Die Wirkung von Gesichtern in der Werbung

Werbung ohne Gesichter? Undenkbar! In der heutigen Zeit nehmen Gesichter einen hohen Stellenwert in der Werbung ein und werden in mehr als 50 Prozent der Werbekampagnen eingesetzt: Männergesichter, Frauengesichter, attraktive und schöne, außergewöhnliche, lachende oder weinende Gesichter, Gesichter von Schauspielern, Sängern, Models oder Kindern. Sie sind immer der Blickfang und werden deshalb eingesetzt, um die Aufmerksamkeit der Konsumenten zu erreichen.

Erinnern Sie sich an das Kindergesicht der Kinderschokolade, das mit weißen Zähnen strahlend auf der Verpackung abgebildet ist? Aber können Sie sich auch an den Schriftzug erinnern? Anderes Beispiel: Bill Gates und Microsoft. Denken Sie zuerst an das Gesicht oder an den Schriftzug? Warum spielen Gesichter eine entscheidende Rolle für die Wahrnehmung der Werbung? Der Hamburger Betreiber Philipp G. von der Internetplattform fuer Gesichtswerbung und Modelwerbung nimmt eine Stellung, die folgendermaßen lautet.

„Gesichter wecken in uns Emotionen. Der Hirnbereich, der für die Gesichtserkennung verantwortlich ist, ist direkt mit dem emotionaGesichter in der Werbunglen Zentrum verbunden, dem Mandelkern. Wir erkennen sofort, ob das Gesicht fröhlich, neutral, böse oder traurig gestimmt ist. Emotionen sind ein angeborenes Wissen, mit dem wir Situationen bewerten können. Diese emotionelle Bewertung erlaubt es uns, in einem Bruchteil einer Sekunde ein Urteil zu fällen, ob wir eine bestimmte Situation für angenehm oder für unangenehm empfinden. Der Grundstein für die erfolgreiche Werbung ist gelegt.“

Auf diese Wirkung von Gesichtern wird im Internet nur begrenzt eingegangen. Es werden häufig Banner und Layer nur mit Schriftzügen eingesetzt. Die Internetsurfer werden überflutet mit bunten Wörtern. Diese erwecken keine Emotionen in uns, sie lassen die Werbung gar uninteressant wirken. Die Aufgabe der Werbung, nämlich die Aufmerksamkeit erreichen, verfehlt somit deutlich ihr Ziel. Philipp G. will mit seiner Internetseite eine neue Form von Internetwerbung vorstellen. Es werden keine Logos oder Schriftzüge abgebildet, sondern Gesichter von verschiedensten Personen.

P.S. die oben erwähnte Seite existiert leider nicht mehr, daher habe ich es durchgestrichen..

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

One Comment
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg