Was steckt in deiner Browser-History?

Christian aus dem Blog Leumund.ch befasste sich mit der Tatsache, was wohl hinter jeder einzelnen Buchstabe des Alphabets stecken würde, wenn man diese einzeln in die Browserzeile eingibt? Aus diesen Überlegungen heraus ist eine bisher nie dagewesene Blogparade entstanden. Chris hatte dabei den Google Chrome im Visier und ich nutze beides, aber viel mehr den alten guten, oft instabilen Firefox. Mein Browserverlauf ist zur Zeit mehr oder weniger voll. Aber da ich stets auf das Favoriten-Sternchen in der Browserzeile klicke, wird es vll. nicht viel herauskommen, das mit den Buchstaben.

Aufmerksam auf diese Blogparaden-Aktion bin ich durch Ahnungslos.ch geworden und lasse mir diese Gelegenheit nicht entgehen. Ihr müsst also jeden ABC-Buchstaben in die Browserzeile eintippen und wenn etwas vorhanden ist, also eine Webseite, im Beitrag verlinken. Ich nehme dafür Firefox und das Ergebnis sieht so aus.

  1. All-inkl.com
  2. Bloggerjobs.de
  3. Clickandbuy.com
  4. D habe ich nichts
  5. Ebay.com
  6. Fritz.box
  7. Google.de
  8. H alles Mögliche, aber nichts was speziell mit H anfängt
  9. Inlinks.com
  10. J da habe ich auch nichts
  11. Kledy.de
  12. L nur Schlagwörter, keine URL
  13. M auch nur Schlagwörter
  14. N ebenfalls nur Schlagwörter
  15. O auch nur Favoriten
  16. PayPal.de
  17. Q wieder nichts
  18. Rtl-now.de
  19. Scoop.at
  20. Trigami.de
  21. U da gibt es momentan nichts im Browserverlauf
  22. V auch nur anderweitige Schlagwörter
  23. Warnemuende-infos.de
  24. Xmarks.com
  25. YouTube.com
  26. Zitig.ch

Also wie ihr seht, fällt mein momentaner Browserverlauf nicht sonderlich gefüllt aus, weil ich z.B. Blogs fast ausschliesslich aus dem RSS-Reader heraus besuche oder lese und andere Webseiten sind alle mit Schlagwörtern versehen, sodass ich kaum eine Webseite mit einer Anfangsbuchstabe im Browserverlauf finden kann. Es kann auch damit zusammenhängen, dass ich den Browsercache mehrmals am Tag lösche.

Es haben ja schon etliche Blogs mitgemacht und einige verlinke ich.

Gabaglio.com hat es mit den Zahlen auch versucht

Singlebuch.com mit zwei zensierten Einträgen in der Sammlung:-) Was das wohl ist!?

Klaeui-web.ch mit einem nicht weniger interessanten Einblick in den Browserverlauf

Wie ist es bei euch ausgefallen?

Welchen Browser habt ich im Falle dieser Blogparade verwendet?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

6 Comments
  1. Die Blogparade ist ja mal richtig einfalsreich ^^

    Und wie ich eben gesehen habe, haben daran auch schon einige teilgenommen.

    Aber was ist, wenn man seinen Browserverlauf immer schön löscht, darf man dann auch an der Parade teilnehmen? ^^ Spass beiseite, ich werde wohl auch demnächst einen passenden Teilnahmebeitrag verfassen.
    .-= alte Kiehvotz´s last blog ..Veranstaltungen im Vogtland – März 2010 =-.

  2. @Alte Kiehvotz,
    es sieht ganz so aus, dass die Blogger-Kollegen wie auch ich daran einen kleinen Gefallen fanden ;-).

    Den Browserverlauf lösche ich selbst ja auch mehrmals am Tag, aber gut, vll. findest ja doch noch ein paar brauchbare Einträge. Letztendlich denke ich dabei immer noch an den eigenen Datenschutz und manche Webseitenbesuche muss man nicht unbedingt preisgeben.

    Viel Spass bei deiner Ausführung zu dieser Blogparade.

  3. bei firefox kann man dem browser auch sagen, dass er niemals chroniken anlegt, keine passwörter speichert und beim schließen alles session cookies, usw. löscht 😉

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.