4 deutsche Blogs über Twitter

Mit diesem Artikel möchte ich die Serie zu deutschen Twitter-Blogs fortsetzen und mich an den letzten sowie vorletzten Artikel stützen. Ich habe mit einem weiteren Artikel zu dieser Reihe nicht mehr gerechnet, bin aber glücklicherweise durch einen anderen Beitrag im Blog von Tweetnews.de auf noch mehr Blogs über das aktuelle Thema Twitter gestossen. 4 solche Twitter-Blogs werde ich euch wie gewöhnlich kurz vorstellen und auf deren Themenschwerpunkte genauer eingehen.

Aber auch allgemein gesehen, ist der Themenbereich Twitter nicht uninteressant, wobei es sich inzwischen auch hierzulande etabliert hatte. Ich kann dabei aber nur auf die Ansichten eines internetversierten Menschen zurückgreifen. Die ZeitgenossInnen, welche man offline trifft, können mit dem Twitter meistens nichts anfangen. Es sei denn, man interessiert sich wirklich bzw. hat eine Verwendung dafür. Nun kommen wir zu der ersten TwitterBlog-Vorstellung.

Twitter-Log

Twitter-log ist ein derzeit leider stillstehendes Blog mit dem letzten Eintrag aus dem Jahr 2009. Dieses Blog wird von Matthias seit dem 21.05.2008 geführt und es dreht sich um Twitter, das Microblogging an sich und die Twitter-Tools. Im Blog-Slogan fällt einem Besucher der Satz

Twitter ist mehr als nur 140 Zeichen

auf. Dazu würde ich sagen: “Das stimmt wohl!” Nach der Tagwolke zu urteilen, wird der Begriff Twitter mit 28 Themen beleuchtet und es sind in den Blogkategorien solche Bereiche wie Following, Plugins, Tools etc. vorhanden. Es wird bei Twitter-log über Twitter mit zahlreichen Linkverweisen gebloggt und dem Leser dies und jenes aus der Twittersphere erklärt.

Warum das Blog nun keinerlei Aktivitäten mehr aufweist, kann vom Grund her sehr unterschiedlich ausfallen. Vll. muss der Blogbetreiber woanders Prioritäten setzen. Leider konnte ich seinen Twitter-Account nicht ausfindig machen. Es kann auch sein, dass es keinen (mehr) gibt!?

Twittwoch

Bei Twittwoch.de dreht es sich nicht unbedingt um ein reines Twitter-Blog, da es auch zu anderen Themen gebloggt wird. Aber ich nehme es hier trotzdem mitrein. Neben den Twitter-Themen schreiben die Autoren von Twittwoch über Social Media, Google und man findet auch Interviews mit den Inhalten zu twitternden Unternehmen und Firmen. Interessant fand ich ebenfalls die Möglichkeit der Videos zum Thema Twittern und wie die Unternehmen sich damit auseinander setzen könnten.

Twittwoch kann man sowohl bei Facebook als auch bei Twitter verfolgen und somit keine neuen Updates mehr verpassen. Dadurch bekommt das Blog mit Sicherheit die angestrebte Aufmerksamkeit, wovon ich ausgehe. Des Weiteren findet man in der Kategorie “Präsentationen” diverse Leitfäden und Erläuterungen zum Bereich Social Media und mehr.

Twittes

Mit Twittes besucht man ein Twitter-Blog für KölnerInnen. Es ist ein Blog über Twitter, Web 2.0 etc. mit einem örtlichen Bezug auf den Raum Köln. Natürlich kann dort jeder mitlesen bzw. kommentieren, dass das Internet schon mal eine globale Tiefe hat. Twittes wird von Edgar aus Köln seit November 2009 betrieben und trotzdem, dass es derzeit sehr ruhig geworden ist, kann man allerlei lesenswerter Infos nachstöbern.

Es wird unter twittes_de gezwitschert, wobei es dort momentan auch ruhiger zugeht. Aber wie gesagt: Die Stagnation ganz gleich welcher Projekte im Web hat immer einen triftigen Grund. Was gibt es noch bei Twittes.de? Es befindet sich auf dem Projekt auch ein Link-Verzeichnis mit den Links zu Twitter-Accounts oder anderen Blogs. Immerhin weisen die Twitter-Welten von Twittes.de derzeit über 2400 Followers, was ja schon beträchtlich ist.

Tweetweather

Tweetweather ist ein interessantes Projekt, auf welchem wetter-spezifische Tweets zusammengetragen werden. Auf der Startseite von Tweetweather.de sieht es wie in einer Twitter-Timeline aus, wobei Tweets mit den Hashtags “Wetter” und “Stadt” gesammelt werden.

Diese Tweets sind insofern informativ, weil man dadurch über das aktuelle Wetter informiert ist. Wetterlage ist oft ein nicht unerheblicher Faktor im Alltag, vor allem für stets mobile Menschen spielt es eine wichtige Rolle. In der Blogsidebar sind einige deutsche Grossstädte wie Berlin, Hamburg, Frankfurt etc. gelistet und wenn man darauf klickt, tauchen Wetter-Tweets mit aktueller Wetterlage auf. Soweit ich es richtig erkennen konnte, existiert dieses Projekt seit Mai 2009.

Hierbei konnte ich auch keinen Twitter-Account entdecken. Nun habe ich euch 4 weitere Twitter-Blogs präsentiert und falls ich dazu mehr zu berichten habe, wird diese Artikelreihe selbstverständlich fortgesetzt.

  • Ist euch eines bzw. mehrere dieser Twitter-Blogs bekannt?
  • Würdet ihr selbst ein reines Twitter-Blog betreiben wollen?

by Alexander Liebrecht

37j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence, OpenProject, Phabricator und Gitlab Server. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen. Ich mache bei Blogparaden mit, promote diese und halte meine Stammleserschaft auf dem Laufenden. Dieses Internetblogger.de-Blog stellt eine Kombination aus Blog und CMS-Shop dar. Im Shop findest du einige CMS-Produkte, die du bestellen kannst.

--------------------------------
Kontakt:
Alexander Liebrecht Internet Services
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Telegram Web: +49 152-05854957
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de

-------------------------------
Portfolio:
Blog >> INTERNETBLOGGER.DE
Forum >> Zum CMS-Forum
Bolt Service Webseite>> Zum Bolt CMS Service Projekt
Confluence Server >> ZUR APP

Comments (8)

  • Pingback:Chris Muszalik

  • Pingback:Chris Muszalik

  • Pingback:Dr. Reinhard Goy

  • Pingback:Daniel aus Dresden

  • Hi Alexander,

    also ich schreibe ja auch öfter über Twitter, aber ein Blog nur über den Microblogging-Dienst wäre mir persönlich nix. Dazu ist die Vernetzung der verschiedenen Tools viel zu spannend als das ich mich auf eines festnageln möchte 😉

    Antworten
  • Hi Enrico,
    oh ja, es gibt natürlich ausserhalb des Microbloggings und des Twitterns eine Menge Informatives und Wissenswertes zu bloggen. Das kann man nicht bestreiten.

    Ein reines Twitter-Blog wird wahrscheinlich schon eine Menge Twitter-Erfahrungen erfordern und z.B. für einen Nicht-Twitterer kaum in Frage kommen.

    Antworten
  • Das schöne am “Bloggen” ist ja, dass man niemanden den Mund verbieten kann. Ich habe mich dazu entschieden, ebenfalls einen Twitter-blog zu schreiben! Mal schau´n, wie es bei den Lesern ankommt…

    Antworten
  • @Daniel,
    warum nicht und Twitter ist weiterhin ein aktuelles Thema, obwohl schon bei vielen Webusern der Alltag. Andererseits lernen immer noch zahlreiche Internetanwender diesen Dienst erst kennen.

    In dem Dschungel von Twitter-Apps und Tools, Tipps und Tutorials hast du auf jeden Fall eine Menge zu berichten. Viel Erfolg mit deinem Twitter-Blog.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
Optimized with PageSpeed Ninja