Themes im Rootverzeichnis eurer Contrexx-Installation hochladen. Danach geht ihr im Backend von Contrexx zum Bereich Administration–> Layout & Design. Dort haben wir es mit bereits installierten Themes zu tun. Um ein neues zu aktivieren, muss man erst eine neue Design-Vorlage erstellen. Also klickt ihr auf neue Designvorlage erstellen und dann geht ihr mit der Maus zum DropDown-Menu rechts neben dem Satz *oder bestehendes Verzeichnis verwenden* und öffnet dieses DropDown-Menu. Dort befindet sich ein gerade hochgeladenes Theme. Das klickt ihr an und dann klickt auf Speichern. Schaut das euch nochmal auf diesem Screenshot an.

Contrexx Theme installierenDanach geht in der horizontalen Navigation zum Link *Aktivieren* und es öffnet sich eine weitere Seite mit den aktivierten Themes. Ihr seht dann viele Sprachen und dabei interessiert uns die Sprache deutsch. Also bewegen wir uns in der Zeile deutsch und dort lassen sich auch die Themes aktivieren. Ich zeige euch dafür einen weiteren Screenshot. Klickt es an und die Ansicht wird vergrössert.

Contrexx Theme aktivierenAls nächstes aktiviert ihr eines der Wunschthemes und speichert es ab. So dann seht ihr im Frontend ein neues Design. Das ist alles was über Templates für Contrexx gesagt werden kann. Separate Plugins zum Installieren haben wir bei diesem WCMS keinerlei und dafür sind ein Dutzend verschiedener Anwendungen im System von Haus aus installiert. Jetzt versuche ich noch nach einer Möglichkeit zu suchen wie man Google Adsense irgendwo im Frontend einbinden könnte. Ideal wäre es natürlich in den Blogartikeln. Mal sehen, ob ich eine Lösung finden kann.

  • Konntet ihr ein neues Theme installieren?
  • Falls nicht, welche Schwierigkeiten habt ihr dabei?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

One Comment
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.