3 Blogger-Foren

Foren und Communitys für Bloggende und Blogger-Freunde hatte ich bisher noch nie zusammengefasst und in diesem Artikel handelt es sich genau von dieser Thematik. Ich hatte mir im Laufe der letzten Zeit ein paar Notizen zu Blogger-Foren gemacht und ja, es gibt meines Wissens nach nicht mal 5 davon im deutschsprachigen Raum. In der Google Search befanden sich ebenso die Links, welche mir vorher schon bekannt waren. Bevor ich eine Zusammenstellung aus 3 Communitys für Blogger loswerde, möchte ich mich selbst und euch kurz fragen, ist es derzeit noch sinnvoll, ein Blogger-Forum aufzuziehen!? Es hängt meiner Ansicht nach von unterschiedlichen Faktoren ab. In einem Forum ist es mit Sicherheit um einiges praktischer und bequemer, Themen zu behandeln, Ansichten und Meinungen untereinander auszutauschen. Die Inhalte bleiben dauerhaft bestehen.

Jedoch im Falle eines Bloggers fallen auch anderweitige Tagesaufgaben an, sodass man Communitys nur in Maßen konsumiert. Der Einzug der Social Networks neuerdings auch Google + spielt ebenfalls eine gewichtige Rolle, wobei man für das Agieren in einer Community doch viel weniger freier Zeit übrig hat. Es wird gebloggt, getwittert, gefacebookt und geplusgoogelt. 3 Blogger-Foren fand ich für euch und es sind solche wie:

Falls euch weitere Internetadressen und Anlaufstellen für Blogger bekannt sind, so ergänze ich diese kleine Linkliste sehr gerne. In den oben erwähnten Foren sind die üblich verdächtigen Themen angesiedelt, um einem Blogger dies und jenes verständlich zu machen, ihn für eine Diskussion zu begeistern oder eben um einfach Feedback zu erhalten. Bei Blogszene bin ich erst seit Neuestem unregelmässig aktiv, wobei meine älteste Anmeldung doch auf Bloggerstadt fällt. Bei Robin seitens Netheweb lasse ich auch hin und wieder ein paar Forumpostings vom Stapel.

Soweit ich mich entsinnen kann, gab es früher ein paar Blogger-Foren mehr auf der Liste.

  • Wie seht ihr das, Vorteile/Nachteile von Blogger-Communitys?
  • Seid ihr in solchen Foren selbst aktiv?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

6 Comments
  1. Das einzige Forum welches ich nutze ist das von WordPress Deutschland wenn ich eine Lösung für ein Problem mit WordPress suche. Ansonsten nutze ich Foren überhaupt nicht mehr.

  2. Ah ja, WordPress-Forum-Deutschland hatte ich ganz vergessen. Dort bin ich auch hin und wieder. Sehr zeitaufwändig, die ganze Forumschreiberei, aber hin und wieder verwickelt man sich in ein paar interessante Diskussionen ;-).

  3. Wo ist der Unterschied zwischen einem Blogger-Forum und einem Webmaster-Forum? Ein Blog ist auch eine Form von Webseite -soo speziell ist sie dann doch nicht.

  4. @TheEagle,
    der Unterschied besteht meiner Ansicht nach in dem hauptsächlichen Themenspektrum. Im Blogger-Forum geht es meistens um die Blogger-Welt, Blogs, Blogerfahrungen und allem Drumherum, was mit dem Blogger-Alltag zu tun hat. Webmasterforen sind auch sehr interessant….derzeit vll. nicht mehr so wie vor 5 und mehr Jahren, aber trotzdem.

    Klar, dass auch in einem Blogger-Forum Themen über PC/Technik/OffTopic und Webmaster enthalten sind, da auch jeder Blogger ein Webmaster ist und sich mit SEO etc.pp. befasst. Also sind Webmaster-Foren von den Blogger-Communitys nicht unbedingt weit entfernt.

  5. Ich nutze regeläßig alle Arten von Foren, da ich auch programmiere und dabei gelegentlich eben Fragen aufkommen, die andere schön gelöst haben.

    Man kann sich heutzutage nicht mehr alles merken und nebenbei bücher wälzen nervt auch.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.