Reiche deine News bei Huip ein

Newsportale gibt es wie Sand am Meer und das beziehe ich mal auf deutschsprachiges Internet. Eines der weiteren Newsportale namens Huip war meine neue Entdeckung und ich habe mal dort gleich eine der Blogbeiträge aus meinem Blog eingereicht. Das hat auch geklappt und wurde bereits nach 14 Stunden seit der Einreichung mit 2 Stimmen bewertet. Ist zwar nicht gerade viel, aber die Story ist auch nur für Blogger mehr oder weniger interessant.

Huip ist inbezug auf Blogosphere nicht allzu sehr bekannt oder wurde nicht oft benutzt, um dort Promotion für das eigene Blog zu machen. Das erkennt man rasch, wenn man dort solche Begriffe wie “Bloggen”, “Blogging”, oder “Blogosphere” eingibt. Die Startseite von Huip-dem deutschsprachigen Newsportal sieht für mich übersichtlich aus und erinnert mich an diese Standard-Software eines Bookmarking-Scriptes. Ihr könnt dies auf dem unten stehenden Screenshot selbst betrachten.

Die Buttons auf der Huip-Startseite wie Top-Benutzer, TagCloud, neueste News oder auch die abonnierbaren Kategorien lassen einen Besucher ziemlich rasch auf die Inhalte des gesamten Newsportals zugreifen.

Falls man selbst daran Interesse hat, eine Story dort public zu machen, bedürfe es nur eines kostenlosen Schrittes, nämlich der Neuregistrierung und dann kann es auch schon losgehen.

Die eingereichten News können in der dementsprechenden Kategorie getaggt und mit mehreren Sätzen beschrieben werden. Dabei nutze ich persönlich immer eine Unique-Description, was einfach Pflicht für einen jeden selbstbewusssten Webmaster bzw. Blogger ist.

Wenn man auf der Huip-Startseite sich die populärsten Tags anschaut, wird einem klar, welche Internetseiten dort eingetragen sind. Aber dennoch habe ich dort einen Eintrag getätigt und neben solchen bekannten Newsportalen wie Hype, Infopirat, Newsider, Technorati und vielen anderen bieten die kleinen mitunter auch einen Backlink. Bezüglich der anderen Zahlen und Fakten, speziell zu der Domain Huik.de habe ich mal Seitwert.de(Webseiten-Analysetool) genutzt und das ist dabei herausgekommen:

  • PR: 4
  • Google-Sichtbarkeit: durchschnittlich(200 Backlinks)
  • AlexaTraffic: >200.000
  • Domainalter: >4 Jahre(laut Waybackmachine)
  • Blogospheren-Bekanntheitsstatus: sehr schwach
  • Yahoo-Verlinkung: >8.500 Backlinks

Mit anderen Worten kann ich aus meinen persönlichen Erfahrungen sagen, dass Huip natürlich nicht so stark wie die bekannten Social Media Dienste ist, aber zwecks dem Linkpop würde ich dort meine Blognews einreichen und warum auch nicht. Was ihr von Huip haltet, könnt ihr mir vielleicht im Kommentar erzählen und:

  • Welche Newsportale nutzt ihr selbst?(alle bitte auflisten?
  • Warum nutzt ihr Newsportale?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

12 Comments
  1. Frage mal zurück: Ist das ein “bezahlter” Blogeintrag? Das riecht ein wenig danach… Ich für meinen Teil nutze nur Webnews.de um wirklich was mitzuteilen. Andere Artikelverzeichnisse nutze ich nur für die Google-Sichtbarkeit (wiedermal Seitwert) Weil auf den kleineren Artikel / News Verzeichnissen liest eh keiner was also quasi ist es Spam 🙂

  2. Also ganz erhlich gesagt haut mich huip.de nicht um. Der Markt ist langsam überfüllt mit Social- Newsportalen. Des Weiteren habe bekannte Portale wie Webnews oder Yigg einen zu großen Status, welcher nur sehr schwer zu knacken sein dürfte.

  3. Newsportale und alle anderen Linkaufbau-Methoden (z.B. Social-Bookmarking-Dienste) lohnen sich nur, wenn man auch guten Conten anbietet. Ohne Content, bringen auch tausende Links kaum Besucher über Suchmaschinen. Aber gerade diese Besucher sind für Webmaster interessant, weil:

    1. kostenlos
    2. interessierter Besucher

    Ich nutze Newsportale und Social-Bookmarkdineste auch hin und wieder. Habe bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht. Man darf natürlich nicht übertreiben, wie mit allem 🙂

    ps: wer eine Liste von Newsportalen bzw. Social-Bookmarking mit Pagerankanzeige haben möchte wird hier fündig: http://webkatalog.linkflat.com/social-bookmarking_C-163-1.html

  4. Man muss natürlich sagen es ist eine Standard Installation mit einem Standard Team aber ich sage mal so wenn die selber daran Entwickeln und etwas raus machen was es im Netz kein zweites mal gibt kann man auch mit einer Pligg Installation Erfolgreich werden.

  5. Die haben einen wirklich hervorragenden Block-Dienst. Ich kann die Seiten noch nicht einmal aufrufen:

    Error 403
    We’re sorry, but we could not fulfill your request for / on this server.

    You do not have permission to access this server.

  6. @Thomas,
    nein, Thomas ich muss dich wohl hier enttäuschen, da es kein Textreview ist. Wahrscheinlich habe ich meine Schreibweise in dem Post etwas geändert, kann schon möglich sein und je nach Tagesform unterschiedlich, mal mit mehr oder weniger Fantasie bzw. Kreativität;). Aber das Thema kam mir nur in den Sinn, weil ich Huip wirklich zum ersten Mal entdeckt habe;).

    Ich würde nicht alle eingereichte News in den kleinen Newsportalen als Spam halten, es sei denn, man hat demnach dort selbst mit Absicht herumgespammt. Zum Spam kommt es nun mal in diesen meistens nicht moderierten Newsportalen ganz schnell.

    Jetzt sind die beiden Links von Huip bei mir als eingehende Links zu sehen. Darauf lege ich im Sinne der Linkpopilarität doch schon einen Wer.
    @2WiD,
    nett, dass du in diesem doch themenrelevanten Post auch andere Newsportale aus deinem Webverzeichnis verlinkt hast. Das kommt allen Lesern und mir sehr recht. Schon lange habe ich mich mit anderen bekannten Newsportalen nicht mehr befasst;).

    @Diablo,
    ja und dieser Art der Promotion eigener Internetprojekte ist nach wie vor mehr oder weniger effektiv, was ich schon immer behauptet habe. Vor allem fuer ganz neue Webprojekte lohnt es sich, solche Eintragungen zu tätigen.

    Ein paar Bookmarkingdienste aus deiner Auflistung hatte ich bisher nicht gekannt. Vielleicht kann man sich dort etwas genauer umschauen, aber wie Thomas(oben) bereits sagte, ist oft nur Spam dabei, weil auch bewusst gespammt wird und die Besitzer das Ganze nicht moderieren. –>So wird das mit diesen Projekten nichts.

    @Torsten,
    die Meinung teile ich mit dir mit Sicherheit und bewährt haben sich nur wenige Social Media Projekte, bezüglich des Traffics oder auch der Reichweite, aber bei den kleinen Newsdiensten kann man sich schon mal einen Backlink abholen, nicht wahr;).
    @Yiim,
    es ist in der Tat so, dass man dieses Theme und die Standard-Installation bereits an jeder Ecke im Web zu Gesicht bekommt. Wie das wohl so langsam Google aufnimmt!? Als Besucher bin ich froh, dass mal so ein Newsportal im Stile Pligg nicht eines Tages zu einem Spamportal mutiert.

  7. Also die Seite kenne ich schon eine Weile, ob dies ein Erfolg wird hängt sowohl vom “unüblichen” Design, als auch anderen Features ab. Newsverzeichnisse gibt es sicherlich einige, aber weinge gute. Yigg und Webnews sind die beiden, die vorne sind. Es gibt aber noch beispielsweise hype, das auch ganz nützlich ist.

  8. @Crazy Girl,
    bei mir hatte und jetzt nochmals geschaut, die Aufrufung der Seite geklappt. Weiss nicht genau, was da zu deinem Aufruf-Zeitpunkt gewesen ist. Vielleicht war deren Server wirklich kurz nicht erreichbar.

    @SO,
    Das ist wohl wahr, dass es solche und ähnliche Newsverzeichnisse, wie Sand am Meer gibt und man wohl auch nur die meistbringenden nutzen würde. Bei den grossen Newsportalen verschwinden leider eigene News rasch im Hintergrund und sind nur durch vielleicht eine Tagwolke und/oder durch die Seitensuche erreichbar.

  9. Danke Alex für deinen schönen Beitrag über unser Portal. Wir sind erst seit knapp einem halben Jahr online und daher noch nicht sehr bekannt, aber das ändert sich jetzt hoffentlich – auch dank deines Artikels hier.

    Zur Zeit können unsere User über unser neues Logo abstimmen und somit aktiv an der Verbessung von HUiP mitwirken.

    Es wäre schön, wenn auch du und deine Leser an dieser Abstimmung teilnehmen würden.

  10. @HUIP,
    ja, gerne geschehen und da ich auch noch einige Bookmarks bei euch gesetzt habe, wollte ich dann auch gleich ueber dieses Bookmarking-Portal berichten.

    Ich denke mal, dass mein Artikel einen kleinen Beitrag dazu leistet, da es auch eben ausführlich auf einem Blog veröffentlicht wurde. Google mag das auch mit Sicherheit;).

    Im Kommentar auf euerem HUIP-Blog habe ich gerade abgestimmt für den Logo-Vorschlag Nummer 2.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg