Plissee – die praktische Alternative zur Gardine

Die schweren, dunklen Vorhänge, um sich gegen Licht zu schützen, gehören der Vergangenheit an. Denn die meisten Menschen mögen es gern schlicht und eher unauffällig. Aber was ist die richtige Alternative zur Gardine? Plissees sind hoch im Kurs.

Denn es gibt sie mittlerweile in den unterschiedlichsten Ausführungen. Aber was genau ist ein Plissee? Und für welche Fenster passt es? Diese und weitere Fragen haben wir in diesem Beitrag beantwortet!

Was ist ein Plissee?

Das Plissee gilt als die moderne Fensterdekoration. Es besteht aus dünnen Stoffen und stellt optisch einen echten Blickfang dar. Aber Plissees dienen auch dem Schutz vor Sonneneinstrahlung oder neugierigen Nachbarn.

Anhand der dichten Falten wirken Plissees wie eine Ziehharmonika. Diese Reliefs sorgen für die schönen Lichteffekte, welche sich im Raum zeigen, wenn zum Beispiel die Sonne scheint. Je nachdem, wie weit man ein Plissee aufzieht, wirkt es feiner oder grober. Um so flexibel zu sein, dass man ein Plissee nach oben oder unten aufziehen kann, sorgt ein Schienensystem. Dieses ist in das Plissee eingefügt.

Der Begriff Plissee kommt im Übrigen aus dem Französischen und bedeutet so viel wie gefaltet. Das heißt, das Material, was für die Herstellung von Plissees verwendet wird, ist in jedem Fall faltbar. Daher kommt auch der Begriff Faltrollo.

Diese Arten Plissees gibt es!

Die Varianten, die es bei Plissees gibt, sind sehr vielseitig. Daher sind die wichtigsten im Nachfolgenden einmal aufgelistet:

  • Lichtdurchlässige Plissees
  • Wärmeschutz-Plissees
  • Feuchtraum-Plissees
  • Antistatische Plissees
  • Struktur-Plissees
  • Dachfensterplissee

Der Vorteil bei den verschiedenen Arten ist, dass man sie in der Breite oder Länge an das Fenster anpassen kann. Entweder man schneidet sein Plissee zurecht oder kauft ein Plissee nach Maß.

Welche Eigenschaften haben Plissees?

Neben den Arten kann man ein Plissee auch nach den Eigenschaften auswählen. Dies kann lichtundurchlässig, abdunkelnd, blickdicht oder lichtdurchlässig sein. Des Weiteren kann man aussuchen, ob das Plissee zum Beispiel der Feuchtigkeit im Badezimmer standhält.

Ein wichtiger Punkt ist auch, dass man ein Plissee, ohne zu bohren anbringen kann. Hier gibt es spezielle Klemmträger oder das Stick- und Fix-System, was die Löcher im Fensterrahmen oder in der Wand verhindert. Denn dies sollte man besonders in Mietwohnungen vermeiden.

Diese Vorteile haben Sonnenschutz- und Sichtschutzplissees!

Klar ist nicht jedes Plissee bietet automatisch einen Schutz gegen Licht. Denn die speziellen Sonnenschutzplissees haben eine besondere Beschichtung. Hierbei handelt es sich um eine Perlex-Beschichtung, welche auf der Rückseite in Weiß oder Silber zu sehen ist.

Wenn man ein Sonnenschutzplissee kauft, sollte man auf folgende Werte achten:

  • Reflexion
  • Absorption
  • Transmission

Damit der optimale Sonnenschutz gewährleistet wird, ist der Reflexionswert besonders wichtig. Je höher er ist, umso besser ist der Schutz. Will man seine Räume nur vor neugierigen Blicken schützen, reicht ein Sichtschutzplissee. Dies besteht aus transparenten oder halbtransparenten Stoffen.

Gibt es Plissees für Dachfenster?

Besonders wenn man unter dem Dach wohnt, weiß man, wie anstrengend Sonnenstrahlen sein können. Daher ist es perfekt, dass es Plissees auch für Dachfenster gibt. Diese kann man entweder typengerecht für das Fenster kaufen oder anfertigen lassen.

Plissee in Sonderform – was gibt es hier?

Man mag sich fragen, warum es Plissees in Sonderformen geben soll. Aber es gibt auch Fenster, die nicht in dem typischen rechteckigen Standardmaß gebaut sind. So gibt es beispielsweise runde, dreieckige oder sechseckige Fenster.

Hier ist es kein Problem, sich das passende Plissee nach Maß anfertigen zu lassen. Lässt man sich ein Plissee anfertigen, kann man über Folgendes entscheiden:

  • Maße
  • Befestigungsart
  • Stoffeigenschaften
  • Farbe
  • Muster

Fazit

Mit Plissees sorgt man definitiv für mehr Abwechslung am Fenster. Weg von der schweren Gardine sind diese unauffällig und trotzdem ein Hingucker. Da sie außerdem mit vielen Funktionen zu kaufen sind, sind diese Faltrollos ganz klar im Trend.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.