Personen finden mit WebMii

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

In einem Beitrag auf T3n habe ich von einer weiteren Personensuchmaschine erfahren und da entschloss ich mich, das Ganze aus der Nähe zu betrachten und auch selbst zu testen. Diese Suchmaschine heisst WebMii und gehört neben Yasni und 123People in die Liga der Personensuchmaschinen im Global-Web. Sobald man die Startseite von WebMii angesurft hat, besteht eine Sprachauswahl zwischen Französisch, Englisch und Spanisch. Gesucht wird aber entweder international oder länderspezifisch in solchen Staaten wie Belgien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Schweiz, Spanien, USA und Großbritannien.

Zum Test tippte ich meinen Vornamen + Nachnamen in die Suchmaske ein und stellte den Suchfilter vorerst auf “International”. Es wurden zahlreiche Treffer aus Google, Facebook, MySpace, Bing, Xing, Linkedin, Yahoo, FriendFeed und anderen Suchquellen systematisch präsentiert. Da es oft vorkommt, dass mehrere Personen mit denselben Daten existieren, kann man wunderbar sehen, um welche Person es sich handelt.

Des Weiteren kann man die Personensuche bei WebMii weiter eingrenzen und sagen wir mal nur auf die Bundesrepublik beziehen. Dabei verändert sich der angezeigte PeopleRank und die Ergebnisse werden für die eigene Persönlichkeit viel relevanter. So wie ich es verstehe, wird der PeopleRank auf der Basis der Präsenz der Infoquellen über eine Person im Internet und den Suchmaschinen kalkuliert. Der höchste Rank ist 10 und je höher der Rank, desto höher ist die Präsenz und das Suchvolumen zu einer Person.

Suchtreffer bei WebMiiLinks im Screenshot gewähre ich euch einen Einblick in die Suchtreffer und falls man sich in den Social Media Welten bewegt sowie diverse Profile in den Social Networks pflegt, wird man sich dann auch garantiert durch WebMii ausfindig machen können. Eine erweiterte Suche bei WebMii lässt noch zusätzlich die Zugabe eines x-beliebigen Keywords zu, was vll. in dem einen oder dem anderen Fall nützlich sein könnte.

Als nächstes bietet diese Suchmaschine eine keyword-bezogene Personensuche an, indem man einen erwünschten Suchbegriff eingibt und innerhalb der zur Verfügung stehenden Regionen eine Suche startet. Das Ergebnis wird durch die Anzeige von Websites und Quellen mit diesem Begriff dargestellt. Des Weiteren hat man die Möglichkeit der Suche nach Firmen, Produkten oder Marken.

Das war sehr umfangreich und WebMii spuckte dabei Suchtreffer aus Tweets, Bing-Videos,-Fotos, Profilen solcher Social Networks wie Friendster, Bebo, Hi5 und MySpace aber auch anderen. Auch hier lässt sich einiges finden und dazu bekommt man auch noch den BrandRank eingeblendet. Fakt ist es, dass die Suchergebnisse blitzschnell erscheinen, was mir dem suchenden Webmaster sehr gefallen hat. Im Sinne der Kritik wäre gesagt, dass man keinerlei Einfluss auf die Suchtreffer hat, ausser dass man dies durch eine gezielte Profilpflege in Social Networks bestimmen kann. Schlussendlich kann man WebMii als FF-Plugin installieren und bei Facebook folgen.

Ich konnte noch ein paar weitere Blogposts zu dieser Thematik nachgoogeln und diese verlinke ich darunter.

Web176.ch erwähnt den eigenen PeopleRank und äussert sich zu der Personensuche mit WebMii

Web-ideas.de ausführlicherweise, spricht den kritischen Aspekt an, da man in die Such-Ergebnisse bei WebMii nicht eingreifen kann, wie man es z.B. bei Yasni hat

  • Was sagt ihr zu WebMii?
  • Und überhaupt eure Meinung zu den oft in die Kritik geratenen Personensuchmaschinen des Internets?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

11 Comments
  1. Personen finden mit WebMii: In einem Beitrag auf T3n habe ich von einer weiteren Personensuchmaschine erfahren un… http://bit.ly/c6l9PW

  2. @Alexander
    Ein toller Artikel…ich hab mir gleich mal dein Yasni-Profil angeschaut und ein wenig gestöbert!
    😉

    Irgendwie ist aber die Überschrift etwas verwirrend, oder? So wie ich das sehe, ist WebMii doch genau wie 123people eine reine Meta-Suchmaschine, oder? Wie kann man denn dort Personen finden? Was kann man denn dort noch tun, außer Informationen zu Namen(!) suchen, die man bereits kennt? Also reiner Backgroundcheck, oder?

    Bei Yasni kannst du neben dem Backgroundcheck und dem Anlegen eines kostenlosen Exposés zu deiner Person schnell und einfach Personen anhand von Begriffen wie Ort, Beruf oder Firma finden! Ich hab das mal bei WebMii mit dem Begriff “Yasni” getestet und richtig überzeugend ist das Ergebnis ja nicht:

    http://www.webmii.com/ResultQuery.aspx?q=Yasni&r=de

    Nur 9(!) Ergebnisse, von denen nur 1(!) sinnvoll ist!

    Du hast ja selbst ein Premium-Profil bei Yasni…nur mal so zum Vergleich:

    Die Suche nach dem Begriff “Webpromotion”:

    http://www.yasni.de/?query=Webpromotion&pss

    Die Suche nach dem Begriff “Blogging”:

    http://www.yasni.de/?query=Blogging&pss

    Schon ein Unterschied, oder?
    😉

  3. @fSchuetz,
    Hallo, danke für dein Feedback. Bei Yasni habe ich schon etwas länger ein derzeit etwas vernachlässigtes Profil, das stimmt.

    Zwecks der Überschrift: Ich wollte unbedingt solche Wörter wie “Personensuchmaschine” oder “Personensuche” mit darin haben, aber das gabs schon als Beitragstitel auf anderen Blogs und ich habe noch zu diesem Blogpost diverse Bookmarks gesetzt sowie separate Titeln nutzen müssen. Hier war es schon zu spät.

    Ja, WebMii holt sich all die Infos aus allen möglichen Social Media Quellen hervor und präsentiert sie nur. Aber durch diese ganzen Profile wäre es auch möglich, auf eine zu suchende Person zu stossen. Ob man fündig wird, ist demnach eine andere Sache.

    Man kann den Kontakt zu einer vermutlich zu suchenden Person herstellen. Das ist doch in vielen Fällen möglich. Leider kann man aber kein eigenes Profil aufmachen oder gar pflegen. Vll. bewegen sich die Programmierer noch dazu!?

    Sicher kann man Yasni derzeit nicht übertreffen, das will ich gar nicht bestreiten ;-). Ich sehe es gerade, dass deine Testsuche voll misslungen ist. Natürlich kann WebMii auch Google nicht ersetzen.

    Oh ja, jetzt führe ich mir bei den letzten Vergleichsversuchen auch den Unterschied vor Augen. Yasni ist doch schon halb Google, nicht ;-).

    Es könnte für WebMii vll. bedeuten, dass eine Erweiterung der Services und Funktionen her muss.

  4. Ich habe gerade nach meinem Namen gesucht und muss sagen, dass WebMii viele Informationen findet, die bei Google eigentlich nicht so einfach zu entdecken sind. Ich glaube aber, dass Yasni WebMii einen Schritt voraus ist und noch eindeutiger Personen finden kann.

  5. @Martin,
    freut mich über das Feedback zu dieser Personensuchmaschine. Ja, Yasni dominiert derzeit die Loge der Personen-SuMas 😉 Dem kann ich nur zustimmen und wer weiss, wie sich andere Suchmaschinen dieser Art noch entwickeln werden!?

    Ich denke, dass man da allerlei Verbesserungsideen hätte.

  6. freut mich über das Feedback zu dieser Personensuchmaschine. Ja, Yasni dominiert derzeit die Loge der Personen-SuMas 😉 Dem kann ich nur zustimmen und wer weiss, wie sich andere Suchmaschinen dieser Art noch entwickeln werden!?

  7. Naja, was für einen Sinn machen solche Suchtechniken? Wozu braucht man das? Zusammengwürfelte Daten von sonstwo her?

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg