WordBlog - ein wachsender Pingdienst

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Zu den Pingdiensten und deren Nutzen und hauptsächlicher Aufgabe habe ich mich bereits in einem älteren Beitrag geäußert. Heute gerade eben entdeckte ich einen anderen Pingdienst, nämlich laut den Angaben auf der Startseite von WordBlog, den grössten Pingdienst der deutschen Blogosphäre. Durch so genannte Pingdienste ist es möglich, das eigene Blog noch bekannter und populärer zu machen und so wie man das bei WordBlog sehen kann, nutzen solche Dienste eine Vielzahl von Bloggern. Wenn man dann auf der Startseite des Pingdienstes mit der Maus über dem Link darüberfährt, wird ein grösseres Fenster mit dem RSS-Feed des jeweiligen Blogs eingeblendet. Man klickt hinein und schon ist man in einem anderen interessanten Blog und kann die Inhalte selbst durchsuchen.

WordBlog wird von fast 300.000 Blogs angepingt, was doch schon auf eine immense Verbreitung und ein breites Nutzungsspektrum hindeutet. Statistisch erfasst, gibt der Anbieter preis, dass in den letzten 24 Stunden ca. 4000 frische Pings eingegangen sind, was für mich persönlich enorm ist. Dieser Pingdienst habe ich mit dem Logo auf der Startseite von WordPress-Deutschland entdeckt, was ich aber vorher dort nicht gesehen habe, aus welchen Gründen auch immer.

Im Screenshot oben seht ihr, wo man im eigenen Blog diese Option finden kann. Diese befindet sich im Admin-Bereich unter dem Reiter Einstellungen–>Schreiben und dann ganz unten im Feld Update Services. Der Pingdienst von WordBlog stand aber bei mir zum Beispiel bereits im Feld und zwei andere noch wie:

– pingomatic
– blogsearch.google.com

Falls bei euch der Pingdienst von WordBlog fehlt, tragt bitte diesen Dienst unbedingt mit Slash am Ende ein und im Genauen etwa so http://ping.wordblog.de/

Solche Pingdienste kann man in der Regel ohne Bedenken für das eigene Blog nutzen, da man dadurch womöglich mehr Besucher, und sich in vielen Fällen daraus ergebener Leser, gewinnen kann. Habt ihr bereits mit Pingdiensten eure Erfahrungen machen können und wenn ja, welche nutzt ihr dann? Ich glaube, dass Pingomatic fast allen Bloggern bekannt sein dürfte oder man hat davon schon etwas auf einem anderen Blog gehört/gelesen.

Auf der Webseite von Pingomatic findet ihr massenhaft Pingdieste für euer Blog.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg