Was ist StayFriends und wozu dient das!?

Dieser Beitrag ist die Fortsetzung der Reihe Soziale Netzwerke im Internet, wobei ich auf die bekanntesten dabei eingehen wollte und auf meiner Liste bleiben noch nach diesem Beitrag das Netzwerk Lokalisten. Nun komme ich zum eigentlichen Thema. Wie wahrscheinlich ist es, dass man als Blogger schon mal etwas von StayFriends gehört hat!? Es ist ziemlich wahrscheinlich, auch wenn man nur irgendwo kurz überflogen hat, dass es dieses Netzwerk gibt. Ja, es ist ein großes soziales Netzwerk, nämlich einer der größten im deutschen Internet, und nur mit einem Ziel wie nichts anderes als den Webusern eine Webplattform zur Verfügung zu stellen, auf der sich alte Schulfreunde wiederfinden können oder man kann dort einen Namen eines Schulfreundes eintragen und diesen einer Schule, die er besucht hat, zuordnen.

Das muss dieser Schulfreund nicht mal selbst wissen, aber wenn er nach seinen alten Schulkameraden sucht, kann es passieren, dass nämlich StayFriends als erstes in den Suchergebnissen bei Google ans Tageslicht kommt. StayFriends identifiziert sich durch das untenstehende Logo, welches auch schon über den Haupt-Effekt dieses Netzwerkes erahnen lässt..

Laut dem Anbieter gibt es dort über 8 Mio. eingetragene Namen bzw. Profile, was auch schon mehr als nur eine kleine Sammlung von ein paar alten Schulkameraden ist. Die Plattform ist international und somit in 6 Sprachen verfügbar, dessen Tatsache den Nutzer-Radius um ein Vielfaches erweitert. Nach einer kostenfreien Anmeldung mit den richtigen Daten kann man unter den unzähligen Eintragungen der bundesweiten Schulen nach alten Schulkameraden suchen, denn wie das so oft ist, kommt es manchmal unter den ehemaligen Schülern nach 5 oder 10 Jahren zu einem Klassentreffen. Und genau um solche Ereignisse realisieren zu können, wäre es nicht schlecht, dass man auch alle Schulkumpels, die irgendwo nach dem Schulabschluss verstreut sind, wiederfindet. Dafür kann man StayFriends als immenses Schulfreunde-Netzwerk unter anderem nutzen.

StayFriends Statistik-DiagrammEs sind sogar ca. 260 Auslandsschulen dort aufgelistet, und falls man auf einer ausländischen Schule war oder einen Ex-Schulfreund/in sucht, könnte es doch sein, dass man sich ausgerechnet bei StayFriends findet. Ich habe mir mal die Daten auf der Startseite des Internetauftritts von StayFriends bezüglich der Klassentreffen angeschaut und habe es in einem darunter folgenden Diagramm zusammengefasst.

Laut dem Diagramm und den vorhandenen Daten finden solche Klassentreffen am meisten aus dem Bundesland Nordrhein-Westfalen bei StayFriends den Einzug, gefolgt von Berlin und Sachsen. Es ist mitunter ziemlich interessant, solche Diagramme zu erstellen, was einen besseren Einblick in die Fakten gewährt als nur einfach aufgeschriebene Zahlen. Die restlichen Fakten und Zahlen kann man direkt dem Netzwerk entnehmen, wobei dieses Netzwerk auch mittlerweite die Schulen unseres Nachbarlandes Österreich mit deren Kantons mit aufgenommen hat.

Das steigert somit die Attraktivität und die Effektivität der Schulfreunde. Um über mehr Infos über die grösste deutschsprachige Suchmaschine zur Suche nach Schulfreunden zu berichten, habe ich mich dort auch gerade angemeldet und gleich ein paar Worte zur Mitgliedschaft. Es gibt eine Basis,- und Goldmitgliedschaft. Mit der Basismitgliedschaft kann man kostenlos das Wichtigste nutzen und zwar kann man Details zur besuchten Schule eingeben, eigenes Profil mit Inhalten füllen, eigenes Foto hochladen und vielen andere, einem Netzwerk typische, Optionen nutzen. Nur wenn man das eigene Foto hochgeladen hat, kann man auch andere Foto-Nutzer sehen.

Innerhalb der Benutzer-Oberfläche lassen sich Nachrichten versenden und empfangen. Eine Kontaktliste kann man mit einfachen Schritten verwalten. Ein Klassenfoto hochzuladen, ist ebenfalls möglich. Im Gesamtprofil werden diverse Einstellungen getroffen und vor allem, solche wie das Auffinden durch die Suchmaschinen wie Google und Co. wird dabei durch den Nutzer von StayFriends direkt beeinflusst. Die Suchmaschinen können die Profile der Nutzer derzeit nicht auslesen, nur solche Personensuchmaschinen wie auf Yasni.de, welche mit einem speziell dafür entwickelten Script auch die Profile diverser sozialen Netzwerke abgrasen können.

StayFriends bietet genug Möglichkeiten und Optionen, um alte Schulfreunde auf sich aufmerksam zu machen oder gar dadurch einem Klassentreffen ein Stückchen näher kommen. Zum Schluss möchte ich noch die zweite Art der Mitgliedschaft, die so genannte Gold-Mitgliedschaft, welche erlaubt den eigenen Account in vollem Umfang zu nutzen, in ein paar informativen Sätzen beschreiben. Dabei kommen im Vergleich zur Basis-Nutzung noch 6 zusätzliche Funktionen hinzu. Diese Mitgliedschaft kostet auf die Dauer von einem Jahr 15,00 Euro.

Sobald man alle Daten eingepflegt hat, werden durch das System registrierte Nutzer im Benutzer-Bereich eingeblendet. Ich finde, dass solche Netzwerke einen hohen Nutzwert gegenüber dem Internetuser aufweisen können. Dabei fällt leider ein Begriff namens Privatsphäre und Datenschutz von meinen Lippen. Solche Bedingungen konnten im Web noch nie zu 100-prozentig einem User oder Netzwerk-Mitglied gewährt werden. Es gibt immer wieder irgendwelche Skripte oder Tools, mit denen man alles und jeden ausfindig machen kann.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

11 Comments
  1. Ich bin auch dort angemeldet und habe dadurch einige Ehemalige finden können.
    Ist eine super Idee.

    Igor

  2. Ich nutze StayFriends auch und bin begeistert. Nicht nur Schulfreunde lassen sich dadurch wiederfinden. StayFriends hatte einmal gute Nachrichten für mich. Ich wurde von einem ehemaligen Freund angeschrieben den ich aus den Augen verloren hatte.

  3. Hallo,

    ja und ich habe mich während ich den Beitrag bloggte, ebenfalls dort angemeldet. Einige meiner Schulkameraden habe ich auch schon entdeckt. Naja mal schauen, was sich daraus so entwickeln kann.

    Ich verspreche mir dabei nicht, aber dennoch, wenn man auf der Such nach Schulkumpels ist, ist StayFriends wahrscheinlich die erste Adresse im Netz..

    Gruss Alex…

  4. Ich habe mich gerade mal angemeldet und hatte vorher mal im Netzt geguckt was man so darüber findet, es ist unglaublich wie viele aus meiner alten Klasse bzw. Stufe sich dort eingetragen haben, dass hätte ich wirklich nicht gedacht!

  5. @Ramona,
    also angemeldet bei StayFriends bin ich wohl immer noch, aber es sind einfach zu viele Social Networks, welche man mehr oder weniger nutzt. Daher schaue ich sehr selten dort vorbei.

    Ich glaube es dir aufs Wort, dass du dort deine Klassenkameraden ohne Weiteres gefunden hast:-) In meinen Augen erfüllt StayFriends somit den Sinn und Zweck des Dienstes, nämlich die Suche nach Schulfreunden.
    .-= Alex´s last blog ..Problem: hohe Kraftstoffpreise in der Urlaubszeit =-.

  6. Ich fand deine Ausführungen sehr interessant und das, obwohl ich bei StayFriends natürlich schon angemeldet bin. Ich habe mich nicht so sehr um Details gekümmert, sondern meinen hauptsächlichen Fokus eher darauf gelegt, tatsächlich alte Schulfreunde wiederzufinden und gleichzeitig ein Klassentreffen zu organisieren. Für mich ist dies eine unheimlich praktische Möglichkeit, denn nachdem ich meine alte Klassenliste an meiner früheren Schule erfragt habe, konnte ich die Namen so systematisch durchgehen-wobei ich einen ganz schönen drop out hatte leider 🙁

    Viele Grüße!
    Jana

  7. Wie kann ich eigentlich ein Klassenfoto von einem anderen Profil in mein eigenes einfügen?

  8. @Jana,
    oh ja, Stayfriends bietet sich auf der Schiene, nach alten Schulkumpels zu suchen, einfach ideal an. Wenn du dann dort doch nicht fündig wirst, kannst du ein paar Personensuchmaschinen nutzen.

    Es ist zwar eine Menge an Recherchen, kann aber in manchen Fällen sehr hilfreich sein.

    @Raina,
    ich war schon sehr lange nicht mehr bei Stayfriends aktiv. Handelt es sich um dein eigenes Foto? Du kannst es auf deinem Rechner lokal abspeichern und dann in dein Profil hochladen.

    Wenn es auf dem Foto mehrere Personen sind und es Sinn macht, dann kannst du den Bereich mit dir drauf mit einem Capture-Tool fotografieren und dann nach Belieben bearbeiten. Danach ebenfalls von deinem PC aus ins Profil hochladen.

    Es gibt viele Möglichkeiten, hauptsächlich man kopiert keine fremden Fotos:).

  9. StayFriends ist in meinem Bereich leider nicht so stark verbreitet, hier läuft viel mehr über die VZ Netzwerke…

  10. Mal sehenob ich bei Euch mehr Glück habe ich such Frauen und Männer die mit mir in die Klasse gegangen sind mal sehen ob ich Glück habe ich suche alle die im April 1963 Jugendweihe hatten die Kl. hies Fr. Renate Schubert aus der Klasse sind nue 2 Schülerinen abgegangen Fr. Regina(Wolf) sowie ich mein Name ist Fr. Mittag Ilona Geb.Gönner. Alle anderen sind nach der 8 weiter bis zur 10 gegangen ich habe dann in der Berufsschule in Gittersee noch die Renate Zabelt getroffen aber es mus ja noch mehr geben .Also wenn Ihr in Freital -Deuben in die Pestalozzi POS gegangen seit bitte melden .

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg