Wemaflo.net in der Vorstellung

This entry is part 2 of 81 in the series blogvorstellung

Nun habe ich bereits mehr als ein Dutzend Blogs vorgestellt und möchte damit fortfahren. Heute habe ich in meinem RSS-Reader bei Feedly.com ein Blog namens Wemaflo.net entdeckt und möchte hinter die Kulissen des Bloggers auf diesem Blog schauen. Auf diesem Blog schreibt der Florian aus Vechelde. Sein Blog ist bereits seit September 2008 existent und er hat bisher um die 800 Blogartikel laut der Seitenpaginierung verfasst und dabei ist eine Menge Lesestoff entstanden.

Der Florian bearbeitet zahlreiche Themen und ich schaute in seine TagWolke rein, um mir den ersten Eindruck von den Inhalten zu verschaffen. Darunter sind solche Themen wie Internet, Computer, Bloggen, Google, Politik, Twitter und einige andere. Also somit deckt ein breites Themenspektrum ab, was der Blogleserschaft gefallen dürfte. Auf der Blogstartseite findet man letzte Artikel wieder und seine Artikel sind schön bebildert, was zum Lesen und Stöbern einlädt.

Blog Wemaflo-net

Kategorien hat er in seinem Blog nicht und ich musste mich nach der TagWolke orientieren. In der Blogsidebar von Wemaflo.net sind letzte Artikel und Kommentare angezeigt. Ich finde, dass bei Blogs diverse Inhalte unbedingt vorhanden sein müssen, so gehören auch letzte Artikel, Kommentare, Kategorien, eine TagWolke und ein paar andere dazu. Florian bietet zudem Tutorials und Downloads an, was seinen Blog zugleich bereichert.

In der Blogroll sind einige Links hinterlegt, ich gehe davon aus, dass das Seiten und Blogs sind, die er gerne liest. Es ist meistens so. Kommen wir zum seo-technischen Aspekt und in der Hinsicht hat sein Blog einen Pagerank von 3 und einen AlexaRank von 1,13 Mio. Auch hier gehört sein Blog zum Durchschnitt, also eben ein Mainstream-Blog wie auch meins. Das sollte alles gewesen sein und ich berichte die Tage über ein weiteres Blog der deutschsprachigen Blogosphere.

  • Wie findet ihr Wemaflo.net?
  • Betreibt ihr selbst ein Blog oder eine statische Webseite?
  • Auf welchem CMS läuft euer Internetauftritt?

by Alexander Liebrecht

Series Navigation<< Jens-stratmann.de vorgestelltVanderelbe.de in der Blogvorstellung >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

2 Comments
  1. Hey Alex!
    Danke für Deine Vorstellung, die ich gerade in den Statistiken fand 🙂

    Kategorien habe ich schon, nur wurden die seit dem wechsel des Designs nicht mehr angezeigt, was mir selbst gar nicht so auffiel. Unter dem Artikel standen die jeweiligen Kategorien trotzdem.
    Ich habe nun die Kategorien in der linken Sidebar wieder eingebaut, sie sind ja schon praktisch 🙂

  2. Hey,
    gerne gerne, keine Ursache :-). Achso, also hattest du Kategorien, Ok, gut. Finde ich gut, dass du nun Blogkategorien hast. Jepp, sie dienen einem Überblick über die Themen des Blogs. So weiss jeder Leser über was es im Blog geschrieben wird. Aber da hast du selbst genug Erfahrungen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg