Blogwettbewerb - Blog gegen Blog

Ich bin mit diesem Artikel schon etwas spät dran, da die Teilnahme noch bis zum 08.07.2009 läuft. Ab dann beginnt dann das Blog-Battle bei SEO2feel.de. Davon erfahren habe ich auf dem Blog von Tanja Crazytoast.de. Was meint man denn nun mit dem Blogbattle und wie geht das Ganze vonstatten?

Blogbattle stellt einen Wettbewerb unter den Blogs dar. Diese Blogs werden dann mithilfe von Webanalyse-Tools wie Seitwert, Seitenreport, Seittest und ein paar anderen Webanalysetools untereinander verglichen. Bei diesem Vergleich werden auch natürlich eine Anzahl der Punkte vergeben. Das Veranstalter-Blog wird im Sinne des Battles per Zufall zwei Blogs auslosen, welche gegeneinander antreten.

Das finde ich sehr fair und man kann gar nicht meckern, denn die Tools machen ja das ganze Rennen aus. Allerdings weiss ich selbst, dass man bei diesen Tools eine Blogdomain wahlweise mit und ohne http:// angeben muss, damit man auf ein endgültiges Ergebnis kommt. Das ist mir gerade mal so eingefallen. Ausserdem muss man sich bei Seitenreport anmelden, damit einige Stats zur Verfügung stehen. Aber das Veranstalter-Blog ist da mit Sicherheit im Bilde.

Um an dem Battle noch rechtzeitig teilnehmen zu können, genügt es einer Email an SEOfeel.de(Ansprechpartner Mirco unter info[at]seo2feel[dot]de ), eines Kommentars oder eines ganzen Beitrages so wie der hier. Auf jeden Fall überzeugt euch bei einem separaten Blogpost, dass auch die Pingbacks eingegangen sind. Derzeit sieht man dort in der Teilnehmer-Tabelle bereits einen Haufen von Blogs und zwar 23 Blogger/Blogs.

Daher wird es meiner Ansicht nach einen interessanten und fröhlichen Wettbewerb geben. Die genaue Punktevergabe könnt ihr dann auf dem Blog SEO2feel.de entnehmen. Falls jemand noch mehr Motivation als nur ein Battle braucht, kann er diese auch bekommen, denn es auch etwas zu gewinnen gibt. Darunter liste ich ein paar Gewinne und Preise auf.

Gewinne und Preise beim Blogbattle via SEO2feel.de

  • Blogvorstellung auf SEO2feel.de
  • ESTUGO-Webhosting Pakete
  • Lizenz für das SEO-Plugin wpSEO
  • Blogroll-Link auf SEO2feel
  • und einiges mehr

Das ist genug Anreiz für die Teilnahme und ich persönlich nehme an der Aktion teil, weil ich Spass an der Sache habe. Es haben schon solche Blogs teilgenommen wie:

Matzek-Blog kurz und bündig

Tipblog mit Seitwert-Statistik im Vorfeld

Easytopia ebenfalls mit einer Teilnahme

Meine Chancen stehen, glaube ich, gar nicht mal so schlecht, wenn ich mir die Stats der bekannten Webanalyse-Tools anschaue und unten habe ich die Stats für Internetblogger.de kurz ins Szene gesetzt:-)

Seitwert.de

Seitwert

Seittest.de

seitest_logo_webanalyse

Seitenreport.de

Seitenreport - Die Homepage Analyse

Webmastercoffee.com

webanalyse_webmastercoffee

An dieser Stelle wünsche ich mir und allen anderen Teilnehmern viel Glück und einen bzw. mehrere Gewinner wird es so oder so geben:-)

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

7 Comments
  1. Oh wie ich sehe stehen deine Chancen wirklich gar nicht mal so schlecht. Ich bin auch dabei und hoffe den Preis “Blogroll-Link auf SEO2feel” zu gewinnen.

    Möge der bessere Gewinnen. =)

  2. Halte ich persönlich nicht für besonders sinnvoll. Gerade neue Blogs werden bei einem solchen Duel gegen ältere Blogs schlecht aussehen. Das ist wie mit dem Geld -> da wo es schon immer viel Geld gab, wird es immer mehr und die Armen werden immer ärmer.

    ps:
    @Alex: warum sind die Ladezeiten in Deinem Blog so schlecht? War das mal früher nicht besser. Das ist ja fast wie bei Twitter -> dauert etwas bis die Seite sich aufgebaut hat 🙁

  3. 🙂 Du Twitterst ja sogar Kommentare?! Bringt das was?

    Im übrigen finde ich das Duell auch deshalb nicht gut, da die Bewertungsdienste wie Seitwert.de Blogs wie meiner nicht testen können. Also Blogs, die nicht unter der Hauptdomain sind

  4. @Paul,
    ja, schauen wir mal, was man sich so als Blogger bei der ganzen Aktion abstauben kann:-)

    @Swapy Blog,
    hast du aber auch wieder recht, dass ganz frische Blogs dort sogut wie keine Chance haben. Subdomains können laut den Teilnahmeregeln auch nicht teilnehmen, was aber auch mit der Webanalyse der Tools zu tun hat.

    Daher ist die Aktion somit etwas begrenzt, aber es gibt dennoch Teilnehmer.

    Jepp, alles geht nach Twitter, ganz automatisch. Habe die Feeds bei Twitterfeed eingerichtet und so erhoffe ich mir mehr Aufmerksamkeit auf meine Blogbeiträge. Momentan blogge ich nicht so viel, daher erscheinen die Comments nicht so oft in meiner Twitter-Timeline und stören niemanden, gehe ich davon aus.

    Wer zahlreiche Blogkommentare hat und dann noch in Twitter aktiv ist, kann sich mit Sicherheit zusätzliche Besucher dadurch auf das Blog holen. Das wird sich dann auch noch mit der steigenden Follower-Zahl immer mehr ins Positive wenden, was auch gut ist:-)

    Jeder kann es mal ausprobieren und für sich entscheiden..

    Die Blog-Ladezeiten haben wieder nachgelassen, so wie du sagst und ich merke es auch, obwohl mir 16MB/s-DSL-Bandbreite zur Verfügung steht. WP Supercache ist installiert, aber bringt anscheinend wieder nichts oder es liegt an was anderem, der Sidebar zum Beispiel.

    Viel schlanker möchte ich diese eigentlich nicht mehr machen, daher muss ich nochmals die Ladezeiten i-wie verbessern.

  5. @Swapy Blog,
    nun sollte es schneller laden, da ich nachts JS und CSS hier und da optimiert habe. Zweitens erscheinen nun immer nur 3 Blogposts in gekürzter Fassung anstatt der vorherigen 5. Und wenn da noch Bilder enthalten sind, zwar alles PNGs, aber halten das Laden doch etwas auf.

    Bin bei all-inkl. und weiss nicht so recht, ob es daran liegt bzw. an dem Webhoster selbst!?

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg