Fotogalerie in Wordpress

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Mein Blog betrifft solch ein Vorhaben weniger, aber für mehr multimedia-versierten Blogs kommt eine Bildergalerie wohl eher in Frage. Das kann man mit vielen verschiedenen Plugins realisieren. Eins davon heisst Galleria WP und ich stelle es in diesem Artikel vor. Die Installation und die Inbetriebnahme des Plugins in meinem Testblog funktionierte einwandfrei. Mit diesem Plugin lassen sich komplexe Bildergalerien in einem Blogpost verwirklichen und ebenso mit einer zeit-einstellbaren Slideshow. Dabei werden alle Pics, die man vorher in die Mediathek hochgeladen hat, angezeigt. Es bestehen die Möglichkeiten, diese Bilder manuell durch Blättern oder als eine automatisch erstellte Slideshow anzuschauen. Die Handhabung des Plugins ist nicht schwierig und auch für Laienblogger und WordPress-Begeisterte durchführbar.

Plugin-Installation:

  • Download aus dem Plugin-Verzeichnis
  • Entpacken und zum Webspace hochladen
  • Aktivieren und Einstellungen treffen
  • In der Blogpage oder im Blogpost den richtigen Code einfügen
  • Bilder in die Mediathek hochladen
  • Viel Spass beim Anschauen der Pics

Auf dem Screenshot rechts seht ihr, welche Optionen euch dabei zur Verfügung stehen. Man kann in den Optionen vielseitige Einstellungen machen, welche das Aussehen und die Funktionsweise der Galerie beliebig verändern.

  1. Anzahl der Vorschaubilder
  2. Skalierung
  3. Bildformat(Vorschau oder Medium)
  4. Button für die Vorschau und/oder nächstes Bild(automatisch oder alle Bilder ablaufen lassen)

Per Doppelklick lassen sich die Bilder als Originalbild, im selben oder neuem Fenster öffnen, und  diese werden auch entweder der Blogbeitragsseite angepasst, was das Bildformat betrifft oder eben im neuen Fenster als Originalbild angezeigt. Das ist hilfreich, wenn die Bilder extrem groß sind und den Rahmen des Blogs sprengen. Hier seht ihr drei verschiedene Arten solch einer Galerie und darunter immer die dazu benötigten Codes für zum Beispiel einen farbigen/schwarzen Hintergrund oder anderweitige Darstellungsarten der Galerie. Das Plugin ist mit WordPress 2.5.1 kompatibel und verursachte bei mir im Blog beim Installieren und auch danach keine Probleme. Falls ihr Anregungen, Kritik oder einfach nur eigene Meinung zum Plugin habt, dann einfach kommentieren.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

One Comment
  1. Sehr interessante Informationen, vielen Dank dafür.
    Beschäftige mich schon eine ganze Weile damit und finde es immer Klasse die Meinung anderer zu erfahren.
    Also nochmals – vielen Dank.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg