Mit der richtigen Plattform handeln

In die Materie des Bitcoin-Handels eintauchen

Bitcoin ist schon lange keine unbekannte Kryptowährung mehr. Dennoch zögern viele Menschen, in den Handel mit Bitcoin einzusteigen. Das liegt häufig daran, dass dieser Handel als schwierig gilt und sich die wenigsten da ran trauen.

3 Gründe, warum man sich bei Bitcoin Prime anmelden sollte!

Einige Menschen meinen, dass sie keine Zeit für den Bitcoin-Handel haben. Andere denken, dass dieser Handel einfach zu schwierig ist. Aber es gibt drei gute Gründe, um bei Bitcoin Prime in die Materie des Bitcoin-Handels einzutauchen.

Der erste Grund ist, dass man die Technologie an sich gar nicht verstehen muss. Mit der richtigen Plattform ist der Handel nämlich auch für Anfänger geeignet. An zweiter Stelle steht ein System, welches den Handel von überall aus erlaubt. Zudem verzichtet man bei diesem System auf ausgefallene Diagramme und Grafiken, um es auch optisch zu vereinfachen.

An dritter Stelle steht die einfache Anmeldung. In wenigen Schritten kann man bei Bitcoin Prime mit dem Handel beginnen. Außerdem erhält man hier Unterstützung, wenn man einmal nicht weiterweiß.

So speichert man Bitcoin ab!

Eine der größten Hürden ist das Abspeichern von Bitcoin. Die meisten Menschen glauben, dass es wie bei einem Bankkonto abläuft. Dem ist aber nicht so. Bitcoin werden stattdessen in sogenannten Brieftaschen abgelegt. Bei diesen Brieftaschen handelt es sich um Geräte oder Programme, in denen man Bitcoin ablegt. Dies können Folgende sein:

  • USB-Stick
  • Festplatte
  • Desktop-Wallets
  • Papier-Wallets

Da es sich bei Bitcoin um einen Code handelt, kann man diesen auch überall dort speichern, wo sich Codes speichern lassen.

Welche Bitcoin Wallets gibt es?

Die Bitcoin Wallets unterscheiden sich in zwei Arten. Die heißen und die kalten Brieftaschen. Bei den heißen Brieftaschen handelt es sich um die, die am meisten verwendet werden. Hierbei benötigt man eine Internetverbindung, um Zugriff zu haben. Der Vorteil hierbei ist, dass man sein Geld schnell hinein und herausüberweisen kann. So ist diese Art Brieftasche optimal für den täglichen Handel geeignet.

Kalte Brieftaschen hingegen funktionieren offline. So kann man auch ohne Internetverbindung auf die Münzen, die auf dem Gerät gespeichert sind, zugreifen. Allerdings kann dies bei alltäglichen Transaktionen sehr anstrengend werden.

So meldet man sich bei Bitcoin Prime an!

Um ein kostenloses Konto bei Bitcoin Prime zu eröffnen, benötigt man wenig Zeit. Im ersten Schritt gibt man folgende Daten an:

  • Vorname
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Anschließend wartet man auf die Bestätigungsmail. Nun klickt man nur noch den Link zum Verifizieren an und kann, sobald man eine Einzahlung getätigt hat, mit dem Handel beginnen.

Wer jetzt in den Bitcoin Handel mit Bitcoin Prime einsteigen möchte findet  weitere Informationen auf der Webseite.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.