Wohnträume im Boho-Style!

Gemütlich, ein wenig chaotisch und ordentlich zugleich, individuell, bunt und vor allem einzigartig – der trendige Boho-Style fasziniert mit nahezu grenzenlosen Gestaltungsmöglichkeiten. Ob in Wohnzimmern, in der Küche, im Schlaf- oder Gästezimmer, für jeden Raum gibt es die passenden Accessoires, farbenfrohe Textilien und schick restaurierte Möbel. Die richtige Mischung macht`s. Viele persönliche Dekorationen und jede Menge Individualität sind die Kernelemente für den unverwechselbaren Boho Look und ein einzigartiges Flair für Zuhause.

Was ist eigentlich Boho?

Die Bezeichnung Boho geht auf das Wort „Bohème“ zurück und hat seinen Ursprung im Frankreich des 19. Jahrhunderts. Boho beschreibt den Lebensstil der Künstler und kreativen Freigeister dieser Zeit. Dieser Gruppe waren die spröden gesellschaftlichen Konventionen und Verpflichtungen zuwider. Mit ihrer Art zu leben prägten diese Intellektuellen ihren eigenen Lebensstil und stellten sich gegen den Mainstream. Boho zu sein bedeutete, ein unkonventionelles Leben zu führen, Grenzen zu überschreiten und eine neue Ebene der Individualität zu schaffen. Über die Jahrhunderte hat sich Boho natürlich weiterentwickelt und sich zu einem unverwechselbaren Style aufgeschwungen, den wir heute in der Mode sowie als Leitlinie des eines einzigartigen Einrichtungsstils wiederfinden.

Boho Chic – Farben und Muster für jede Menge Wohlgefühl

In puncto Farben und Muster darf beim Boho-Style kräftig improvisiert werden. Zu bunt gibt`s nicht, denn die Farbwahl steht für individuelle Harmonie und Wohlgefühl. Erdfarbene, warme Töne wie Ocker, Khaki, Oliv oder Braun aber auch Weiß und Grau bilden den Gegensatz zu den knalligen Farbklecksen der Wohnaccessoires und Textilien in Pink, Gelb oder Orange, Türkis und Violett. Auch Tapeten im Retro-Design, florale Elemente auf Teppichen, Kissen, Gardinen und Wohndecken sorgen schnell und langfristig für ein unbeschwertes Lebensgefühl. Idealerweise sollte darauf geachtet werden, nicht mehr als vier Farben miteinander pro Raum zu kombinieren, sonst wird es doch ein wenig zu poppig. Und zu dunkle Farbtöne sind von allem bei kleineren Räumen tabu, denn sie können schon mal ein wenig auf die Stimmung drücken. Und auch Muster sind absolut in: Ob Ethno Muster, Batik oder moderne Prints – der lässige Stilmix des Boho-Styles lebt davon.

Natürliche Materialien und Textilien für ein gemütliches Zuhause

Zwar gibt es beim Boho-Style keine feste Regeln, doch mit einem natürlichen Material-Mix erschafft man im Nu eine warme und wohnliche Stimmung im Hause. Mit naturbezogenen Werkstoffe wie

  • Rattan
  • Holz
  • Kork
  • Wolle
  • Ton

entsteht eine gemütliche Raumatmosphäre mit unvergleichbarem Flair. Doch auch kuschelige Felle und flauschige Wolldecken mit Fransen verleihen den Räumen eine ganz persönliche Note und bringen den individuellen Stil deutlich zum Ausdruck. Möbel sollten keinesfalls minimalistisch daherkommen. Ein üppiges Sofa, geräumige Schränke oder auch Mobiliar im Vintage-Design lassen sich perfekt in den Boho-Style integrieren. Und ein buntes Regal passt zur übrigen Einrichtung und komplettiert das harmonische Ensemble. Und wenn es doch einmal etwas schlicht erscheint, peppen farblich ausgefallene Textilien, Decken und Kissen das Ganze noch einmal auf.

Die Deko im Boho-Style erzählt eine eigene Geschichte

Wer sein Zuhause im Boho-Style dekorieren möchte, sollte auf Deko-Elemente setzen, die ihre eigene Geschichte zu erzählen wissen. Das können Mitbringsel aus dem Urlaub oder Flohmarktfunde sein, aber auch ganz persönliche Erinnerungsstücke oder Neues im Used-Look.

Doch auch Wohnaccessoires, in denen sich Elemente aus vergangenen Epochen wiederfinden lassen sich perfekt mit Prunkstücken mit orientalischen oder antiken Ornamenten kombinieren. Alte Gemälde in opulenten Rahmen sind im Boho Look ebenso angesagt wie handbemalte Übertöpfe und Trockenblumen.

Fazit

Einrichten im Boho-Style bedeutet ein hohes Maß an Individualität. Was gefällt, ist auch erlaubt. Kein anderer Einrichtungstrend bietet derart viele Gestaltungsmöglichkeiten nach persönlichen Vorstellungen und eigenen kreativen Ideen. Der Mut zum Mix ist gefragt, denn auch eine Kombination mit anderen Wohnstilen ist beim Boho Stil durchaus gewünscht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.